Posts by Xul

    Auch von meiner Seite einen freundlichen Gruß nach Berlin (oder bist Du noch auf der Gamescom? :/).

    Egal, freue mich, dass Du Dich hier im Spielerheim angemeldet hast. Deine Videos haben in unserer Community (und auch bei mir) einen sehr positiven Eindruck hinterlassen. Gibt ja nicht viele deutsche bzw. deutschsprachige YouTuber, welche sich so intensiv mit Games beschäftigen, denen wir hier eine Plattform bieten. So haben beide Seiten was davon :beer:


    Mal schauen, vielleicht meldet such ja auch der gute Rudi Rennkamel hier mal wieder, ist ja schon ne Weile her, dass er was geschrieben hat ^^

    Wie gesagt, bin mir nicht sicher, ob die Beta tatsächlich eingeschränkt ist. Hörte sich in dem einen Stream so an. Warten wir es ab, können es eh nicht ändern, falls es so kommt.


    Die DeLuxe werde ich mir auch holen, und das auch nur wg. der Tiere (Komodowarane sind einfach cool). Wenn ich dann ohne „Mehrpreis“ an der Beta teilnehmen kann, werde ich das auch nutzen. Aber vermtl. mangels Freizeit nicht sehr intensiv. Urlaub habe ich blöderweise genau in der Zeit zwischen Beta Ende und Release :dash:

    Wenn ich es richtig verstanden habe, ist diese „Beta“ tatsächlich nur ein kleiner Bestandteil des späteren Gesamtpakets. Man kann nur diese eine Kampagne spielen, die auf der Gamescom vorgestellt wurde oder einen Sandbox Zoo im Serengeti Biom. Es werden auch hier nicht alle Tiere freigeschaltet und noch nicht alle Management Funktionen zur Verfügung stehen, meine ich gehört zu haben in den Streams.


    Ich persönlich finde das schade. Zwei Wochen Testphase sind schon arg kurz, wenn mann nicht gerade Urlaub hat und 24/7 vor dem Rechner hocken möchte. Und dann auch nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Spiel? :/

    Weiß nicht so recht, was Frontier sich davon verspricht. Eine Beta soll ja eigentlich eine große, öffentliche Testphase sein für ein fast fertiges Spiel. Um Bugs aufzuspüren, das Game auf möglichst vielen verschiedenen Rechnern (Hardware) zu testen und Feedback zu möglichen Verbesserungsvorschlägen aus der Community zu erhalten. Bei Planet Coaster hat das super funktioniert, warum macht man das hier so eingeschränkt? :hmm:

    Jetzt hab ich auch endlich mitbekommen, dass ne Kicktipp-Runde gestartet wurde :P

    Hab mich auch sofort angemeldet...



    hab getippt. Jetzt fehlen mir die bonustipps :D

    die fehlen uns allen, wg. Anmeldeschluss 1. Spieltag, oder?

    Ist aber nicht schlimm, solche Bonusfragen machen am Saisonende die ganzen schönen Platzierungen durch die Ergebnistipps kaputt :miffy:

    Gibt es überhaupt Beweise für einen vollendeten Mord/Selbstmord?

    Sprich: hat überhaupt jemand das Opfer nach dem Treppensturz gesehen? In welchem Zustand befindet sich denn das Teil denn, nachdem es ein, zwei, fünf oder zehn Stufen runtergepurzelt ist? Weiß das jemand?


    Vielleicht ist der Saugroboter also garnicht zerstört worden und es handelt sich um einen plumpen Fall von Versicherungsbetrug?

    Es ist eine „Grauzone“...

    Wenn Du es hochlädst, passiert vermutlich (!) nichts, weil der Komponist/Rechteinhaber der Musik dich in diesem speziellen Fall nicht verklagen wird. Aber das bedeutet natürlich nicht, dass es erlaubt ist. Kommt ein windiger Anwalt daher, gibt es Ärger.


    Was das reine Nachbauen und Veröffentlichen eines Parks angeht, bin ich ehrlich überfragt! In wie weit ein Park „Copyright-Ansprüche“ auf seine Fahrgeschäfte und Themenbereiche erhebt, hab ich mir noch nie Gedanken drum gemacht. Klar wird z.B. das Phantasialand nicht ungestraft eine 1:1 Kopie vom „Fluch von Novgorod“ nachbauen dürfen. Aber wenn man das in einer Computersimulation nachstellt und veröffentlicht, kann ich mir kaum vorstellen, dass das verboten ist. Aber sicher bin ich da tatsächlich nicht...

    Bei all der Euphorie darf vielleicht auch ein wenig Kritik angebracht werden...


    zunächst ist mir aufgefallen, dass das „alte“ Planet Coaster-Problem bezgl. Parkbesucher nach wie vor existiert: die Leute laufen durch Begrenzungen am Wegesrand oder Objekte an Wegecken hindurch - der Übertretungsschutz von Bordsteinen wurde also nicht verbessert. Das lässt befürchten, dass Besuchergruppen auch weiterhin ineinander „verschmelzen“, wenn sie sich an Engstellen sammeln. Da hatte ich mir Verbesserungen erhofft. Auch scheinen die Tiere, ähnlich wie bei JWE, sich gegenseitig zu „durchdringen“, wenn sie miteinander kämpfen oder nahe zusammen stehen. Etwas besseren „Kollisionsschutz“ hab ich diesbezgl. schon erwartet.


    Auch gefällt mir nicht, wie die Tiere offenbar zur Tierarztpraxis oder in ein Gehege transportiert werden: ein Pfleger sperrt das Tier in eine kühlschrankgroße Holzkiste und schleppt diese dann im Laufschritt zum Zielort! Was zunächst ganz witzig aussieht, wirkt spätestens dann vollkommen unpassend, wenn es sich bei dem Tier um einen Bären, ein Zebra oder gar einen Elefanten handelt. Ich hoffe, da gibts ne Alternative in Form eines Kleintransporters oder so. Die Ausscheidungen der Tiere mittels „Kotsauger“ aus dem Gehege zu entfernen lasse ich mir gefallen; aber tonnenschwere Tiere in winzigen Holzkisten durch den Zoo schleppen? Naja...:pillepalle:


    Alles kein Drama - die Freude über die geniale Grafik, die gelungenen Animationen und das offensichtlich gut durchdachte Parkmanagement wiegt das auf! Aber erwähnen wollte ich trotzdem, was mir beim kurzen Betrachten der Live Gamings negativ aufgefallen ist (hab längst nicht alles geschaut, weil ich mir etwas Überraschung für die Beta aufbewahren möchte...).