Posts by bamboo_89

    Es sind nur ein paar Dinge die mir so in den Sinn gekommen sind. Mit der Zeitung und dem Hotel war nicht so bewusst bzw. habe es nicht so stark verfolgt. Ist echt Schade das es sowas nicht ins Spiel schaffen. Villt. irgendwann dann mal als MOD 8o


    Thema Bahnhof kann ich den ein oder anderen verstehen, der die Insel schon komplett gepflastert hat. Ich bin noch lange nicht so weit mit meinem knapp 6.000 Investoren:pfeiffen645:


    Waren nur ein paar Ideen und mal schauen was Ubi so noch alles für das Spiel raushaut. Danke dir Eric für deinen Post :))

    Hallo zusammen,



    es ist bald soweit, das neue und zugleich letzte DLC aus dem SeasonPass kommt bald raus. "Die Passage" klingt vielversprechend und hoffe es bringt auch sehr viel Neues mit.


    Da ich nun endlich meine Weltausstellung fertig habe und ich mich mehr und mehr auf die Optimierung und Gestaltung einer schönen Metropole konzentriere, so bin ich die Tage mal gedanklich durch die Stadt und Umgebung von Kap Trelawney flaniert. Hierzu sind mir ein paar Ideen und persönliche Wünsche in den Sinn gekommen, die ich gerne mal teilen möchte:kaffee:



    Meine Ideen und Vorstellungen basieren auf weitere Gebäude, die die Schwierigkeit des Spiels ggf. noch etwas komplexer machen bzw. für Schönbauer ein Schmankerl wären. Kulturelle Gebäude haben wir ja nun zu genüge.:hmm:


    Ich fange mal an mit:

    - Zeitung - Warum haben wir einen nervigen Redakteur, aber kein eigenständiges Gebäude, welches beim Bau einen kleinen Bonus springen lässt.

    - Ornamente für den Hafen: Mir fehlt das in oder andere Dekoelement für den Hafenbereich. Neben normalen Dingen wie z.b. Fahnenmaste und Geräteschuppen, wäre auch eine Promenade für die Investoren und Touristen denkbar. Plätze, Sitz- und Aussichtsmöglichkeiten würden sehr schön zur Geltung kommen. Gerne auch ein kleines Cafe, wo die Leutchen gemütlich Ihren Kaffee trinken können. (Später auch Tee, falls es eine Erweiterung in Richtung Asien geben sollte)

    - Hotel: Denke da an das Atlon in Berlin. Mehrere Bauabschnitte für ein noble und geldeinbringende Unterkunft für die Touristen. Benötigte Baumaterialien könnten dann Glas, Zement, Gold, Stoffe, Stahl und Funiere sein. Zur Eröffnung darf natürlich Schampus nicht fehlen :)) Schwierigkeit liegt dann an Anzahl von Investoren und eine gewisse Mindesattraktivität der Stadt.

    - Bahnhof: Denke da an die Kampagne zurück, wo ein reserviertes Fundament existierte (Gerichtsgebäude). Denke bei dem Bahnhof an ein komplexes Gebäude mit Schienenanbindung via Tunnel ins Gebirge. Benötigte Baumaterialen sind vorwiegend Stahl, Glas und Steine und natürlich Strom. Der Bahnhof soll natürlich, wie der Touristenhafen, als Ankunft und Abfahrt von Touristen fungieren und gelegentlich auch mal Prominente Menschen dabei haben. Natürlich hat ein Bahnhof, wie in der Realität enorme Betreibskosten.

    - Schloss / Burg / privates Anwesen: Mir ist die Burg erst gar nicht aufgefallen, aber wenn man sie dann so auf der Insel betrachtet und eigentlich ungenutzt gedanklich verfällt, könnte man dort doch ein Spielerdomizil errichten. Nach Fertigstellung mit einigen positiven Eigenschaften für die Insel oder Weltweit. Stell mir schon eine große Villa bzw Schloss vor, mit einem gepflasterten Weg, Parkplatz und bäumengesäumter Allee :daumenhoch64:



    So...Das waren erstmal meine Gedanken. Was meint Ihr so? Was würde euch denn noch für eure Insel (bevorzugt Kap Trelawney) fehlen?


