Posts by Xul

    Kommt ja auf's gleiche raus, da die Bezeichnung der Erkrankten ja Teil des anderen Namens ist ;)

    Ich bin nicht sicher, ob wir das gleiche meinen :/

    Ich weiß leider nicht, wie die Erkrankten früher genannt wurden. Bzw., ob das mit meiner Lösung konform geht. Aber da wir hier nicht spoilern dürfen, können wir das ja nach Auflösung der Quizrunde noch klären ;)

    Oder wenn man weiß, wer früher häufig an dieser Krankheit gelitten hat und wie man dann für Abhilfe gesorgt hat ;)

    Hm, habe im Sommer mein 8.1 auf 10 problemlos hochgesetzt, das müsste iirc auch noch mit 7 gehen.

    Stimmt. Habe das mit Windows Vista verwechselt :patsch:

    Windows 7 und folgende Betriebssysteme kann man nach wie vor legal und kostenlos upgraden, auch wenn Microsoft das immer wieder dementiert...:grumble:

    Da man Windows heutzutage einfach digital mit seinem Microsoft-Account verknüpfen kann ist es nicht notwendig sich ein ganzes neues Betriebssystem anzuschaffen. Man kann seine alte Lizenz einfach weiter verwenden.

    Sie hat aber Windows 7 und möchte (was zwingend notwendig ist) Windows 10!

    (kostenloses) Upgrade ist da m.W. nicht möglich...

    Wenn der „nette Laden“ weniger als 150,-€ nimmt, kann man das überlegen, falls man sich überhaupt nicht zutraut, das selber zusammenzuschrauben oder niemanden kennt, der jemanden kennt, der das gerne macht!

    Ansonsten kann man das konfigurierte System ja für den genannten Preis bei mindfactory zusammen bauen lassen, obwohl ich das wirklich ziemlich teuer finde...


    Ansonsten fehlt bei der Konfiguration von KommissarFlo wohl noch das Betriebssystem, also kämen knapp 100,-€ noch oben drauf...

    Was hast du den bisher für einen PC? Damit man einen kleinen vergleicht hat.


    Aber soweit würde ich sagen sieht es ganz gut aus. Auch wenn ich das Grafikkarte Modell nicht kenne. Wollst du da nicht lieber eine 3070 nehmen? Gaube aber die kommen erst noch: GeForce 3000 Serie


    Zudem 32GB RAM, bei den super billigen preisen gerade ;)

    Eine 3070 wäre aber dann aber eine deutlich (!) höhere Preisklasse...:grumble:

    Wenn ich mich nicht total täusche, ist die GTX 1650 etwa bei 150€ angesiedelt und bringt mehr Leistung, als meine 1050 TI. Und die reicht schon aus für Planet Zoo. Von daher kein Bedarf, hier deutlich aufzustocken. Aber „zeitgemäß“, wenn man jetzt nen komplett neuen Rechner zusammenstellt, ist das Modell wohl nicht.


    Der Prozessor ist okay, wobei die 6 Kerne leider keinen Vorteil bringen werden, weil das Spiel das bekanntlich leider nicht unterstützt. Ob es bessere Chips gibt, preis-leistungstechnisch gesehen, vermag ich angesichts der aktuellen Entwicklungen auf dem Markt nicht einzuschätzen. AMD bringt ja demnächst neue Modelle raus...


    Grundsätzlich gilt: je besser die CPU, desto flüssiger läuft das Spiel! Aber selbst mit Highend Prozessoren sollte man keine Wunder erwarten, das haben wir hier oft genug erklärt! Aber es ist sicher die Komponente, wo man gezielt investieren muss, um das Spiel auch mit vielen Tieren und Besuchern einigermaßen flüssig spielen zu können. Die Grafikkarte ist hier tatsächlich vernachlässigbar.


    Je nach gewählter CPU/GPU muss man dann noch einmal schauen, welches Mainboard die beste Wahl wäre. Da ist die Auswahl oft verwirrend groß.


    32 GB RAM sind natürlich nie verkehrt, und bei den aktuellen Preisen sicher eine Überlegung wert. 16 GB wären aber zumindest ausreichend für Planet Zoo; ob eine Verdoppelung des Speichers spürbare Verbesserungen in der Performance bringt, kann ich leider nicht mit Bestimmtheit sagen.

    Immer wieder bewundernswert, diese Liebe zum Detail!

    Auch wenn es nur langsam voran geht, es bleibt ein Hingucker.

    Und ein „echter“ Freizeitpark wächst ja auch nicht über Nacht.

    Ein weiterer Beweis, wie realistisch dieses Projekt durchgeführt wird.

    Ich kenne nur Silberhochzeit und Goldene Hochzeit.

    Ich vergesse auch immer, meiner Frau zum Hochzeitstag zu gratulieren :patsch:

    Diese Frage war echt nix für mich :blackeye:

    Ich möchte nicht behaupten, dass noch nie Probleme dieser Art in Planet Zoo beschrieben wurden...:pfeiffen645:


    Aber so, wie es beschrieben wird, klingt es eher nach falsch platzierten Gebäuden oder nicht korrekt verlegten Wegen. Oder wurden evtl. Arbeitsbereiche eingerichtet und falsch definiert?


