Posts by Loenneberger

    CRusko , Schranzparty und alle anderen :)

    Danke, dass ihr gewartet habt :)Ich würde unter gegeben Umständen leider zurückziehen... Ich habe es in der letzten Woche kaum geschafft weiter zu bauen. Dementsprechend würde es noch mindestens bis Sonntag dauern, bis ich was vorzuweisen habe und das ist ja Unsinn ;)

    Außerdem habe ich echt Probleme, Svenis Spielerheim Building in den Vordergrund zu bekommen, ist irgendwie anders, als ich mir das vorgestellt habe :/


    Und at least: Schranzi hat hier ja grad zwei Knallerbilder reingepfeffert :) Ich denke, da werden wir doch was nettes finden :beer:


    Sorry für den Rückzieher... die Zeit reicht grad nicht...

    Unser lieber Loenneberger nutzt auch massig an Assets und Mods, er sagt bestimmt auch etwas dazu, sobald er wieder Online war.

    Mach ich gerne :) Auch wenn sich das Problem schönerweise schon gelöst hat :thumbup:


    Aber falls es noch wer lesen mag. My two cents:

    1. Habe gar nicht so viele Assets... bin bei 1.100. Jeah! Lönnebay wird so langsam echt groß, und ist vor allem jetzt so langsam echt alt... anderthalb Jahre der gleiche Spielstand :)

    Aber: Ich gebe mir selbst relativ hohe Hürden, wie viele Assets ich nutzen möchte. Weniger Assets sind mehr, zumindest, wenn man Lust hat ein Save echt lang zu spielen. Wenn ich neue Assets abonniere, checke ich die durch:


    - Brauche ich das wirklich? Oder ist das 39. Einfamilienhaus mit Vorgarten nicht einfach eins zuviel, weil ich die anderen 38 bis zum Sanktnimmerleinstag kombinieren kann, ohne, dass jemand - mich eingeschlossen - merkt, dass es eigentlich immer die selben 38 sind...

    Das gleiche gilt verschärft für Fahrzeuge und Züge und so weiter... Ich habe mir irgendwann mal Autos, LKW, und Güterzüge abonniert, grade so viele, dass der Verkehr echt abwechselungsreich und nicht Vanilla aussieht, und seitdem ist halt gut.

    - Sehen die neuen Assets im Spiel auch gut aus bei mir? Wenn nicht - weg...

    - Kann ich das Asset auch kombinieren, mit denen, die ich schon habe? Wenn nicht - weg... oder es ist halt eins, dass ich eh nur "Unique" an einer Stelle als Eyecatcher nutzen möchte...

    - Ich abonniere Sachen erst, wenn ich sie brauche. Meine Stadt hat beispielsweise noch keinen Flughafen und es wird sicher auch noch ein Jahr dauern, bis es so weit ist. Dann kann ich immernoch die nötigen Assets abonnieren. Bis dahin gibt's eh schon wieder neuen, heissen Stuff und ich lade nicht jahrelang Unsinn mit, den ich eh später nur ganz vielleicht benötige...


    Also, 3,5 k Assets, kann man sicher machen, und macht auch Spaß, muss man halt aber wissen, ob man die wirklich alle braucht und ob einem die Performance-Einbussen das wert sind. Bei mir soll die Stadt halt groß werden und deshalb stehen immer wieder die selben Gebäude rum...


    Das andere ist - sag ich immer wieder - checkt eure Assets mit der "Mesh-Info"-Mod... grade Autos, Vegetation und Gebäude, die ständig dargestellt werden, sollten "grün" sein. Einmalige Eyecatcher und so können ruhig mal gelb oder rot sein, aber alles, was massenhaft dargestellt wird, sollte unbedingt grün sein, sonst geht der schnellste Rechner der Welt ruckzuck ganz brutal in die Knie...


    Und at least: Trotzdem nehme ich mir regelmäßig mal zwei Stunden Zeit und gehe alle meine Abos durch und finde immer wieder Sachen, die ich dann am Ende doch nicht benutzt habe. Zum Beispiel habe ich letztens bestimmt zehn Klimaanlagen-Props rausgeschmissen, die ich mit irgendwelchen zusammen Gebäuden abonniert hatte... Jetzt sind einige Flachdächer ein bisschen kahler, aber hey: Optische Auswirkungen im Gesamtbild meiner Stadt: Null! Bei einigen hat es mich doch gestört, also hab ich im Editor auf drei-vier die Vanilla-Klimas draufgemacht, alles gut :)

    Also die Klimaanlagen machen den Braten nicht fett, aber in Summe solche Sachen halt schon, und da kann man sich etliche 100Mb beim Laden und in der Darstelllung sparen...


    Frohes Bauen!

    Im Zuge meines Stadtausbaus wollte ich eine erste Fährlinie in Betrieb nehmen... geht aber nicht :hmm::(

    Der will mir die ganze Zeit erzählen, dass er kein Fährendepot findet, wenn die Linie eingerichtet ist. Deshalb lässt er keine Schiffchen spawnen. Ein solches Depot ist aber da und auch verbunden.

