Posts by Fabsi

    Ich wünsche mir das Bausystem von Planet Zoo bei Zäunen und Wänden (Dächer). Einfach wie beim Achterbahnbau das jeweilige Bauteil beliebig in alle möglichen Richtungen drehen, biegen, vergrößern usw. :love: Da spielt wahrscheinlich die Engine nicht mit oder?

    Oh ja das ist gut. Die Glocke wäre beim Nachbau doch um einiges schwieriger gewesen. :)

    Den Eingangsbereich (Themenwelt Hanse) wollen die jetzt auch endlich vollenden in den nächsten 2 Jahren.

    Oha. Ja das ist übel. Ist zwar ein Standardspruch, aber da hilft nur: Nicht die Flinte ins Korn werfen, den Dreck von den Schultern klopfen und weiter machen! Ich weiß nicht, wie ich heute reagieren würde, wenn mir sowas passieren würde. Mir ist das mal zur RCT 1-Zeit passiert. Zwar nicht so extrem, wie bei Dir,aber ich habe auch 6 Stunden an einem Park gesessen (nie gespeichert :patsch:) und der PC ist abgeschmiert. Nix war mehr da. Habe dann wieder neu angefangen. Ist kein Vergleich zu 600Std. - ich weiß-, aber immerhin.

    =O Ach du Scheiße. Gibt es keine Autosave-Daten? Ich bin kein großer Programmierer, aber irgendwo gibt es manchmal die Möglichkeit, dass irgendwelche Daten noch rumliegen, die man retten kann oderso. ?

    Mit der Station vom Fluch stößt man bei Planet Coaster schon an die Grenzen des Machbaren, weil alles sehr eng bebaut ist und PC das von den Proportionen her nicht zulässt. Da heißt es viel tricksen und Kompromisse eingehen.

    Hier nun ein kleines Update vom Dark-Ride:


    Ein-und Ausstieg mit Gepäckablage:


    Der erste Stopp (mit kleinem Schönheitsfehler):



    Der zweite Stopp:


    Der Fotopoint vor dem Launch:


    Der Lifthill im Turm:


    Und noch einige Impressionen von außen:





    Als nächstes geht es mit dem Wartebereich im Gebäude und dem Ausgang weiter...

    Hey vielen Dank an alle. Den Park gibt es noch nicht im Workshop. Soll aber auf jeden Fall noch kommen. Vorerst wollte ich noch etwas weiterbauen (zu 3/4) und ihn dann reinstellen, weil einfach auch noch sehr viel fehlt. Arbeite gerade beim Fluch im Innenbereich und stimme die Musik mit der Fahrt ab.

    Hierzu mal ne Frage. Ich kenne das ja eigentlich alles mit den Urheberrechten usw., aber wie verhält sich das hier? Darf man z.B. ein Onridevideo mit der Orginalmusik erstellen und auf YT hochladen oder ist das rechtlich schon verboten? Es wäre ja immerhin nicht kommerziell. Ist es eine Grauzone?

    Theoretisch dürfte man dann auch keine Parks nachbauen, da auf jeder Attraktion und auf jeden Namen etc. Urheberrechte liegen.

    Was denke ich nicht geht ist, wenn man den Ride im Workshop runterladen kann und man die zugeschnittene Musik zur Verfügung stellt, da das wieder eine Weiterverbreitung wäre.?

    So, es geht weiter. :)

    In den letzten Monaten hatte ich leider nicht so viel Zeit, habe das Projekt aber nicht aus den Augen verloren. Nun bin ich seit einiger Zeit wieder am bauen und es geht auch langsam voran.


    Dieses Jahr wurde der neue Themenbereich "Bezauberndes Britannien" mit dem Highlander und dem komplett umgestalteten Bereich mit Nessie und dem Rasenden Roland eröffnet. Ich musste da noch kleine Veränderungen vornehmen.:

    Nessie Bahnhof von hinten:


    Der neue Themenbereich mit der Station vom Higlander:


    Wildwasserfahrt "Wasserwolf":



    Blick vom Wartebereich auf die beiden Türme vom Fluch:


    Der Fluch von Novgorod:


    Der Eingang vom Fluch:


    Blick vom Buchtknoten auf das Holzfällerlager


    Blick von oben:


    Weitere Bilder (auch vom Innenbereich vom Fluch) folgen...

    Hallöchen.


    Wollte jetzt kein extra Thema aufmachen. Ich habe folgendes Problem mit der Timemachine.

    Mir ist die Funktion mit der Zeit etc. bekannt.

    Ich bin schon länger wieder fleißig an meinem Hansapark Nachbau bei und mittlerweile beim Fluch von Novgorod angekommen. Die Bahn ist auch zu 80% fertig und die "Timemachine" habe ich auch schon programmiert. Jetzt versuche ich das mal Schritt für Schritt zu erklären, was das Problem ist:

    > Bei Beginn der Fahrt kommt der erste Auslöser, alles ist wunderbar dunkel. (00Uhr)

    > Dann kommt ein Part im Freien und es wird logischerweise wieder hell. (bis hier alles gut)

    > Jetzt fährt der Wagen ja wieder in den Turm rein, wo es logischerweise wieder dunkel werden soll (neuer Auslöser). Wird es auch, nur nicht so extrem wie am Anfang. Das wirkt so wie später Sonnenuntergang mit einem leichten goldenen Schimmer. Es ist aber die gleiche Zeitmaschine mit 00Uhr.

