Posts by Matt Zocka

    Ich stelle bei Waren bei denen ich die "Produktions-Konsum-Menge" noch nicht kenne, immer gerne die neue Kauf und Verkauf Handelsoption im Kontor ein. Ist zuviel da wird verkauft und umgekehrt. So ist immer genug da. Außerdem nutze ich für Produkte die Übersee verfrachtet werden gerne Charter Schiffe. Ich glaube die werden von Piraten in Ruhe gelassen, zumindest habe ich bisher nicht mitbekommen das die angriffen wurden.

    Als ich beim DLC 1 von der Taucherglocke gehört habe musste ich sofort an das Tiefsee Add on denken. Allerdings gehe davon aus, dass es sich einfach um ein Textabenteuer, ähnlich wie die Expeditionen handeln wird.

    Du solltest eine schnelle Internet Verbindung besitzen. Sollte das nicht der Fall sein ist das auch nicht so schlimm dann musst du halt nur länger warten beim runterladen.

    Die Systemvorraussetzungen sind die selben wie bei der physischen Datenträger.


    Du benötigst die Uplay App die du bei Ubisoft runterladen kannst. Anschließend ein Konto erstellen und dann kannst du im Uplay Store die die Version kaufen. Dann kannst du heute Mitternacht den Download starten und am Vormittag loslegen.


    Ich habe vorhin gehört das es einen "Day one" Patch geben wird der ca 20 GB Groß ist. Also insgesamt wird Anno 1800 ca. 50 GB Festplatten Speicher benötigen.


    Übrigens: In der Pionier Version befindet sich z.B. keine Anno DVD sonder auch nur der Download Key. Habe mir gerade ein Unboxing auf YouTube angeschaut.

    Moin Jockel,

    Willkommen im Spielerheim:).


    Aktuell wird im Einzelhandel nur die PC-Sonderausgabe erscheinen ohne DLC (Inhalt Sonderausgabe:Vollversion, Lithogrphien, Soundtrack)

    Die Deluxe-Version erscheint aktuell als Digital Version. (Download). Ob es möglich sein wird die PC-Sonderausgabe zur Deluxe aufzuwerten bezweifel ich.

    Vielleicht kann man später "The Anarchist" dazu kaufen.


    Die Pioneer Version ist bereits ausverkauft.

    Sesam Ich finde es eine gute Idee. Ich weiß nur nicht ob Menschen bereit sind ihre bezahlten Komponenten zu dir zu schicken, da gehört schon eine Menge Vertrauen zu.

    Ich würde vielleicht versuchen regional Fuß zu fassen (neben online Auftritt), also vielleicht Flyer in Supermärkten und Vereinen hört sich jetzt altbacken an, aber ich denke das genau dort die Zielgruppe für dein Angebot findest.

    Ne. TR4 und AM4 ist auch nicht das gleiche! :P

    ACCCHSSSSOOOO in der Bezeichnung steht auch der Sockel Typ:search: Habe ich jetzt geändert. Jetzt finale Version: Revision 2


    Mhhh.... ok.... den wenn du eigentlich nur zockst dann wäre eine schnellere CPU mit vielleicht 2 Kernen weniger besser, besonders für Spiele mit hohen Wuzelfaktor, als wie Cieites Skylines oder Planet Coaser.

    Ich dachte mehr Kerne mehr Leistung und das beide Marken ungefähr gleiche Leistung bieten. Was ich gut finde ist das Argument von Sesam das die nächste Generation CPU´s vielleicht noch auf das alte Mainboard passen.

    Vielen Dank! Für die ganzen Tipps:thumbup:. @KommissarFlo Eurofighter1200  Peterson  user Eric  Siggi  Sesam  Aurora .


    Hier ist jetzt meine finale Konfiguration. Ich werde aber noch die Tests der RTX 2080 Ti abwarten. Zum einem habe ich noch ein wenig Zeit und glaube das anschließend die Preise weiter fallen. Zum anderen sollte sich die neue Generation als der Meilenstein heraus stellen kommt die Karte gleich in den neuen Rechner^^.

    Zur Konfiguration. Schon mal über eine RTX 2080/ RTX 2080 Ti oder eine RTX 2070 nachgedacht? Diese sind zwar deutlich teurer aber bieten laut NVidia auch einiges an mehr Leistung.

    Muss ich mal schauen, wenn die Karte im September raus kommt denke ich das die Preise von der GTX 1080 TI weiter fallen. Bin aber schon interessiert, da ich ja eh komplett neu anfange und das ins Budget passen würde.

    Kann ich die RTX 2080 TI einfach in deine bisherige Konfiguration einbauen oder müsste dann andere Komponenten ausgetauscht werden?

    Ich habe dir hier mal eine gute Konfiguration zusammengestellt.

    • Grafikkarte (Nvidia): Gainward Geforce GTX 1080 Ti Phoenix
    • Prozessor: Intel Core i7-8700K
    • Mainboard: MSI Z370 SLI Plus
    • CPU-Kühler: Scythe Mugen 5
    • Arbeitsspeicher: G.Skill Ripjaws V (2 × 16 GiByte, DDR4-3200, CL15 @ 1,35 Volt)
    • Netzteil: Corsair RM650x 650 W
    • SSD: Samsung SSD 970 Evo 500 GByte
    • HDD: Western Digital WD Blue 3 TByte

    Es fehlt eigentlich nur noch ein schöner Big Tower.