    Habe auch mal einen Testaufbau an einer anderen Stelle gemacht. 2 Anlegestellen und ein Depot, ganz simpel, ganz nah beieinander. Alles verbunden, Linie eingerichtet: "Kein Depot" !? Hatte das jemand schon mal, dass das Spiel ein Fährdepot nicht erkennen will?

    Busse und Busdepots haben das Problem bei mir nicht... bin ein wenig ratlos... fürchte da schießt irgendeine Mod quer. Vielleicht hat wer einen Tip :)

    Kannst du abschätzen, wann es fertig sein könnte?

    Ende der Woche!? Muss morgen nach einmonatiger wohltuender Abstinenz leider mal wieder arbeiten und mal schauen, wie die Aktien so stehen... zu deutsch, wie viel Zeit man mir lässt ;)




    Es wächst ;)

    Ich hatte mich hier angeboten einen Vorschlag für in neues Hintergrundbild des C:SL-Bereichs zu basteln...

    Ich könnte mir vorstellen, einen Vorschlag hier reinzupfeffern... Braucht aber noch 1-2 Wochen, da ich dafür ein neues Gebiet anfangen würde. Das Spielerheim-Building zwischen Bergbauernhöfen wäre doch etwas gewöhnungsbedürftig


    Nunja, habe die Tage damit angefangen, und weil ich in letzter Zeit doch vermehrt gefragt wurde, wie das denn alles so entsteht bei mir (Ich mache keine "Building-timelapses" in meinen Videos) dachte ich, ich begleite das entstehen des Bildes mal mit ein paar Screenshots... :)


    Ich habe mir zunächst natürlich das Motiv ausgesucht - das unten. Links und rechts wird's was zu gucken geben, in der Mitte ein Fluss, auf dem auch jede Menge los sein wird (Fähren und Frachtschiffe) und im Hintergrund die Berge und die epischte Brücke, die die Bay bisher zu bieten hat (Und deren massive Stützen mithilfe des LOD-Togglers später auch zu sehen sein werden :) )

    Die Blickrichtung ist Norden. Ganz hinter hinter zwei Flussbiegungen ist etwa 8 Kilometer entfernt Mihosothe...




    Also die Baustelle rechts werde ich natürlich noch richtig schick machen, die Ufergestaltung ist irgendwie von September '16 und braucht eh ein bisschen Überarbeitung, die Hänge im Hintergrund müssen begrünt werden und zu guter Letzt muss am linken Ufer ein komplett neues Stadtviertel entstehen, mit Sveni's Spielerheim natürlich prominent im Vordergrund...

    Wenn das fertig ist, ist das Tal von Mihosothe bis zur Nordgrenze von Lönnebay-City tatsächlich fertig :)


    Gucken wir uns den Unsinn mal von oben an. Ich habe eingezeichnet, wo in etwa das Bild enstehen soll:




    Bevor ich anfange zu bauen, muss ich ein paar Vorbereitungen treffen... Ich versuche immer mich in das zu bebauende Gebiet reinzudenken. Woher kommt es, wie ist es entstanden, wie wirkt sich die Landschaft auf das Viertel aus, ect.

    Einfach nur eine Brücke über den Fluss zu schlagen und drauflos zu bauen würde nicht funktionieren...


    Bei dem Blick auf dem Bild oben ist mir zunächst aufgefallen, dass der Fluss in der Bildmitte doch arg schmal ist. Das passt nicht zu einem Fluss, auf dem massiv Güterverkehr sein wird und Fähren hin und her düsen. Außerdem gefällt mir nicht so richtig, wie der Gebirgsbach da in Fluss purzelt. Also werde ich zunächst den Fluss dort verbreitern, was sich auch auf den Bereich auswirken wird, wo ich den Screenshot machen möchte...

    Und nicht zuletzt sieht man links unten das Road-Layout eines weiteren kleinen Dorfs, das zwischen Mihosothe und der Bay liegt. Die Strasse links aus dem Bild nach Mihosothe gibt es schon, die Strasse nach rechts fehlt noch. Die ist aber wichtig, denn die mündet ja in dem neuen Viertel.


    Also habe ich zuerst "ausgemessen", wie breit der Fluss denn eigentlich sein muss: 28 Kästchen!