    > Der Zug fährt den Lift hoch, und kurz nach dem Drop wird es auf einmal wieder extrem dunkel wie zu Beginn. Hier gibt es keinen weiteren Auslöser.


    Übrigens: Wenn man die Mitfahrt im Turm kurz unterbricht und wieder einsteigt, wird es wieder extrem dunkel, so wie es sein soll.

    Ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich erklärt. Ist das Problem bekannt? Hat Jemand vielleicht ne Idee, was es sein könnte?:/

    Also ich bin ein großer Fan der Ghostbuster 1+2 Filme ("3" nicht gesehen, da kompletter Müll usw...).

    Finde es eigentlich ganz gut, obwohl ich ein Pack mit weiteren neutralen Attraktionen besser gefunden hätte. Es fehlt einfach noch so viel. Das ist mir derzeit viel wichtiger als so ein spezielles Ding. Das Ghostbuster Pack hätten sie von mir aus irgendwann später raushauen können.

    Ich werde es mir auch erstmal nicht holen, da wie schon gesagt meine Prioritäten woanders liegen.

    Richtig. Ich würde auch erstmal den normalen Betrieb beobachten und die Zeit manuell messen. Quasi vom Einstieg bis zum nächsten Einstieg. Dann guckst Du, bei welcher Zeit der Zug bei der Blockbremse steht und gibts diese Zeit +/- als Minimal und Maximal ein. Dann sollte der Zug eigentlich immer zur selben und zur richtigen Zeit fahren.

    Ich hab das auch so gemacht, damit die Züge von zwei verschiedenen Achterbahnen sich möglichst immer im Looping treffen. Klappt mal gut, mal auch nicht. Besonderheit ist hier natürlich, dass es zwei Bahnen sind. Vorallem wenn eine Bahn kaputt ist wirds wieder knifflig.

    Bei einer Bahn ist es aber relativ simpel. :)

    Sehr cool umgesetzt! Die Bahn sieht in den Kurven schön geschmeidig aus. Würde sofort damit fahren. Bei PC kann man ja nun wirklich butterweiche Kurven basteln. Oftmals sehe ich aber trotzdem noch Achterbahnen ala RCT (vielleicht teilweise auch so gewollt?). :/

    Auch von der Umsetzung her wirkt alles sehr stimmig und detailliert. Die Kombination mit dem Berg und den Tunnelfahrten machen die Fahrt schön abwechslungsreich.


    Könnte mir noch etwas mehr Theming vorstellen. Weiter so! :applaus:

    Das mit dem Bahnübergang hab ich schon mal irgendwann versucht, zu erklären (finde den Beitrag nicht mehr).

    In Kurzform: die KI der Besucher sucht immer den kürzesten Weg vom aktuellen Standort zum nächsten Ziel, wie ein Navi im Auto. Eine geschlossene Schranke würde diesen Weg, wenn auch nur kurzfristig, sperren und alle Besucher würden sofort eine neue Route einschlagen. Es würde also niemand, wie in der Realität, vor der geschlossenen Schranke warten und dann den urspr. Weg fortsetzen. Das wäre zwar an sich kein Problem, sähe aber blöd aus, wenn die Besucherströme beim Schliessen der Schranke schlagartig kehrt machen würden. Und liegt der Bahnübergang z.B. auf dem Hauptweg, wären alle Besucher plötzlich „gefangen“, weil es temporär keinen Weg mehr zum Ausgang gibt (und auch keinen hinein) und das Chaos wäre perfekt.


    Man müsste für Schranken, Ampeln, etc. also eine komplett neue KI erfinden. Also tatsächlich nur etwas für PlanCo 2...

    Ich habe vom Programieren etc. keine Ahnung und das kann auch etwas weit hergeholt sein.

    Aber in den Warteschlangen warten die Leute ja auch und gehen dann irgendwann weiter. Könnte man sowas nicht übertragen? z.B. Wenn der Zug sich dem Bahnübergang nähert, schaltet sich der Stopp wie bei einer Warteschlange ein und wenn der Zug aus dem makierten Bereich raus ist, gehts dann weiter. Im Grunde ein unsichtbarer umgekehrter Bahneinstieg von einer Attraktion.


    Bahnübergänge kann man jetzt zwar schon machen, aber die Leute laufen halt durch den Zug durch

    Schön wäre auch noch:

    - Thema Achterbahn > Verschiedene Farben pro Wagen UND Zug > Seitenwechsel bei Laufstegen (links, rechts, beide, keine).

    - Verschiedene Stationstypen (z.B. beim Einstieg lange, kurze oder keine Geländer) oder neutral und man kann/muss alles selbst machen.

    - Getrennter Ein/Ausstieg > Z.B. Zug hält > Gäste steigen aus > Zug fährt leer weiter um die Kurve > Gäste steigen ein.