    Gruß

    bamboo_89

    Danke Eric,


    leider hab ich das falsche Schiff angesteuert. Musste erst zu einer kleinen Insel östlich und anschließend an die Küste von Crown Falls, zu dem genannten Wrack.


    Hab aber auch erst nach langem durchlesen in Google und im Forum die Lösung gefunden. ;)

    Auch ich möchte mich mal zu Anno 1800 äußern.


    Mir selbst macht Anno weiterhin viel Spaß, auch wenn ich zurzeit eher frustriert bin.

    Der Frust zeigt sich im bewältigen der Club-Herausforderungen, insbesondere der Anarchisten Questreihe. Sie will einfach nicht anlaufen oder fertig werden. Hab extra mal ein Spiel neu angefangen wo ich nur der Anarchisten habe und passieren tut nicht wirklich etwas :dash:


    Aber das sollte nicht das Spielgefühl ins schlechte Rücken. Im gesamten bin ich sehr zufrieden mit Anno und es macht mir viel Spaß. Leider bin ich immer noch in der Stufe der Ingenieure, aber gut Ding will Weile haben ^^


    Auch wenn ich zufrieden bin, so finde ich ein paar Dinge gar nicht so schön oder stören den Spielfluss extrem. Nummer eins ist das Einflusssystem. Bin jemand der sich schnell die schönsten und besten Inseln sichert und als ich dann Cup Trelawney besiedeln wollte, fehlte mir der nötige Einfluss für den Kontor :dash: sehr ärgerlich dann.

    Ich finde das Transportsystem Zug ganz cool und auch gut umgesetzt, aber auch wenn Anno im Raster arbeitet, finde ich der Optik halber, hätte man die Gleiskurven in einem Radius von 2x2 oder 3x3 gestalten können. Zumal die Eisenbahn ja auch eigentlich viel Platz benötigt und einer Planung bedarf. Aber umzusetzen dürfte das ehe nicht mehr gehen.:hmm:


    So das war mein Feedback und hoffe das dlc zum Jahresende bringt nochmal mehr fun mit sich

    Hey an alle,


    brauche dringend eure Hilfe, weil hänge an dem Quest "Vergessene Helden" fest. Nachdem es schon bei dem Tagebuch zu einzelnen Problemen kam und ich einen alten Spielstand laden musste, ginge dies dann endlich.

    Jetzt bin ich an der Aufgabe mit der HMS Ajax. Das Schiff habe ich schnell gefunden, aber sobald ich mich nähere, passiert rein gar nichts mehr.

    Habe schon einige Spielstände neu geladen, aber es will einfach nicht funktionieren und bin deshalb schon sehr frustriert und verärgert.:dash::hmm:


    Danke schon mal im voraus für Lösungen


    Gruß

    bamboo

    Yeahhh, hätte ich doch ne kleine Vorahnung was die Luftschiffe betrifft :applaus:



    Aber mal ne frage. Gibt es eine Burg in der großen gesunken schätze Insel? :search:

    Im Video sieht man eine Art Burg im linken Bereich wo man über die Insel fliegt:hmm:



    Ich freue mich schon riesig auf Botanica. Was mich nur leider sehr stört, ist das viele der Inseln eine derart schräge Lage haben, sodass Brunnen und sonstige gestände nicht wirklich real rüber kommen. Im Trailer sieht man das der Seerosenteich sehr Schräglagen ist und eigentlich überlaufen müsste. :pillepalle:

    Ist halt Geschmacksache. Die Insel finde ich ja allesamt sehr schön, aber die neue große Insel hat extreme Hanglage und verzerrt so einiges an Gebäuden ...

    Eric


    Deine Idee bzw. Umsetzung der Luftschiffe finde ich cool.

    Neben der Bedürfnisbefriedung der Investoren könnte es auch ein Landeplatz geben, wo Besucher auf die Insel gelangen.

    Wie der Besucherkai, nur für die Luftfahrt.

    Mit dem kleinen Aspekt, dass hin und wieder auch Items oder besondere Personen die Insel besuchen werden.

    Auch eine Ausstellung mit Bezug auf die Luftfahrt wäre denkbar um das Gebäude dann schließlich freizuschalten :hmm:

    Ich finde Anno1800 recht schön gemacht und das neue DLC fasziniert mich ebenfalls sehr:)


    Will aber gerne auch meine Wünsche äußern.


