Posts by Rhowarion

    Für so viele Mods usw ist das echt wenig RAM


    Naja, mit meinen 32 GB konnte ich bis letztes Jahr locker über 4.000 Mods/Assets verwenden. ;) Deshalb wundere ich mich ja, dass das neuerdings mit der Hälfte der WS-Abos nicht mehr funktioniert.


    Was genau ist denn das Problem Rhowarion ? Lädt das Spiel nicht mehr? Hast du nur noch 5 FPS? :hmm:


    Crasht im Loading Screen Mod. Daher mein Verdacht, dass es am RAM hängen würde. Da kommt ja immer diese "rote Zahl", wenn der RAM in den kritischen Bereich läuft. Das hatte ich aber damals auch schon, aber dabei ist es nicht abgestürzt.

    Moinsen,


    ich hab gedacht, ich entstaube C:S nach über nem Jahr auch mal wieder.


    Leider hat es mir einen Strich durch die Rechnung gemacht, läuft mit x-1000 Assets mal wieder nicht vernünftig. :lol: 2.300 Workshop-Abos ist jedenfalls (für meine Verhältnisse) nicht viel, früher hab ich mit über 4.000 gespielt.

    Denkt ihr, dass eher der RAM oder eher die Grafik der limitierende Faktor ist?


    CPU: i5 7600k

    Board: MSI Z170A

    RAM: 4x8 GB DDR4 Corsair 2400

    GPU: Geforce GTX1060 mit 6 GB GRAM


    Ich tippe ja auf den RAM...


    thx

    Gleis 1 bis 3 von unten sollen für die Personenzüge sein und 4 und 5 für die Güterzüge.

    Ich weiß nicht, ob ich dein Problem richtig verstanden habe. Wenn nicht, sorry.


    Du willst also alle vier Gleise die an den Ecken zu sehen sind, mit allen Gleisen des Bahnhofes verbinden, sodass jeder Zug von überall nach nirgendwo (Christian Anders gefällt das ^^) kann?


    Eigentlich kein großes Problem: Ich würde zuerst die Durchgangsgleise für den Güterverkehr* bauen. Danach musst du zusehen, dass alles an das Durchgangsgleis angeschlossen ist. Selbst wenn du das nur die zwei Durchgangsgleise durch den Bahnhof führen willst, würde ich dennoch vor und hinter dem Bahnhof mit mehreren Gleisen arbeiten, denn sonst stehen sich die Züge irgendwann an diesem Nadelöhr im Weg.


    Keinen Sinn macht es meiner Meinung nach, Gleis 3 und 5 für Güterzüge zu nutzen. Denn die Güterzüge für Gleis 5 müssen umständlich den Personenverkehr kreuzen, der zu Gleis 4 will. Ich würde die Güterzüge komplett nach Außen (auf 5) legen, oder, wenn's "mal was anderes" sein soll, dann auf Gleis 3 und 1, 2, 4 und 5 für Personenzüge lassen.


    Habe mal eben in Paint ne Skizze zusammengeschustert, die meinen Plan verdeutlichen soll:




    Legende:

    grün: Gütergleise

    blau: Personengleise

    rot: bestehende Gebäude/Gleise

    1: Bahnhofsgebäude

    2: Kreuzungspunkte Güter/Personen


    Mit dem Modell hast du nur zwei Kreuzungspunkte (2), an denen sich Personen- und Güterzüge kreuzen würden und die auch recht weit vom Bahnhof entfernt. Dennoch müsstest du die Kreuzungspunkte nicht niveaugleich bauen, d.H. die Güterstrecke mit Tunnel oder Brücke unter/über den Personenstrecken langführen. Gleichzeitig treffen sich bei (2) die beiden Personengleise 1/2 und 4/5 und werden dort zusammengeführt. Würden sich bei (2) die beiden Personen und die Güterstrecke kreuzen, hättest du das Problem, dass aus 6 Gleisen gleichzeitig der Verkehr auf 2 Gleise verdichtet werden würde. Ein Verkehrsinfarkt wäre spätestens bei 50.000 Einwohnern vorprogrammiert. Die Güter- und Personenzüge werden dann getrennt an die roten Gleise geführt.