    Edit: Die HDD kannst du auch durch eine ausreichend große SSD austauschen oder eine weitere SSD kaufen. Hintergrund ist der das du dann einige Spiele auf eine SSD auslagern kannst. Natürlich kann dafür auch die erste SSD genutzt werden. Ich persönlich trenne aber die Windows + Programme SSD von der Spiele SSD.

    Danke für die Konfiguration.:thumbup:

    Ich werde mir eine System SSD einrichten. Vielleicht eine 500 GB SSD für Spiele und eine 3. HDD-Festplatte für den ganzen Daten Müll der sich unweigerlich ansammelt.^^

    Arbeitest du viel mit CDs? Mit anderen Worten: Muss es ein eingebautes Bluraylaufwerk (macht die Suche nach einem geeigneten Gehäuse schwieriger) sein oder reicht ein kleines günstiges externes (d.h. nicht im PC sondern bei Bedarf per USB?) Laufwerk? Und wie siehts mit Internet aus? Willst du LAN nutzen oder brauchst du noch einen WLAN-Empfänger?

    Fast gar nicht mehr. besitze auch zur Not einen externen Blu Ray Brenner.

    Das Budget ist etwas hoch soviel wird es hoffentlich nicht brauchen das Setting von Eric z.B. ist schon ganz gut müsste nur auf dich angepsst werden. Deswegen wäre es gut schomal zu wissen was du alles mit dem gerät mahen willst oder was er in zukunft leisten soll.

    Ich habe das Budget bewusst hoch gewählt, damit man genug Spielraum hat. Ich bin natürlich auch bestrebt die Teile günstig zu bekommen möchte aber auch nicht am falschen Ende sparen und in 12 Monaten wieder an nach neuen Teilen zu suchen. Mit dem jetzt zusammen gestellten Rechner möchte ich gut und gerne die nächsten 2 Jahre Ruhe haben. Ich möchte mit dem Rechner hauptsächlich aktuelle Spiele zocken:kaffee: evtl. auch mal streamen.

    Ich habe mir nun schon gefühlte 50x einen Rechner bei Alternate, Caseking, One und Mifcom zusammengestellt und wieder verworfen. Bei allen hat man eine recht freie Auswahl was die Komponenten betrifft. Mir persönlich ist lieber wenn mir der Rechner zusammengebaut wird, dann haben ich keine Probleme mit eventuellen Reklamationen.

    Das kenne ich^^ Geht mir genauso.

    @KommissarFlo Ist auf dem Mainboard auch der Lan Anschluss? Bzw. benötigt man noch einen zusätzlichen WLAN Adapter?:/


    Der Sound kommt auch vom Mainboard oder?:hmm:


    Deine Konfiguration habe ich mir gespeichert.


    Was hälst du von einer Wasserkühlung bringt das was? Müsste der Lüfter trotzdem verbaut werden?

    Moin,

    ich möchte mir gerne zum Ende des Jahres einen komplett neuen Rechner zusammen stellen. Aktuell zocke ich auf einen MSI Gamer Laptop der durch meine damalige berufliche Tätigkeit notwendig war (viel unterwegs) kann also keine alten Komponenten verwenden.


    Ich habe so gut wie keine Erfahrung im zusammenstellen von Rechnern und deren Ausstattung. Viele Freunde raten mir davon ab einen Komplett PC zu kaufen da die oft überteuert wären oder nicht sinnvoll konfiguriert sind.

    Hat hier im Forum jemand das notwendige Know How mir zu helfen ?


    Kurz zu meinen Präferenzen:


    Big Tower (lieber gleich mehr Platz einplanen )

    MSI Mainbord

    MSI Grafikkarte GeForce GTX 1080 ti


    Budget: ca. 2500- 3000 €

    Zubehör vorhanden (Monitor, Headset, Tastatur, Maus)


    Ich traue es mir schon zu alle Komponenten zusammen zu bauen, allerdings weiß ich nicht was ich alles benötige bzw. habe ich die Sorge das am Ende nicht alles funktioniert. Hat jemand im Forum Ahnung und kann mir helfen?;)

    Ja Geil, habe ich Bock drauf. Stronghold habe ich glaube ich vor 15 Jahren das letzte mal gespielt und das einzige was ich noch weiß ist das der Teerträger immer geächzt hat das er sich gerade verbrannt hat.

    Bei Jurassic Park wurden die Dinos durch Genmanipulationen (DNA Gewinnung aus Bernstein) erzeugt. Ich könnte mir vorstellen das man ein Labor hat wo man eigene Saurier Kreationen (ähnlich wie bei Spore) herstellt.


    Ich wünsche mir das man Sicherheitskonzepte erstellen kann und evtl Ausbrüche verhindern bzw. Ausgebrochene Tiere wieder einfangen muss.

    Außerdem wäre es auch genial, wenn man durch eine riesige Map in Ego Perspektive die Viecher erst jagen/fangen kann.

    Bin ganz bei euch und schließe mich an. Anno 1404 ist bisher das beste der Serie. Auch wenn mir das Spiel mit den Fraktionen bei Anno 2070 auch sehr viel Freude bereitet hat.


    Deswegen mein Wunsch verschiedene Spieler/Fraktionen = verschiedene Technologien (Gebäude, Militär etc.)