    - Wenn ich an Anno2070 denke, da gab es für jede Zivilisation jeweils ein Monument. Warum gibt es noch keines für Südamerika?

    Entweder bin ich selbst noch nicht so weit, aber gehört bzw gelesen habe ich darüber nichts:hmm:


    - Zudem wäre ich neben der Arktis auch für einen weiteren Kontinent. Gerne Asien wegen der Seide und ggf. auch Gold und Edelsteine. Auch was die Bevölkerung angeht, könnte man sich 2-3 Bevölkerungsstufen + Monument in Bauweise eines Tempels vorstellen. Natürlich benötigt man Waren aus der alten Welt;)


    Ein weiteres Transportmittel via Luftschiff wäre wünschenswert. Die Eisenbahn als neues Feature ist ja nur fürs Öl da. Schließlich wurde das Luftschiff in dieser Zeit entdeckt und man könnte mit Luftschiffhäfen die inneren Inseln abdecken und ggf. Transportrouten nach Asien erstellen.


    So das sind ein paar von meinen Wünschen:)

    Soweit ich ja gelesen habe, soll ja mit der Arktis-Erweiterung neue Produktionsketten hinzukommen. Oder liege ich da falsch?:hmm:


    Ich persönlich wäre für eine spätere Erweiterung für den Kontinent Asien, weil wegen der Seide. Auch was die Bevölkerung angeht, könnte man einiges machen. 2 - 3 Bevölkerungsstufen + Monument und Form eines asiatischen Tempels:hail:


    Wenn ich mir zudem anschaue das im 19. Jahrhundert das Luftschiff erfunden wurde, könnte man anstatt per Schiff die Waren aus Asien über eine Frachtlinie per Luftschiff transportieren. Was meint ihr? :kaffee:

    Danke für die schnellen Antworten. ;)


    Muss ich später dann mal nachschauen.


    Hatte nur bedenken, dass ich dann nicht alles nutzen kann, vor allem weil mir halt suggeriert wurde, dass ich unbedingt den Anarchisten für „Gesunkene Schätze“ benötige:hmm:

    Hallo,


    Hab mich nun tierisch auf die Erweiterung gefreut und war auch glücklich das alles mit den SeasonsPass geklappt hat.


    Nun aber zu meinem Problem bzw frage:


    Musstet ihr auch einen neuen Spielstand anfangen? Weil ich wurde regelrecht dazu aufgefordert neu zu beginnen und den Anarchisten als Gegner ins Boot zu holen sozusagen:/:hmm:


    Würde eigentlich ganz gerne bei meinem Spielstand weitermachen, schon alleine weil sich die Kartennummer geändert hat und ich sie mir nicht gemerkt habe:dash:

    Zudem hab ich keine Lust bei einem nächsten dlc wieder Neuanfangen zu müssen.


    Danke im Voraus für Antworten


    Gruß

    Bamboo

    Ich wünsche mir weiterhin immernoch meine Shows und Aufführungen:)


    War letztens wieder im phantasialand und da gibt es an jeder Ecke musikalische Aufführungen oder Shows.


    Warum nur für Maskottchen Eventpunkte setzten, wenn man auch einen größeren Platz / Plaza bauen kann, wo sich alle Gäste drumherum sammeln können, wo dann musikalische, akrobatische oder ähnliches aufführen abgehalten werden. Zb Feuerspucker, Freskshow, akrobatische Gruppe, Tänzer, usw...


    Natürlich unter dem Aspekt mehr Management, da auch Künstler angestellt sind und Lohn und Pause brauchen:)


    Aber auch weiterhin wünsche ich mir kleinere thematisierte Attraktion für die Kids


    Gruß

    Also ich freu mich riesig auf das dlc. Lässt sich super integrieren und mal schauen was es neben dem im Trailer gezeigtem noch so alles an Szenerie gibt :applaus:

    Hoffe der Release lässt nicht allzu lang auf sich warten.


    Formatier, gerne so weiter machen;)

    Moin,


    hab mir nun auch den SeasonsPass zugelegt. Eine Frage kommt bei mir aber nun auf. Wie verhält sich das Veröffentlichen der neuen Inhalte mit einer bestehenden Partie (Freies Spiel):hmm:

    Muss ich immer nach Veröffentlichungen von neuem Anfangen oder werden dann die Inhalte wie Arktis und Botanischer Garten in einer bestehenden Spiel freigeschaltet?


