Posts by rantanplan

    Hmm. Kann schlecht sein, kann aber auch gut sein. Ich selbst bin zwar kein Fan von animierten Serien/Filmen aber z.b. Star Wars: The Clone Wars fand ich super. Wenn sie mit der animierten Serie Erwachsene ansprechen wollen und die Serie somit Ernst ist (mit einer Prise Humor), würde ich schon reinschauen.

    Vorher waren Videos vom Mars zur Erde zu senden praktisch nicht möglich aber dank neuer Technik und besseren Antennen klappt das jetzt.

    Es gibt bei Golem.de einen kritischen Kommentar zu der aktuellen Mission. Unter anderen wird da auch die Datenübertragung stark bemängelt. Recht interessant. Der Autor schreibt schon seit Jahren bei Golem zum Thema Raumfahrt und anderen wissenschaftlichen Themen.


    Artikel bei Golem.de

    Genau da ist der Punkt, der mich "Ethik" hat brüllen lassen. Ohne Vorabimpfung ist das eine Einladung zum Russisch-Roulette, ich finde, Dragondeal hat es treffend ausgedrückt. Dass Du Dich für Heuschnupfen-Test beworben hast, kann ich voll nachvollziehen, aber das ist ja eine andere Nummer, was die Gefährlichkeit angeht.

    Naja, vielleicht nehmen die ja auch nur Corona-Leugner. Denen wird dann schon nix passieren ^^

    So weit ich weiß geht es dabei dann aber um Mittelchen, die sich in Voruntersuchungen (seien es Tierversuche, seien es Computermodelle o.ä.) als weitgehend ungefährlich erwiesen haben und nichts, von dem man bereits weiß (!), dass es mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit tödlich endet.

    Ah, jetzt beim zweiten Lesen der News wird mir erst der deutliche Unterschied bewusst, wie beispielsweise das es keine Vorabimpfung geben soll. Da sieht das Ganze natürlich anders aus. Und wie dort schon steht, dass diese Art Tests in Deutschland nicht durchgeführt werden.

    Na, dann wird aber definitiv die Vergütung ziemlich hoch ausfallen.


    Bei meinem damaligen Test ging es Heuschnupfen. Bei vollständiger Teilnahme und Beendigung winkten knapp 3000€. Und für die Vorabuntersuchung und Ablehnung gab es immerhin noch 250€. Wäre interessant zu erfahren wie viel es bei dieser Corona Studie geben soll.

    Aber ganz Deiner Meinung, ich hätte auch gerne einen Kotz-Smiley, in XXXL bitte. Einfach mal "Ethik" bei Wikipedia nachlesen. Und das mit der Entschädigung ist besonders ekelerregend - da machen irgendwelche armen Schweine mit, die das Geld dringend brauchen. Ach so, sorry, ich hab wieder nicht richtig gelesen, die machen das ja freiwillig...

    Dem widerspreche ich jetzt. Klar mag es Probanden geben die das Geld dringend brauchen und nur deshalb sich dort melden, dennoch wird nicht jeder genommen der dort antanzt. Und auch viele Menschen die das Geld nicht dringend brauchen, aber verdienen wollen, melden sich.

    Proband sein ist ein netter Nebenverdienst. Muss ja nicht gleich Corona sein.

    Cool, ganz neu in GB - Russisch Roulette gegen Bezahlung: https://www.tagesschau.de/ausland/corona-studie-105.html


    Wo ist der verdammte Kotz-Smiley, wie ekelhaft ist das denn? <X

    Nichts für ungut, aber medizinische Versuche unter klinischer Aufsicht gegen Bezahlung gibt es auch in Deutschland. Das ist jetzt nichts ungewöhnliches. Das mag jetzt die erste Corona Testreihe sein wo jemand absichtlich mit Corona infiziert wird, aber diese Art und Weise ist jetzt nicht neu.

    Ich selbst habe mich vor vielen Jahren selbst für klinische Tests beworben, wurde aber abgelehnt. Aber alleine für die Voruntersuchung, ob ich geeignet bin, gab es schon nette Zahlungen + Infos zum Gesundheitsstand.


    Hau doch mal bei Google "probanden gesucht" rein. Da findest du unzählige Angebote zu allen möglichen Themen.

    Naja, wenn der Stadt der Platz ausgeht, muss halt in die Höhe gebaut werden. Aber das wollen die Städte ja auch nicht. "Nichts darf höher als der Kirchturm sein", oder so ähnlich. Und ja nicht die Skyline verändern. Sinnvoller wäre es dieses "Höhenverbot" zu streichen oder ändern und keine neuen Verbote erlassen.

    Würde ich in ferner Zukunft zurück nach Deutschland kommen und die Gemeine sagt: "Ne du, bei uns darfst du kein Einfamilienhaus bauen", dann würde ich diese Gemeinde links liegen lassen und woanders bauen. Bekommt halt eine andere Gemeinde meine Steuern.


    Aber dein Beispiel mit der Straße hinkt etwas. Die 150 Personen die dort an der neuen Straße wohnen, denen wird von der Stadt die Rechnung für den Bau der Straße geschickt. Die Straße bekommen die nicht geschenkt. Laufene Kosten sind ein anderes Thema. Ja, der Stadtkernbewohner zahlt mit seinen Steuern auch die Straßenbeleuchtung am Ende der Stadt mit. Aber auch der Stadtrandbewohner zahlt Steuern, die für was im Stadtkern verwendet werden, die er/sie vielleicht nie nutzt.

    Dragondeal

    Thx für den Link. Dort wird alles ja recht einfach erklärt sodass es auch "klick" macht. Hat Spass gemacht das zu lesen.


    Ich werde dann bei der aktuellen Standardeinstellung 60i 17M und somit AVCHD bleiben. Bei Bedarf, wenn ich vorher weis das das nächste Video "wichtig" ist (Hochzeit der Kinder z.B.), dann ruhig auf die 24er AVCHD Version umschwenken, damit ich auf meinem 4k TV ein (sichtbar?) besseres Bild habe, und bei einem 0815 Video, das zwar auch für mich/meine Familie einen Errinnerungswert hat aber nicht so wirklich wichtig ist, bleibe ich bei der 17er Version und wandel das eventuell noch auf MP4 um um Platz zu sparen.