Posts by Pat

    Gefällt mir alles sehr gut, bis auf die vielen Säulen, die auf den roten??? Bodenplatten stehen, auf den unteren beiden Bildern. Für meinen Geschmack, wären dass zu viele Säulen und die Farbkombination mit den weißen Säulen und dem dunklen Boden sagt mir persönlich jetzt auch nicht zu, aber Geschmäcker sind nun mal verschieden und dir muss es ja gefallen. Der Rest ist aber echt beeindruckend.

    So, wie gesagt, das große Mitarbeiterzentrum aus meinem Gondwana-Zoo ist aufgestellt und alle Wege wieder passend verlegt im Innern. Ein neuer Bahnübergang Nähe der Station "Gleisdreieck" ist auch schon größtenteils fertig, so dass die Wege schon einmal angeschlossen werden konnten.




    So ein Anfang ist gemacht, mein Menschenaffenhaus wird jetzt doch kleiner als ursprünglich gedacht, aber ich habe an der Stelle einfach nicht so viel Platz.


    :thumbup: Übrigens bin ich sehr stolz auf meine Tierpfleger, inzwischen tummeln sich 37 Lamas auf meiner großen Südamerika-Anlage und ich habe noch keine Meldung wegen eines verschmutzten Geheges bekommen oder hungrigen Tieren. Anscheinend haben es die Pfleger immer noch gut im Griff. :lol:

    Viel ist noch nicht passiert, mein großes Mitarbeiterzentrum aus dem Gondwana-Zoo hat einen Platz im Zoo gefunden und ist wieder einzugsbereit, aber noch nicht am Zoo angeschlossen. In der Ecke soll ja eine große Menschenaffen-Anlage entstehen, aber ich habe da noch nicht die richtige Idee dafür, dauert also noch.


    Aber trotzdem gab es einen Neuzugang, auf einem freien Gelände innerhalb des Zoos, sind jetzt 2 Königstiger eingezogen.


    Wo nimmst du nur diese vielen tollen Ideen her und die Umsetzung finde ich einfach super, bin ganz begeistert, auch wenn ich solche Gebäude nicht in einem Zoo erwarten würde, aber du kannst ja eine Art Freizeitpark oder Naturpark daraus machen und kein direkter Zoo.


    Ich hoffe, du lädst den Zoo hoch, wenn er fertig ist, denn würde ich mir gerne näher anschauen.

    Ebenso wie die Flusspferd-Anlage, war auch das Gehege für die afrikanischen Elefanten in der artgerechten Gruppengröße einfach zu klein, hier sind jetzt indische Elefanten eingezogen. Habe dann auch die daneben stehenden afrikanischen Dorfhütten etwas indisch angepasst:


    Davor:





    Nachher:


    So ich bin ja immer noch mit dem Um- und Ausbau dieses Zoos beschäftigt. Hier wieder ein paar aktuelle Bilder:


    Die beiden Bereiche Südamerika und Down-Under sind größtenteils fertig, fehlt halt noch ein bisschen Feinschliff hier und da:





    Bei der großen Känguruh- und Koala-Anlage wurden die Barrieren ausgetauscht


    Und hier jetzt ein paar Impressionen vom der großen Anlage für die Jaguare, vermutlich wird es wieder viele enttäuschte Besucher geben, weil sie die Jaguare nicht zu sehen kriegen, aber Hauptsache den Tieren gefällt es. :P :lol:


    So aber jetzt zum neuem Jaguargehege. Es grenzt zwar oben an die Bahnstation, aber ein Zugang von dort ist leider nicht möglich, da muss man schon ganz außen rum und durch das Lamagehege gehen:


    Bei den Koalas scheinen übrigens Albinos jetzt keine so große Seltenheit zu sein, ich habe hier jedenfalls zwei Halbgeschwister, beide Albinos:




    Aber nun nach Südamerika, hier müssen sich die Besucher jetzt entscheiden, ob sie zuerst ins Lama-Gehege oder zu den Kapuzineraffen ins Gehege gehen:


    So ich habe einiges umgestaltet, so musste die Flamingo-Anlage umgebaut werden, der schmale Übergang war den Tieren zu stressig, die sind wenn viele Besucher da waren nicht mehr in den großen Schwimmbereich gegangen und nur noch in ihrem Haus geblieben und selbst da waren sie gestresst, habe daher noch ein paar Einweg-Spiegel angebracht und den Übergang verbreitert, jetzt können auch die Besucher wieder rund um den Seerosen-Teich gehen.