    Sind ALLE Mitarbeiter betroffen, oder nur einzelne?


    Vielleicht machst Du mal einen Screenshot aus der Vogelperspektive, so dass man sieht, wo die Gehegeeingänge, Shops und Mitarbeitergebäude sich befinden. Sonst kann man leider nur raten, woran es liegt...

    Also war es mal wieder eine zu leichte Frage...

    Nein!

    Die Frage war schwer, aber die Antwortmöglichkeiten haben zumindest mir sofort die richtige Lösung offenbart ;)

    Wie gesagt, hätten da andere „einstelluge B‘s“ zur Auswahl gestanden, hätte ich raten müssen...X/

    Ich wusste, dass die Haupt-Autobahnen wie ein Gitternetz über das Bundesgebiet - von Nord nach Süd bzw. von West nach Ost - einstellig durchnummeriert sind, wobei die ungeraden von „oben nach unten“ verlaufen und die geraden Nummern sind die von „links nach rechts“. Die kürzeren Verbindungsautobahnen dazwischen sind dann entsprechend 2-stellig nummeriert, noch kürzere Zwischenstücke haben 3-stellige Ziffern.


    Ich bin also davon ausgegangen, dass man bei Bundesstraßen das gleiche Schema anwendet, also musste „B2“ die richtige Antwort sein, da alle anderen Antwortmöglichkeiten 2- oder sogar 3-stellig waren.


    Wären also z.B. B1, B4, B7 oder B9 als Antwort mit dabei gewesen, wäre ich tatsächlich ins Grübeln geraten. Und ich hätte dann auch auf die B1 getippt, weil die bei mir fast vor der Haustür verläuft und ich weiß, dass sie sehr lang ist...


    Zum Glück stand sie nicht zur Auswahl :pfeiffen645:

    Die Vorbesteller der Konsolen Edition erhalten einen exklusiven Coaster, den es nach meiner Erinnerung nicht in der PC-Version gibt. Evtl. besteht also doch noch Hoffnung, das ein neuer Coaster (Oswalds Magnificent Machine heisst das Teil) irgendwann auch für die PC-Version erscheint oder gar ein DLC angeboten wird...:hmm:



    Ich möchte endlich mit dem "schöner Zoo" erstellen anfangen. Geübt habe ich jetzt nämlich genug.

    Dann nimm doch die Sandbox! Da kannst Du dich nach Herzenslust austoben und sogar jederzeit das Wetter bestimmen ;)


    Die Wetterbedingungen in den anderen Spielmodi sollten eigentlich dem gewählten Biom angemessen sein, was Temperatur und Niederschlag angeht. Ich hatte allerdings auch schon „tagelang“ Schneefall in Europa - im August :pillepalle:


    Grundsätzlich sollte aber alles „passen“ über die „Monate“ hinweg. Wenn man die Afrikanische Graslandschaft gewählt hat, ist Dauerregen natürlich definitiv nicht okay. Das würde ich dann in den Bereich „Bugs“ einstufen...:pfeiffen645:

    Ich hatte eine andere Vermutung, aber die Antwortmöglichkeit gab es nicht.

    Also musste ich die für mich logische Antwort wählen, die da steht...

    Oder genau diese Option deaktivieren!

    Manche Objekte heften sich leider in falschem Winkel an Wände an. Wenn man die Automatik ausstellt, kann man das Objekt „hängend“ platzieren und verschieben, ohne es vorher drehen zu müssen. Man muss dafür einfach ein bisschen Erfahrung sammeln, für welche Objekte die jeweilige Einstellung das gewünschte Ergebnis liefert. Bei den allermeisten Objekten liefert aber die Einstellung „autom. an Oberfläche anheften“ die logische Ausrichtung.

    Manchmal hakt die Aktualisierung der Downloads. Gilt übrigens auch für Zoos, die Du selber ggf. im Steam Workshop hochgeladen hast.

    Du klickst, wie Du es schon gemacht hast, auf „Meine Zoos/Downloads“. Wenn dann nichts angezeigt werden wird, wieder zurück auf den Startbildschirm wechseln und dann direkt wieder das Menü mit den Downloads aufrufen. Ein paar Sekunden warten und dann sollten alle Zoos, die Du abonniert hast, auch im entsprechenden Menüpunkt erscheinen und können geladen werden.


    Wenn das nicht funktioniert, noch einmal im Steam Workshop prüfen, ob der Zoo wirklich als „abonniert“ gekennzeichnet ist.

    Irgendwo kann man auch einstellen, dass Bauteile autom. an anderen Objekten oder Oberflächen anhaften, wie magnetisch. So kann man das Endstück dann recht problemlos an der Schiene anbringen. Daran dann die Rohre samt Flansch und zum Schluss dann unten den Betonsockel oder was sonst gewünscht ist.


    Also von oben nach unten bauen, so fand ich es immer am einfachsten.

    Das ist ne klare Frauenfrage :D

    Mit Schuhen kenne ich mich überhaupt nicht aus :patsch:

    Na gut, ich kenne 2 Länder, wo Holzlatschen ne Rolle spielen, eines davon wird wohl hoffentlich richtig sein :pfeiffen645: