Posts by KommissarFlo

    Sesam falls ich auf 32GB RAM aufrüsten möchte, muss ich ja nur beachten, dass es der gleiche Speicher ist, oder?

    2 Plätze auf dem Mainboard sind ja noch frei, sollte ja also gehen oder muss das Board etwas Bestimmtes unterstützen?


    Denn für CS und Star Citizen wäre wohl 32GB schon gut und die Speicherriegel sind im Preis ziemlich gefallen, würde nun für weiter 16GB 40€ weniger zahlen als für mein erstes paar...

    Diese Nachricht hätte von mir sein können. Selbe Situation. Werde wohl zu Weihnachten aufrüsten, denn die RAM Preise sind ja wieder enorm gesunken.

    Ich möchte ein Mal (wirklich nur ein einziges Mal) erleben, dass eine Fernreise pünktlich und störungsfrei vonstatten geht.

    Bin im Sommer vom Ruhrpott an die Nordsee gefahren, hin und zurück. Insgesamt 6 Züge. Keiner hatte Verspätung, alle Züge, vom RE bis zum IC über die S-Bahn waren pünktlich. :D

    Wenn ich es richtig verstanden habe, ist diese „Beta“ tatsächlich nur ein kleiner Bestandteil des späteren Gesamtpakets. Man kann nur diese eine Kampagne spielen, die auf der Gamescom vorgestellt wurde oder einen Sandbox Zoo im Serengeti Biom. Es werden auch hier nicht alle Tiere freigeschaltet und noch nicht alle Management Funktionen zur Verfügung stehen, meine ich gehört zu haben in den Streams.

    Das würde ich überhaupt nicht verstehen, und dann würde ich auch aufs Vorbestellen verzichten. Was bringt das denn dann? Wie du schon richtig sagst soll das Spiel ja eigentlich so getestet werden um es zum Release bestmöglich zu präsentieren. Aber mit einem massiv eingeschränktem Inhalt ist es ja wohl unmöglich ein vernünftiges Feedback zu geben.

    Hallo zusammen! Willkommen zu unserem siebten Developer Journal: Hier stellen wir Ihnen die Mitglieder des Entwicklungsteams von Planet Zoo vor und zeigen Ihnen die fantastischen Funktionen, an denen sie arbeiten. In diesem Developer Journal werfen wir einen Blick auf den Tierlebenszyklus und das Wachstum.

    Bitte heißt unseren Designer Darren Williams und Chefprogrammierer Ollie Powell willkommen!



    Hey zusammen, schön, dass ihr hier seid. Wir sind hier um euch einen Blick hinter die Kulissen von Planet Zoo zu geben.

    Darren:

    Tierwachstum ist, wenn ein Tier im Laufe seines Lebens an Größe gewinnt. Es gibt mehrere Faktoren, die dazu beitragen, wie viel ein Tier wachsen wird, wie seine Genetik und die Bedingungen, unter denen es gehalten wird. Verschiedene Arten haben auch unterschiedliche Altersgruppen, in denen sie aufgrund des realen Lebens nicht mehr wachsen.


    Der Tierlebenszyklus in Planet Zoo wird Tiere von der Geburt bis zum jungen Erwachsenen, bis zur vollständigen Reife und schließlich zum Tod sehen. Wenn Sie sich in Planet Zoo gut um Ihre Tiere kümmern, können Sie ganze Generationen erleben, die ihr Leben leben, so dass Sie eine Linie bis zu den ersten Verwandten zurückverfolgen können, die in Ihrem Zoo ankommen. Die Genetik dieser Stammbäume spielt auch eine Rolle beim Wachstum der Tiere, wobei die Gene von Elternteil zu Kind weitergegeben werden.


    Das Wachstum hilft wirklich, Planet Zoo zum Leben zu erwecken; sie zeigt, wie Ihr Tier während seines gesamten Lebens wächst und hilft Ihnen, eine visuelle Verbindung zu der harten Arbeit herzustellen, die für das Wohlergehen des Tieres geleistet wird. Wenn ein Tier schlecht versorgt wird, können größere Tiere, die in den Lebensraum gebracht werden, die Dominanz in Frage stellen und in einigen Fällen das kleinere, schwächere Tier als Alpha ersetzen.


    Ollie:

    Tatsächlich wachsen Ihre Tiere während ihres gesamten Erwachsenenlebens allmählich. Das alles geschieht dynamisch im Spiel, selbst wenn man sie beobachtet! Natürlich wird es zu allmählich sein, um es zu sehen, aber unsere gesamte Tiertechnologie passt sich spontan an, wenn sie sich in ihrer Größe ändert, von der Art und Weise, wie sie durch die Umgebung gehen bis hin zu der Art und Weise, wie sie miteinander spielen; diese Verhaltensweisen reagieren alle auf Größenänderungen.