    Im Australien-Bereich, habe ich die Planet Zoo-Barrieren bei der Koala und Känguru Anlage durch Steine und Zäune ersetzt.


    Ansonsten habe ich hauptsächlich den Südamerika-Bereich weiter ausgebaut, nur die Jaguar-Anlage ist noch nicht fertig geworden, hier musste ich einiges umbauen, dafür ist jetzt gleich am Eingang ein großes begehbares Lama-Gehege entstanden - Bilder folgen morgen.


    Und auch sonst, habe ich ja in dem Zoo einiges angepasst und bin auch noch weiter fleissig dabei. Wer sich schon einmal ansehen will, wie weit ich damit gekommen bin, kann es sich jetzt auch anschauen, ich habe den Zoo hochgeladen:


    https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=2228110524

    Meine Gäste sind auch ohne Hitboxen auf ganz freien Wegen ständig hängen geblieben, als es so schlimm war. Da waren weder Stände noch Bänke, die sind mitten im Weg, meist beim Besichtigen irgendwelcher Gehege stehen geblieben und festgehangen, teils auch schon auf den Wegen zum nächsten Gehege, da waren weder Automaten noch sonst irgendwas in der Nähe. Aber zum Glück finden sie inzwischen ihren Weg ja wieder.

    Bei mir kam das Problem auch erst durch das zweite Update so richtig auf, ist aber von alleine wieder verschwunden, musste den Zoo mehrfach starten und dann gings auf einmal wieder, erst wurde es schlimmer und dann auf einmal ............ ging es jedenfalls wieder und seither ohne Probleme. Aber alle alten Spielstände haben anfangs Probleme muss man eine zeitlang spielen und ein paar mal neu starten.


    Hast du es wegen der sinkenden Besucherzahlen schon mal mit Zoo schließen und Neu eröffnen probiert? Gibt es irgendwelche Meldungen, was den Besuchern nicht gefällt? Es dauert eine Weile bis der ganze Müll beseitigt ist, wenn man das Müll-Problem erstmal hatte. Einfach mal an den Einstellungen feilen, vielleicht nur bestimmte Besucherzahl zulassen oder so, mal mehr mal weniger? Oder mit Werbung?

    Bei mir ist das Spiel auch nicht öfters abgestürzt und wenn ich wieder reingegangen bin und keinen Spielstand geladen habe, sondern einfach nur auf Fortfahren geklickt habe, war der Verlust meistens nicht sehr hoch. Allerdings habe ich mir trotzdem angewöhnt doch öfters mal zwischen zu speichern und seither keine Probleme mehr damit.

    Ich habe jetzt mal in meinem Gondwana-Land bei den Lamas vorbeigeschaut und da waren lauter unterschiedlich gefärbte Tiere zu sehen. Also da haben sie sich echt viel Mühe gegeben, die sehen so cool aus. Meine Lamas gefallen mir jetzt echt so gut, die müssen ab sofort in jeden meiner Zoos rein.


    Auch bei den Geparden gibt es jetzt unterschiedliche Färbungen, da gefallen mir die hellgelben besonders gut. Ich hoffe, wenn es irgendwann mal Leoparden gibt, gibt es die auch mit sehr hellem Fell, weil mir die persischen Leoparden mit am besten gefallen.

    Also wie gesagt meine Koalas sind wirklich viel auf den Bäumen unterwegs, die sehe ich nur selten am Boden, meist muss ich sie echt suchen.


    Ich habe gerade ein anderes Problem, ich meine, da hat sich jetzt durch die Patches etwas verschoben, ich denke dass war vorher anders. Ich habe ja ein Gemeinschaftsgehege für Koalas und Känguruhs und laut Zoopedia profitieren diese beiden Tiere auch davon, aber es jetzt gefällt meinen Koalas die Bepflanzung nicht mehr und als ich nachgeschaut habe, gibt es keinen gemeinsamen Nenner mehr, dass war als ich das Gehege erstellt habe noch nicht so.


    Bei den Koalas ist jetzt Ozeanien - Tropen und gemäßigt hinterlegt und bei den Känguruhs Ozeanien - Graslandschaft und Wüste. Muss ich die Gehege jetzt wieder trennen oder meint ihr es gibt eine Chance, dass die das merken und wieder ändern bzw. beheben???


    Ich habe die Frage jetzt mal im Frontier Forum gestellt.