Neues Pro-Team für Lol und PUBG?

Ein Team der US-Universität Purdue im Bundesstaat Indiana versucht offensichtlich, mit einer neuen, wissenschaftlich basierten, aber auch ethisch fragwürdigen Methode ein neues E-Sports-Team aufzubauen. Die ersten vier Kandidaten wurden jetzt bereits in erschreckend jungem Alter rekrutiert, zeigten aber sofort ein natürliches Talent auf dem Weg zum Profisportler. Sie haben anscheinend das richtige Näschen für einen intuitiven Umgang mit einem Controller. Offensichtlich hatten die Wissenschaftler bei der Auswahl ihrer Kandidaten wohl eine Menge Schwein.


PS: Solltet ihr selber von einem der vier im PvP niedergemacht werden, kommt dem Übeltäter nicht mit der Beleidigung "Du Schwein!", das prallt an dem ab. ;)


PPS: Das schreit nach einem Ig-Nobelpreis. ^^


PPPS: Wer jetzt verwirrt ist, findet einen ausführlichen Bericht auf Spiegel.de.

Comments 1