    Aus dem Bauch heraus würde ich vermuten, dass du für das ganze Spektakel in den Gleisvorfeldern zu wenig Platz zwischen Bahnhof und den bestehenden Gleisen am Rand hast. Aber Versuch macht kluch.


    *diese kannst du übrigens mit dem Traffic Manager für Personenzüge sperren. Geht auch umgekehrt für die Bahnhofsgleise. Hat den Vorteil, dass die dummen Güterzüge dann nicht im Personenbahnhof im Weg herum stehen.

    Behalte am besten mal den Task-/Ressourcenmanager während des Ladevorgangs im Blick.

    Der ist volle Pulle ausgelastet, C:S nimmt sich alles, was es kriegen kann. War aber vor Parklife auch schon so, hat aber nicht zum Absturz geführt.


    Ich denke, ich werde mich wohl oder übel mal von ca. 500 Assets trennen und dann schaue ich mal, ob es dann läuft. Ein so striktes Hardwarelimit fände ich bei meinem Rechner aber eigentlich etwas bescheuert.

    Wird die Größe deiner Auslagerungsdatei automatisch von Windows verwaltet oder ist sie auf einen festen Wert eingestellt? Und ist genug freier Speicherplatz auf der Festplatte mit der Auslagerungsdatei verfügbar?

    Ja, automatisch. Auf der SSD sind noch knapp 40 GB frei. Arbeitsspeicher hab ich 32 GB, meinste Parklife braucht da so dermaßen viel mehr?

    Ich schrei gleich! :cursing:


    Gibt's ne Möglichkeit, mit dem Loading Screen Mod ein kaputtes Asset ausfindig zu machen?


    Habe seit Parklife (witzigerweise erst 3 Tage nach dem Update, dazwischen konnte ich spielen) das Problem, dass irgendein Asset beim Laden eines Savegames/neuen Spiels dafür sorgt, dass der ganze Kram abstürzt. Ich habe schon alle (knapp 3,6k) Assets rausgeworfen und jetzt 3,2k neu abonniert. Fehler bleibt.


    An einer Mod liegt es nicht (auch nicht an NeXt), denn nur mit Mods und ohne Assets läuft das Spiel. Ich bräuchte irgendeine Auswertungsmöglichkeit, damit ich dem fehlerhaften Ding auf die Schliche komme. Über 3000 Assets manuell durchzuschauen... nee, da würd ich das Spiel eher in die Ecke pfeffern. Wär cool, wenn einer ne Idee hat, oder mir sagen kann, wie ich mit der Logtabelle des Loading Screen Mods arbeiten kann.

    Soweit ich weiß den kürzesten.

    Möglicherweise hast Du die Ursache ("parallele Bus- und Tram-Verbindungen") bereits beschrieben. Demnach konkurrieren alle drei Medien.


    Neeee! ;) Die laufen natürlich nicht komplett parallel, aber mal als skizziertes Beispiel - ich habe zwei Inseln, die über eine Brücke verbunden sind. Auf der Brücke läuft eine Buslinie und eine oberirdische U-Bahn/S-Bahn. Das lässt sich an der Stelle nicht vermeiden, weil es nur den einen Weg gibt und ich die Buslinien auf beiden Inseln noch weiterführe. Dennoch nehmen alle den Bus und keiner fährt Bahn und das ergibt null Sinn. Die Bahn ist schneller (und etwas kürzer, weil die Busse zusätzliche Halte abklappern), aber alle fahren Bus.

    Moin,


    gibt's die Möglichkeit, die Attraktivität der MOM-Bahnen zu erhöhen? Ich habe schon seit geraumer Zeit das Problem, dass meine U-Bahnen fast gar nicht genutzt werden, obwohl sie schneller zum Ziel führen, als parallele Bus- und Tram-Verbindungen. Ich vermute dass die CIMs andere Verkehrsmittel bevorzugen und bin auf der Suche nach einer Einstellung (irgend ne .ini oder sowas), wo ich die Attraktivität der Bahnen gegenüber der Busse, etc. erhöhen kann. Jemand ne Idee?

    Ah, an RICO liegt's.. darauf hätte ich als letztes getippt, ich habe das Problem nämlich auch. Das scheint aber erst seit einem Update vor ein paar Wochen so zu sein, denn RICO nutze ich schon ewig und hatte vorher keine Probleme im Editor.