Beiträge von wuzeltown

    Ich finde gut das sich das Spiel, Gameplaytechnisch an den klassischen Fallout Teilen orientiert und sich dem Humor und Stil von Borderlands vereinahmt hat.

    Ich bin gespannt wie das Spiel sich im Verlauf des nächsten Jahres präsentiert. Vielleicht gibt es ja auf der Gamescom die möglichkeit das Spiel zu testen.

    ganz ehrlich, sie haben sich dafür bestimmt mühe gegeben aber wer zum teufel braucht denn ein break dancer im freizeitpark???

    Ich weiß nicht ob du das so aktiv mitbekommen hast wie ich, aber seit der Beta von PlaCo lese ich fast täglich, und besonders oft von deutschen Spielern, das ein Breake Dance fehlt. Und wer sagt das in Planet Coaster nur Parks und keine Kirmessen gebaut werden dürfen?

    Zumal diese Grenze ja oft nicht sehr klar ist. Der Prater in Wien ist Kirmes als auch Freizeitpark. Oder die Pier's und Broadwalk's in England und den USA sind oft keine klassischen Themenparks wie Disney, EP und Co.

    Im Heide Park gibt es doch im Maya Tal eine ganze Ansammlung an Kirmesattraktionen. Von daher kann ich dein Argument nicht ganz nachvollziehen.

    Btw. da ja immer nach Schwarzkopf Looping Bahnen gefragt wird, die sind genau so Kirmes wie der Breakdancer. Die wurden primär zum Reisen gebaut nicht um fest installiert zu werden!


    Welches Fahrgeschäft würde dich denn vom Hocker hauen?

    Wir nähern uns dem Ende von 2018 und feiern ein weiteres Jahr voller unglaublicher Inhalte, darunter die drei neuen Themenpakete Studios, Vintage und Weltausstellung. Außerdem haben wir das Thementüftler-Toolkit veröffentlicht: ein brandneues Tool, mit dem ihr eure 3D-Modelle in Szenerieobjekte für Planet Coaster konvertieren könnt.


    Aber noch ist das Jahr nicht vorbei, und wir freuen uns, die letzten Inhalte für 2018 ankündigen zu können:

    die Sammlung „Fantastische Fahrgeschäfte“, die am 18. Dezember 2018 erscheint. Diese Sammlung enthält neun neue Fahrgeschäfte, von denen eines sogar zwei Varianten hat.


    Um diese neuen Fahrgeschäfte vorzustellen treffen sich Lead Artist Sam Denny und Community Manager Chanté Goodman am 12. Dezember um 19 Uhr UTC auf YouTube zum Developer-Livestream. 

    Die Sammlung „Fantastische Fahrgeschäfte“ wird für 10,99 € (7,99 £/10,99 $) bei Steam und im Frontier-Shop erhältlich sein.

    *Bitte beachtet, dass ihr das Basisspiel Planet Coaster (separat erhältlich) besitzen müsst, um diese Zusatzinhalte herunterzuladen und zu spielen.



    Zur Diskussion: Fantastische Fahrgeschäfte DLC - Ankündigung

    So ich habe die Liste aktualisiert und komplett Kategorisiert. Habe mich da ein bisschen an eine Liste aus RCT 3 Zeiten gehalten. Kann also sein das sich die Struktur und Namen der Kategorien verändern können.


    Also gerne weiterhin Vorschläge posten die in die Liste aufgenommen werden sollen.

    Die Weihnachtszeit beginnt und der Bild des Monats Wettbewerb geht in seine letzte Runde bevor das Bild des Jahres 2018 gewählt wird. Diesen Monat sollt ihr eure schönsten Winter oder Weihnachtsmotive aus Planet Coaster zeigen. Daabei kann es sich um einen festlich geschmückten Park handeln oder eine schön gestaltete Winterlandschaft. Das liegt in eurer Hand.


    Wir freuen uns auf eure Einsendungen und wünschen euch viel Spaß.




    Wie ihr am Wettbewerb teilnehmt und weitere Infos findet ihr hier: (Bild des Monats - Wettbewerb)


    Wir sammeln bis zum 20. des Monats alle Screenshots und stimmen ab dem 21. bis zum 30./31. des Monats über die jeweiligen Sieger ab.


    Alle Screenshots der Monatssieger kommen Ende des Jahres in einen Wettbewerb, um das Foto des Jahres zu küren. Hier könnt ihr einen tollen Preis gewinnen!