    Wachstum hat weitreichende Auswirkungen. Das Team musste Wege finden, wie Tiere unabhängig von ihrer Größe miteinander und mit der Umgebung interagieren können. Jedes Tier und jeder Gegenstand, mit dem es interagieren kann, musste angepasst und für verschiedene Skalen mit unterschiedlichen Animationen eingerichtet werden. Es war ein echtes Teamprojekt, jedes Tier individuell zu gestalten!


    Darren:

    Als Designer ist die größte Herausforderung beim Tierwachstum die Suche nach der besten Lösung, die es uns ermöglicht, ein realistisches und spürbares Wachstum im Spiel zu erreichen, ohne die internen Systeme zu beeinträchtigen. Ein gutes Beispiel dafür wäre, dass zwei westafrikanische Löwen um die Vorherrschaft kämpfen. Wenn ein Löwe winzig und der andere rekordverdächtig wäre, würde es ziemlich lustig aussehen, wenn man einen sehen würde, der an den Knöcheln streift, während der andere wild nach oben schleicht. Um das Beste daraus zu machen, haben wir clevere Systeme sowohl in Mechanik, Code als auch Animation implementiert, die eine weitaus größere Bandbreite an Interaktionen zwischen Tieren ermöglichen und gleichzeitig realistische Verhaltensweisen beibehalten.


    Ollie:

    Ich liebe es, wie diese Funktion zur einzigartigen Persönlichkeit jedes einzelnen Tieres beiträgt. Wenn Sie auf eine Herde von Zebras schauen, werden Sie einen deutlichen Unterschied in ihren Silhouetten feststellen. Es gibt dir wirklich das Gefühl, dass du eine Sammlung von Charakteren in deinem Zoo hast!

    Darren:

    Für mich ist das Spannendste, eine Gruppe von Tieren betrachten zu können und aus der Ferne Ihren Favoriten visuell herauszusuchen. Eine Variation der Größe ermöglicht es uns, mehr Bindung an unsere Tiere zu gewinnen und kann uns sogar helfen, einem Tier Persönlichkeit zuzuordnen. Ich habe eine Schwachstelle für den süßen Zwerg eines Wurfes, sowohl im Spiel als auch im wirklichen Leben!

    Ollie:

    Natürlich kann ich es kaum erwarten, die Zoos zu sehen, die die Community macht, aber genauer gesagt, ich möchte die Gehege sehen, die sie für diese Tiere bauen. Können Sie Lebensräume schaffen, die ihren Bedürfnissen entsprechen, aber auch kreativ zum Thema Tier passen?


    Darren:


    Die Möglichkeiten sind endlos. Ich persönlich kann es kaum erwarten, dass du Planet Zoo spielst und zusammen mit allen anderen die Eigenheiten jeder einzelnen Spezies lernst, sowie die Bedeutung des Schutzes sowohl im Spiel als auch in der weiten Welt um uns herum.

    Wenn man bedenkt, dass man mit den 100 Ubi-Points tatsächlich nur 80 Euro zahlt ist das vom Preis-Leistungsverhältnis wahrscheinlich wirklich günstig. Aber ich werde mir das wohl nicht leisten können, denn andere Spiele wollen ja auch gekauft werden, gerade in den nächsten Wochen. Und wenn müsste man sich wohl jetzt die CE bestellen, denn die wird wohl schnell vergriffen sein.


    Wobei mir da gerade so einfällt, dass ich noch einiges in Kisten verstaut habe, was ich mal bei Ebay reinsetzen wollte. Wenn das zügig weggeht könnte ich mir das ja doch noch überlegen.

    Also wenn wer Interesse an gut erhaltenen und vollständigen Lego Star Wars, Herr der Ringe oder Harry Potter Sets hat? :lol:

    Ob es ein Problem oder eine Lösung ist kann man wohl nicht sagen, stell dir vor es wäre so wie du es möchstes, ich kann mir dann gut vorstellen, dass die Besucher ständig wo hängen bleiben oder sich ineinander verkeilen.

    Sehe ich genau so. Sie übertreten die Bordsteine ja nicht einfach nach Lust und Laune, sondern nur als Notlösung in engen Bereichen. Wäre die Kollision da strikt würde es wahrscheinlich große Probleme geben.


    Das die Tiere sich beim Kämpfen berühren ist aber in der Tat nicht so schön und sollte durch eine strikte Kollisionsabfrage verhindert werden.

    Als Zierobjekt.

    Sähe doch gut aus, wenn in einer Metropole die Leute damit rum gondeln würden und der Pendlerkai befördert ja nun auch Fahrgäste.

    Es tut mir ja schon immer in den Augen weh, wenn die Zugschienen diese Rechtwinkligen Kurven machen, das wäre bei Trams nicht besser. An sich ne nette Idee, aber ich fürchte das würde nicht gut aussehen.