Posts by TiRAR

    Ich krampf hier grad mit My Summer Car... ich muss jetzt wohl erst mal lernen, wie ein Auto gebaut wird.... :patsch:

    und die Steuerung ist... gewöhnungsbedürftig :rolleyes:


    Aus Frust hab ich mir gleich auch F1 2016 geholt :lol:

    Gibt's hier auch Modellbahnbauer (EEP)?

    Ich hatte mal vor 10-15 Jahren eine Version, die aber damals weit hinter der Zeit zurück hing und nicht wirklich Spaß machte. Hab mir das Video angeschaut und muss sagen, dass die aktuelle Version schon interessant aussieht. Hat zufällig jemand EEP 13 und kann sagen, ob sich das lohnt?


    Edit: vor allem, ob sich dieses Expert-Paket lohnt, bzw ein Must-Have ist.

    Mir ist dieses Chess Ultra gerade ins Auge gesprungen. Sieht sehr interessant aus.:golly:


    Ansonsten hab ich auch noch zu viel ungespieltes. Aber dieses Rock Radio DLC fehlt mir auch noch :spiteful:

    Sieht cool aus, gute Arbeit.

    Was fehlt, ist, wie bereits gesagt wurde, ein Fahrgastunterstand mit Fahrplänen und natürlich viel Werbung ^^.

    Verkehrzeichen 224 (Haltestelle) sähe noch cool aus.


    Das ganze ist natürlich eher für detailverliebte Städtebauer - aber davon gibt es ja hier im Forum wie auch in der ganzen Cities Skylines Gemeinde mehr als genug. :)

    ...

    Und dazu in einem separaten Set (für die ganz Detailverrückten)

    Eine Leitbarke mit und ohne Richtungspfeil für je links und rechts


    Wenn du Wert auf Details legst, dann solltest du die Pfeil-Bake-Kombination (die Mittlere auf dem Set-Bild) ändern. Die hier verwendete Bake darf nur am rechten Fahrbahnrand aufgestellt werden. Für die Vorbeifahrt auf rechter Seite wird Verkehrszeichen 605-20 (Aufstellung links) verwendet. Die Verwendung taktiler Leitelemente (sog. Blindensteine) ist zwar regional sehr unterschiedlich, aber ich würde sie schmaler machen. Dort werden meist nur einstreifig verlegte Rillenplatten verwendet (30cm, also etwa doppelte Bordsteinbreite). Rotes Pflaster, Kontraststreifen, ein Aufmerksamkeitsfeld (90x90cm, dort hält die Bahn mit der vorderen Tür, manchmal auch für die hintere Tür vorhanden) und ein senkrecht zur Fahrbahn verlegter Leitstreifen bringen noch mehr Details in die Stadt ;)

    Ich weiß zwar nicht, ob das nur eine Privatinitiative von kaluukas ist, aber ich finde diese Fragerunden einfach klasse. Auch, dass auf die Spieler und deren Sorgen/Probleme eingegangen wird. Natürlich können nicht alle Wünsche umgesetzt werden, aber allein die Tatsache, dass man ein offenes Ohr für die User hat, ist hoch anzurechnen - gibt es sonst nur selten.


    Da möchte ich auch gleich etwas vorschlagen: Leider habe ich ja die letzte Runde verpasst :sleeping:.. und dann vergesse ich die Fragen wieder bis zum nächsten mal... :patsch:

    Wie fändet ihr so eine Art Fragen-Channel? Also einen Thread in dem jeder zu jeder Zeit Fragen stellen kann. Und einen Lese-Thread, in den alle relevanten Fragen (also doppelte aussortiert, evtl vereinfacht bzw gekürzt) von Moderatoren kopiert/eingesetzt werden.


    Nun könnte kaluukas (mit Mod-Rechten) wann immer er Zeit und Lust hat vorbei schauen um Fragen zu beantworten :hail:... und sich neue Ideen für CSL holen ;)

    Sieht schon gut aus, aber ein Tipp: Schrägparken im Zweirichtungsverkehr gibt's bei uns nur vom (jeweils in Fahrtrichtung gesehen) rechten Fahrbahnrand in Winkeln von 50, 60, 70, 80 und 90 Gon. 45° (50 Gon) gibt es zwar, aber am verbreitetsten sind hier Stellplätze mit 70 Gon (ca. 63°). Aber, egal welcher Winkel: nie entgegen der Fahrtrichtung.;)

    Das ist ja auch mein Gedanke, das am aktuellen CSL so was noch geändert wird, wird wohl gewiss nicht passieren [...]


    [...] aber auch an Leistungsgrenzen der Hardware kommen kann, eine Maximale-Konfiguration, bedeutet das man mit allen möglichen Optionen Spielen kann.


    Das Vermisse ich auch eh irgendwie, es wird immer nur noch Minimale-Konfiguration angegeben und eine Optimale, aber das man selbst mit einer Optimalen-Konfiguration nicht das Maximale aus einen Spiel raus holen kann, finde ich etwas bedauerlich.

    Ja, aber was sind "alle möglichen Optionen"? Da hat ja jeder schon andere Vorstellungen. ;)


    Ich denke, dass das Spiel so bleiben sollte wie es ist. Auch die Möglichkeit das Programm anhand von Mods zu erweitern, ist doch eigentlich ideal.

    Das einzige was fehlt, ist mMn die Zertifizierung bestimmter, viel genutzter Mods seitens CO, die den Mods eine Kompatibilität und Beständigkeit garantiert (oder aber von CO erstellte Mods). Auch eine CO eigene Plattform für zertifizierte Mods wäre denkbar.

    So wäre doch alles abgedeckt: der Gelegenheitsspieler, der ambitionierte Spieler und auch der fanatische Spieler 8)



    Aber wir kommen hier zu sehr vom eigentlichen Thema ab, glaub ich... :saint:

    So gesehen, ist es nicht so einfach für den Hersteller...


    Eigentlich schon...


    Mit diesem wunderbaren modularen System hat sich CO eigentlich selber die Grundlage dafür bereitet.

    Ich kann alle hier bereits genannten Aspekte und Standpunkte verstehen und auch nachvollziehen.


    Es wäre durchaus denkbar, gewünschte Funktionen (zumindest einige, viel genutzte) in CO-eigene Mods zu übernehmen, die den Usern dann zur Verfügung gestellt werden. Es sind bei dem Original-Spiel auch schon Mods dabei. Da könnte sich dann jeder das passende für seinen PC heraus suchen, hätte aber die Gewissheit, dass diese Mods auch gepflegt würden und auch in zukünftigen Versionen funktionierten. CO könnte sicher einen Haufen der Mods zu einigen wenigen bündeln und der Spieler hätte somit kompatible und sozusagen zertifizierte Spielerweiterungen.

    Naja, es wird wie so oft am Geld scheitern. :dead:


    Ich muss aber betonen, dass CO wirklich zu den wenigen Devs zu zählen scheint, denen die Userschaft wichtig ist und die versucht auf deren Wünsche einzugehen! Trotzdem können sie sich nur von Dankbarkeit kein Grillimakkara kaufen. :D

    Insofern sind alle Seiten zu verstehen und der augenblickliche Stand die beste Lösung für alle.


    Kippis 8):thumbup:

    Ich muss sagen: sehr schöne Doku.... zumindest so als Außenstehender... :saint:



    It's the end of the world as we know it - and I feel fine... ^^