    Schonmal Danke im voraus für Antworten;)


    Gruß

    bamboo

    Ich habe ein ziemlich großes Problem. Hänge jetzt seit etlichen Spielstunden bei der Aufgabe "Prosperity für alle" fest (Spoiler: Etwa bei 84% Kampagnenfortschritt).

    Hat die jemand gemacht? Denn ich verstehe sie nicht und "anklicken" lässt sich auch nix! Das sieht irgendwie nach einem Bug aus!


    Hier die Aufgabenstellung:

    weiß nicht, ob sich dein Problem schon gelöst hat.

    Habe nun die Kampagne in allen Schwierigkeitsstufen durch und es war immer die selbe Insel.

    "Es ist eine Insel wo du während der Kampagne des öfteren schon Flüchtlinge abholen musstest.";) Viel Spass beim suchen :S


    gruß

    Das Update finde ich ganz ok. Besonders der Turm im chinesischen Stil gefällt mir sehr gut. Auch die Achterbahnen können sich sehen lassen.


    Aber neben den ganzen Fahrgeschäften und Achterbahnen der letzten dlc, finde ich, dass Frontier noch das ein oder andere sceneriePack raushauen könnte bzw ein RidePack mit kleineren Attraktionen.


    An scenerie fehlt mir besonders noch mehr Pflanzen. Besonders mehr Zierpflanzen, Bonsais, Kakteen, Formbüsche... aber auch Lampen bzw. Glühbirnen für individuelle Lampendesigns.


    Hoffe natürlich dass noch ein bisschen was für PC erscheint, auch wenn der Focus auf PZ geht.;)


    Gruß

    ich freue mich tierisch auf Planet Zoo :applaus:


    Vor allem wenn es die gleich Engine ist wie bei Planet Coaster.


    Hoffe natürlich dass die Entwickler aber Planet coaster nicht aus den Augen verlieren. Wäre nur cool, wenn Objekte/Scenerie für den Zoo auch gleichzeitig für Planet coaster erscheinen/geben würde. Lampen, Bänke etc. ;)

    So wie ich es bisher aus dem Trailer und Bildern entnommen habe, gibt es schonmal die Grizzlybären, Löwen, Elefanten und glaube Nilpferde ;)

    Zu wenig für einen Zoo ^^


    Tiere die ich gerne hätte als Standard:


    - Erdmönnchen

    - Nashörner

    - Affen

    - krokodile

    - Zebras

    - Greifvögel und Eulen

    - Kamele, Dromedare, Lamas

    - Nilpferde

    - Puma, Leopard, Tiger

    - Gazellen

    - Schlangen

    - Schildkröten

    - Aquarien und Terrarien (Fische, Delphine, Spinnen, etc)

    - Eisbären

    - Pinguine

    - Robben


    gruss

    Ich finde 2 und 3 sehr ansprechend. Hab mir ehe schon gedacht dass es noch mehrere Kontinente geben wird, weil die Weltkarte so aufgeteilt wirkt;)fehlt dann im Verlauf nur noch Afrika/Asien.


    Weiß ja nicht wie viele Tiere es im Zoo im gesamten gibt, aber eine Ergänzung durch Expeditionen in die Arktis mit polaren Tierarten wie Eisbär, Pinguin, Robben und co wäre cool:)


    Auf den botanischen Garten freue ich mich ebenfalls. Stelle mir schon Mammutbaum und Titanwurz vor:S

    Hallo,


    spiele nun seit gestern fleißig die Beta.:)


    Eine frage an euch: Gibt es die Möglichkeit Arbeitskraft auf andere Inseln zu pendeln, oder muss ich jedesmal bei einer Neubesiedelung einer Insel (zb. bei fehlender Fruchtbarkeit) Wohnhäuser, Kirchen und co bauen??


    Es ist zwar nur ein kosmetischer Effekt. Wieso haben die Entwickler, viele Gebäude an die Hanglagen der Inseln angepasst, aber Gebäude von Plantagen, Farmen und co erscheinen schief und und passen sich der Neigung des Steigung/Gefälle an:hmm:


    Gruß