    Na gut! Also als Erstes die Autobahn verlegen, das Flussbett verbreitern und dem Gebirgsbach ein neues Bett verpassen:




    Dann vorsichtig fluten... meine halbe Stadt geht kaputt, wenn die Nord-Süd-Autobahn eine halbe Stunde unter Wasser steht ;)




    Astrein, das hat hingehauen! Der Zulauf vom Gebirgsbach soll später wie ein Kanal sein. Künstlich lieblos angelegt, als die Autobahn in den 50ern gebaut wurde. Die Autobahn verläuft an der Stelle zeitweise an der unteren Flussseite, weil das obere Ufer mit dem alten Gouverneurspalast doch recht steil ist. Man hätte zwar die Autobahn parallel zur etwa hunterd Jahre alten Eisenbahnstrecke am oberen Flussufer bauen können, doch die dann notwendigen Tunnel hätten den Bau teurer gemacht, als die beiden Brücken über den Fluss an Pattas gekostet haben. Also war es einfacher ein bisschen Weideland von den Feldern des Dorfs zu mopsen und die Autobahn am unteren Ufer zu verlegen... und in einem Damm zwischen Fluss und Gebirgsbach aufzuschütten um die rechte Brücke möglichst kurz zu halten.


    Das mit dem Reindenken funktioniert schon mal. Vor dem geistigen Hintergrund kann ich weiter bauen... :)


    Soweit so gut. Jetzt sieht die Autobahn auf dem Damm natürlich etwa nackig aus, und Bachzulauf auch noch nicht so künstlich, wie ichs gerne hätte. Klar kann man das später mit Gebäuden und Details noch eine Menge machen, aber wenn es vorher nicht stimmig und schlüssig ist, wirds hinterher nicht besser...

    Also muss neben die Autobahn auf jeden Fall noch eine Service-Strasse, für den Kanal und für die Autobahn selbst. Kann ja immer mal was passieren (...sagt auch Herr Schmitz ;) ) Damit sieht das ganze auf jeden Fall schon mal künstlicher aus. Die "Service-Strasse" wird später natürlich ein ungepflegter Schotterweg...


    So sieht das dann aus:




    Sehr schön... und während ich so vor mich hindenke, der Aschenbecher sich füllt, und mir das alles vorstelle, wie das denn so alles geworden ist und wie das wirken soll fallen mir zwei Dinge auf:


    Wie soll denn wohl das Ufer neben der Autobahn beschaffen sein? :hmm: Begrünt mit Bäumen? Auf keinen Fall, viel zu schmal und das Grünzeug müsste ja ständig gepflegt und geschnitten werden. Viel zu teuer, das würde keiner so planen ... Eine hübsche, hässliche Betonmauer? Ja, schon besser! Aber Beton habe ich schon rechts im Bild, wo Lönnebay-City beginnt.... Ausserdem über so eine lange Strecke wohl etwas eintönig... So Betonsteine und so, das wärs! Oje, das Prop-Limit... und was sorgt überhaupt dafür, dass die mit der Zeit nicht weggeschwemmt werden?


    Zack :patsch: Alter, die Strömung! Da ist so ein erhabener Fluss, mit ner Menge Wasser, und der macht eine Kurve dort. Und das besagte Ufer liegt teilweise an der Aussenseite der Kurve. Das heisst: Jahrzehnte lang nagt die Strömung dort an dem Ufer und wird irgendwann auch die Autobahn wegreissen, wenn irgendwer schlaues nicht alle Nase lang am Start ist und weiss, wie man das in Schuss hält...


    Ich brauche irgendwas, um die Strömung zu brechen! Ach dieses verflixte Reindenken! Das ist total unrealistisch, was ich da gebaut habe. Und das ist vorallem der Grund, warum ich keine "Building-Timelapses" mache... ^^ Hab alles wieder abgerissen... :huh:


    Danach sah es dann so aus:





    Ups! Me sorry!



    Wenn bei irgendwem demnächst ein paar Fahrzeuge angespült werden... die kommen von mir! Und dem roten Jeep könnt ihr ausrichten ich bekomme noch 20 Credits von ihm, weil ich ihn am Nordkreuz geblitzt hab :P


    Nunja... ich habe aus dem Kanal einfach einen echten Kanal gemacht, und so Strömungsbrecher-Dinger da hingebaut... Später mit ein bisschen Gras und verrotteten Schotterwegen drauf und Steinen und Sand und so, wird das mächtig geil aussehen denke ich. Außerdem hat die Strasse aus dem Dorf jetzt einen schönen Verlauf mit Brücke über den Bach. Das wird auch ein klasse Bild werden, denke ich. Die Bergflanken habe ich noch nicht wieder schön gemacht - hatte keinen Bock und eigentlich geht's ja auch um eine ganz andere Stelle ;)




    Danach konnte ich erst anfangen, das eigentliche Viertel zu bauen:




    Ich halte euch auf dem Laufenden ;)

    Ja, ohne Ende^^ Das Spiel rechnet dann intern mit einer bis zu 5 fach höheren Auflösung. Leider sind Spieldarstellungen ja 2-dimensional, also hast du bis zu 25 mal mehr Bildpunkte, die deine 1070er berechnen muss... Die wird warm werden :)

    Macht aber nix, zum bauen schraubst du runter und für Screenshots hoch... dann bekommst du schön knackige Pics :)

    Den Prozessor stört das nicht, es geht ja nur um die Darstellung in diesem Fall, und die macht die Grafikkarte ...