Sicherheitswarnung

Am Freitag ist mindestens ein Exploit für eine bekannte, aber bisher nicht geschlossene, kritische Lücke in der Software der Firma Citrix aufgetaucht. Citrix stellt eine verbreitete Softwarelösung für Homeoffice und Fernwartung bereit. Die Sicherheitslücke ermöglicht nahezu uneingeschränkten Zugriff durch Hacker auf die betroffenen Server, unter anderem von Banken, Kraftwerken, Behörden und einer Vielzahl von mittleren und großen Unternehmen. Daher empfiehlt sich auch als normaler User eine erhöhte Wachsamkeit und insbesondere natürlich finanzkritische Accounts (Banken, Onlineshops etc) besonders im Auge zu behalten, aber auch Mails, die offensichtlich von einem passenden Firmenserver kommen, könnten z.B. trotzdem verseucht sein.


zur Meldung auf Tagesschau.de

Comments 1

  • Wir setzen bei uns in der Firma an vielen stellen auf Citrix. Um bei uns auf die Server zu kommen muss man diese aber erstmal erreichen.

    Sobald das Update zur Verfugung steht sollte dieses schnellstmöglich installiert werden.