Posts by Gun155

    Der Auflieger sieht mir mit den sehr weit hinten positionierten Achsen eher amerikanisch aus. Die haben ja breite Straßen und genug Platz, dass das nicht zu Problemen führt, aber versuch mal so ein Teil durch einen europäischen Kreisverkehr zu quetschen. Viel Spaß beim Kurbeln!

    Ja, beim letzten Gefecht kann man es mal so richtig krachen lassen, ohne Rücksicht auf Verluste. :spiteful:


    Zumindest zwei DLCs sind bestätigt, aber erst der zweite soll eine neue Fraktion bringen. Wo wird dann der erste DLC spielen? Wir haben bis jetzt Deutschland, die Sowjetunion, Finnland und die vereinigten Staaten im Spiel.

    Die Sowjetunion und Deutschland haben sich im Basisspiel schon ordentlich auf die Mütze gegeben. An der Ostfront gab es aber so viele Schlachten, dass sich daraus sicher eine zweite spannende Kampagne stricken ließe.

    Finnland durfte sich bereits in Talvisota gegen die Sowjets und später die Deutschen wehren. Ist da noch genügend Spielraum für eine komplette Kampagne?

    Bleiben noch die Amis. Die Invasion in der Normandie und der Vorstoß über Belgien, die Niederlande und bis über den Rhein wurde schon abgehandelt. Auch hier gäbe es bestimmt wieder Luft für weitere spannende Schlachten, dann aber aus der Sicht einer anderen Kompanie.

    Nordafrika und Italien würde ich als Schauplätze ausschließen, weil dafür eigentlich noch die Briten und Italiener als Fraktion fehlen, aber wer weiß...?

    Okay, dann teste am besten jede Mod einzeln bevor du die nächste installierst. Kommentare auf den Workshopseiten können auch schon auf eventuelle Fehler hinweisen.

    Bei Verwendung von Mods bist halt allein du verantwortlich, dass das Spiel vernünftig läuft. Der Entwickler hat zwar ermöglicht, dass man Mods verwenden kann, bietet dafür aber keinen Support und keine Garantie, dass das Spiel dann noch fehlerfrei läuft.

    Falls nochmal Probleme auftreten, kannst du ja gerne im Bereich Bugs & Probleme ein neues Thema eröffnen.


    Viel Spaß!

    Moin,


    meine letzte Frage, ob jetzt alles funktioniert, bezog sich auf das Vanilla-Spiel, also ungemodded. Klar, es werden Fehler im Log protokolliert, aber das muss nicht unbedingt bedeuten, dass das Spiel fehlerhaft ist. Mein Log z.B. enthält auch eine Menge Fehler. Deswegen nochmal die Frage: Läuft das Spiel ohne Mods fehlerfrei?

    Du könntest das Log (am besten als ZIP komprimiert) hier an deinen Beitrag anhängen, dann können wir mal schauen. Für mich wäre das bei WRSR allerdings Neuland, verspreche also nichts.

    Schreib bitte gerade noch dazu mit welcher Mod du welche Probleme hast.

    Moin,


    "Debug Protokollierung" hört sich nach Entwicklertools an. Ich nehme mal an, dass irgendwo eine Log-Datei vom Spiel erstellt wird, in der man nachschauen kann, was hinter den Kulissen (schief) läuft.

    Bist du selbst Mod-Entwickler oder hast du Probleme mit einer Mod?

    Ich hab's nur gewusst, weil unser Rundfunkempfangsgerät unfreiwilligerweise Sendungen des Klassenfeindes aus dem nichtsozialistischen Ausland empfangen hat. :ms_shushing_face:

    Ich statte die Musikpavillons meiner kulturellen Gebäude gerne mit Partituren aus, um den Attraktivitätsbonus für die entsprechenden Sets abzugreifen. Welche Sets durch welche Partitur geboostet werden lässt sich übrigens sehr gut über "Weitere Spielinhalte" auf Anno 1800 Layouts nachvollziehen (das Hamburger-Menü unten in der Mitte). Außer der Partitur "Anno 1800", die man einfach bei Sir Archibald Blake oder Madame Kahina kaufen kann, müssen leider alle Partituren mühselig über Expeditionen, Aufgaben, Militärbelohnungen oder die Weltausstellung erworben werden.


    Die für mich schnellste und einfachste Variante ist dabei die Ausrichtung der "bescheidenen Botanik-Ausstellung" in der Weltausstellung. Sie benötigt bei 10.000 beteiligten Investoren nur sehr wenige, günstige Ressourcen, ist in zwei Minuten vorbereitet und läuft zehn Minuten. Somit lassen sich pro Spielstunde ganze fünf Ausstellungen abhalten. Welche Kiste man nach Abschluss der Ausstellung wählt, spielt für die Partituren keine Rolle, da sich bei der Botanik-Ausstellung in der Ersten der drei Reihen immer Garten-Ornamente oder Partituren befinden (siehe Wiki). Genau genommen sind es elf Gärten und alle fünf Partituren, also auch "Anno 1800". Bei insgesamt 16 Items, von denen man vier haben will, ergibt sich somit eine Chance von 1:4 (25%), dass eine nicht käufliche Partitur herausspringt.


    Mit dem Ministerium für Kultur aus dem DLC "Paläste der Macht" und der Richtlinie "Kulturaustausch" für +1 Belohnungen für Veranstaltungen in der Weltausstellung lässt sich diese Chance auch noch leicht erhöhen, da der vierte Slot mit einem Item aus der gewählten Kiste gefüllt wird. In diesem Fall empfiehlt es sich die zweite oder dritte Kiste zu wählen, da dort nur je acht Items enthalten sind. 16+8=24 -> 1:24 , also eine ca. 4%ige Chance auf eine zusätzliche Partitur.


    Jackpot:


    Was wäre eine ordentliche Stadt ohne Frosch? :tumbleweed: Bin ja mal gespannt...

    Tja, bei den Bildern habe ich leider keine Ahnung woran das liegen könnte. Sehr groß sind sie nicht (Dateigröße). Hatte mir auch einen neuen Beitrag von Pat's Zoo angeschaut und dort waren die Bilder sofort sichtbar. :denken634:

    Hans_Stahl das mit den weißen Bildern, wo nur ein kleines Platzhalter-Icon zu sehen ist, hatte ich heute das erste mal und zwar bei Yosh's letztem Beitrag. Da habe ich die Seite auf dem Smartphone angeschaut und habe es auf schlechten Empfang geschoben. Nach zwei bis drei Tippern auf Aktualisieren waren die Bilder dann alle zu sehen. Jetzt sitze ich zuhause am Rechner und hatte dasselbe Problem, aber bis jetzt auch nur in diesem Thema.