    - Halbe Gebäudeteile! Oder Gebäudeteile in der Höhe/Länge verstellbar. Man kann dann auch Gebäudeteile abspeichern, um immer wieder auf bestimmte Größen zugreifen zu können.

    - In der Größe verstellbare Türen und Fenster > man kann die Teile durch ziehen mit der Maustaste manuell anpassen (könnte auch für Szenerieobjekte gelten > Bäume, Büsche, Statuen, Zäune usw.).

    - Mich stört jetzt auch noch, dass manche Gebäudeteile von bestimmten Gebäudearten nicht vorhanden sind.

    Beispiel: Bei der Burg gibt es Zinnen, bei rauer Ziegel nicht.

    Hier könnte man, ähnlich wie oben bei den Achterbahnen beschrieben, diverse Gebäudeteile erstellen (Rund, Gerade, Zinnen, halbe Wände, Dächer, Fenster, Türen etc.) Und man wählt dann die Optik aus (Burg, Ziegel, Holz, Stein etc.) Somit könnte man mit jeder Art von Gebäuden alles bauen, sogar Zinnen aus Holz etc.

    - Ich würde mir z.B. eine unkompliziertere Achterbahnauswahl wünschen. Es gibt mittlerweile viele Achterbahnen bei PC, aber irgendwie sind es gefühlt immer dieselben, nur mit kleinen Änderungen. Und trotzdem fehlt noch ne Menge.

    Am besten wäre, dass man den Schienentyp auswählen kann und dazu dann Achterbahnwagen, die man möchte. Mit jedem Schienentyp kann man alles bauen und man kann mit (so gut wie) allen Wagentypen auf jeder Schiene fahren. Die Anzahl der Wagen ist nicht begrenzt etc. Runde bzw. kurvige Stationen (auch bei Wasserbahnen und bei der Eisenbahn)


    - Bei Fahrgeschäften mit Türmen sollte man immer (unbegrenzt) die Höhe ändern können und bei Freefall-Towern die Gondel wechseln können (rund, eckig etc.).


    - Bahnübergänge bei der Eisenbahn (das muss in der heutigen Zeit doch mal umsetzbar sein).


    - Wechselndes Wetter (zumindest Regen).


    - Unendliches Malwerkzeug beim Terrain.


    - Die Möglichkeit z.B. eckige Wasserbecken mit dem Terrainwerkzeug zu bauen (ala RCT).


    - Ein etwas besseres Wegesystem. Man kann zwar schon viel machen, aber manche Sachen sind nicht oder nur schwer mit irgendwelchen Tricks umsetzbar.


    - Darkrides einfacher umsetzbar. Z.B. Wenn man einen Würfel aus Wänden ohne Fenster bauen würde, ist es automatisch stock duster...

    Nach dem letzten Update 1.11.1 kann ich PC nicht mehr von Steam aus starten. Der "Cobra Bildschirm" bleibt einfach hängen. Da hilft irgendwann nur wegklicken.

    Ich kann das Spiel manuell über den Dateipfad starten. Allerdings zeigt er mir beim öffnen eines gespeicherten Parks "Der gewählte Spielstand konnte nicht geladen werden" an. :cursing:

    Vor ein paar Tagen (und vor dem letzten Update) hat noch alles funktioniert.


    Kennt Jemand das Problem oder weiß zufällig Rat?


    EDIT: Problem gelöst. Tatsächlich hat die Fehlersuche in den lokalen Dateien über Steam geholfen. Das Update muss beim Installieren irgendwie ne Macke gehabt/verursacht haben.

    Jetzt geht wieder alles und die Speicherstände sind auch wieder abrufbar. Im nachhinein ist mir noch aufgefallen, dass das Toolkit auch verschwunden war... :/

    Updates und DLC können sich sehen lassen. Ich hab mich schon auf den Infinity Coaster gefreut. Leider ist er für mein Hansapark Nachbau nicht brauchbar. Die Kuppe zum first drop kann man nicht "normal geschwungen" setzen. Man hat nur zwei ausgefallene Möglichkeiten, die mir beide nichts bringen. || Beim Update hätte ich mir noch gewünscht, dass man beim Schwarzkopfcoaster mehr als 6 Wagen pro Zug einstellen kann. Das da die Anzahl begrenzt wurde habe ich bis heute nicht verstanden. :dash:

    Bis jetzt ok. Sind nette Sachen bei, aber noch nichts, was mich umhaut. Zum Thema Aussichtsturm wünsche ich mir immer noch einen in der Höhe verstellbaren "kleineren" Tower von Huss Rides, der nicht so mächtig wirkt. Der aktuelle von PC ist so überdimensioniert (besonders der Ein/Austieg) und die Gondel sieht aus wie ein Ufo.

    Mal schauen, was da noch so kommt.


    Ich bin immer dankbar für jedes neue Pack, was zeigt, dass das Spiel noch nicht tot ist. Allerdings wäre mal ein "schlichtes Pack" schön, damit man Gestaltung und Thematisierung komplett selbst in die Hand nehmen kann.