    Alle Siegerfotos werden in unserer Planet Coaster - Wall of Fame für die Nachwelt aufbereitet. Hier werden wir alle Screenshots von diversen Wettbewerben sammeln.

    Hier gelangt ihr zur Wall of Fame (2018):


    Ach die Fans sind sowie so einiges gewohnt. Fallout 4 stand ja auch unter Beschuss....mehrfach. Ich und meine Leute haben viel Spaß mit dem Spiel. Es ist jedoch leider sehr demotivierend und frustierend wie viele Bugs das Spiel doch hat. Wenn es marginale Bugs wären wie Kühe die auf Hausdächern laufen, wie in Fallout 4, dann wäre mir das egal. Aber ich bin jetzt schon auf diverse Quest Bugs gestoßen die mich hindern die Hauptstory zu vollenden. Oder manche Waffen sind einfach völlig wirkungslos und treffen nie den Gegner selbst mit Autoaim.


    Die Server hängen Teilwiese so hinterher das der Schaden von Gatling Waffen nicht nachsyncronisierr wird und der gesamte Schaden den man angerichtet hat bei einem Gegner wieder geheilt wird. Manchmal verliert man alle Quests und plötztlich sind sie wieder da. Wenn man stirbt löscht sich manchmal das Inventar. In den letzten Tagen stürzen die Server ständig ab wodurch man ständig Werkstätten und Ressourcen verliert.


    Manchmal kann meine keine Freunde ins Team einladen, oder Freunde die vor einem stehen werden im Freunde Menü als offline angezeigt.


    Das Spiel frustiert dadurch obwohl es im Kern (wenn es funkioniert) extrem viel Spaß macht. Falllout 4 hatte damals einen guten Start mit wenig Bugs, und die Bugs die es hatte waren keine Gamebreaker sondern kleine unbedeutende Sachen. Warum man 76 in einem so desolaten Zustand veröffentlicht hat ist mir ein Rätsel. Ich hätte kein Problem damit gehabt noch ein Jahr zu warten und das Spiel in einem größtenteils Bugfreien Zustand zu genießen. Aber die werden schon sicherlich ihre Gründe haben.


    Von daher kann ich auch die Wertungen der Presse verstehen. Das Spiel des Jahres, ist es für mich nicht, obwohl es ein Fallout ist. AC Odyssey hat da besseres geliefert.

    Bei Skyrim stimme ich dir vollkommen zu. Dieses Spiel kann man ewig Spielen. Ich habe die Hauptstory nicht mal zu Ende gebracht, geschweige denn eines der Addons gespielt obwohl ich schon 200 Stunden darin versenkt habe. Dazu kommt noch das man Skyrim grafisch und spielerisch dermaßen modden kann dass das Modden allein nochmal 10 Stunden oben drauf legt :D. Aber es lohnt sich alle mal! Skyrim mit hochauflösenden Texturen, verbesserten Modellen und Animationen, einem neuem Wettersystem und allerlei Kleinkrams sieht unglaublich aus.




    Fallout 4 ist da schon etwas übersichtlicher, da die Welt kleiner ist (zwar dichter bebaut) aber dort habe ich eher das gefühl mehr fortschritt als in Skyrim zu erzielen, zumal die Handlung dort spannender und stringenter ist.

    Steam hat generell ein Problem mit vielen Nazi und Troll Profilen. Zu Urban Empire Zeiten hatte ich einen in der Freundesliste, der war in einer Gruppe in der solche Nazi Profile gesammelt wurden und an Steam gemeldet wurden. Leider finde ich die Gruppe nicht mehr wieder :/.


    Besonders Weltkriegs bezogene Spiele sind davon betroffen. In Verdun ist mir das besonders aufgefallen. Damit meine ich keine Spielertruppen die sich nach Regimenten des Kaiserreichs sondern nach Nationalsozialistischen Organisationen bennen. Die Profile dieser Spieler sind auch dementsprechend gestaltet. Ich melde sowas immer sofort an Steam aber bisher gab es da noch nie eine Rückmeldung.

    kann mal jemand ein Tutorial in Deutsch dazu auf YT machen, kann kein Englisch. Wäre echt Nett

    Der Benutzerleitfaden zum Toolkit ist komplett auf deutsch verfügbar. Du musst nur bei "Sprachen" im unteren Teil der Website auf "deutsch" umstellen. Dort wird dir der gesamte Umgang mit dem Toolkit auf deutsch erklärt.


    Wenn du Tutorials für 3D Tools wie Blender suchst findest auf deutsch eigentlich unzählige Tutorials auf YouTube.