Posts by rantanplan

    Mal ab vom Spiel... Ist das mit dem Staudamm-Wasserkraftwerk politisch gemeint (Grün) und soll diese Energieerzeugungsmethode für eine gewisse Partei-Ideologie vereinnahmt sein ? Ich hoffe nicht. Ich meine Ideologie und Parteipolitik sind im Spielerischen Wettkampf miteinander vor der Tür zu lassen.

    Hörst du zum ersten Mal in deinem Leben von "Grüner Energie"? Das hat überhaupt nichts mit der grünen Partei zu tun.


    Also sei unbesorgt, Ubisoft versucht hier niemanden politisch zu erziehen.

    Hatte heute mal nen freien Tag und ein paar Stunden wieder ins Spiel geschaut. Hab den Rekord natürlich noch nicht und wird wohl mit dem Spielstand auch nicht klappen, aber immerhin habe ich endlich den Erfolg "Puzzler VII" erledigt. Ich muss aber sagen das eines der Updates das Spiel vereinfacht hat. Jetzt wo die richtigen Puzzlepositionen mittels Effekt hervorgehoben werden. Das war vorher anstrengender. Macht aber weiterhin Spass :)

    So nach 9 Monaten mal wieder das Spiel rausgeholt und gleich mal einen neuen Rekord aufgestellt :D

    @rantanplan dein Rekord wackelt :ms_face_with_tears_of_joy:

    Glückwunsch. Hatte vor ein paar Wochen auch mal wieder reingeschaut. Gab ja doch einige Updates die letzte Zeit bei dem Spiel. Naja, aber noch habe ich ja etwas Luft. Wenn du noch weiter rankommst, dann schau ich auch mal wieder ernsthaft ins Spiel rein :ms_beaming_face_with_smiling_eyes:

    Gute Nachrichten. Hatte eher mit einem Misserfolg oder nur kleinen Erfolg gerechnet. Aber das sie alles retten plus Upgrade zum 64er System, ist klasse. Hatte eh schon ewig geplant mal wieder bei 2070 reinzuschauen. Hab da noch vieles nicht gespielt. Schaue ich mir auf jeden Fall mal an.

    Ich hatte eigentlich schon ein wenig die Hoffnung das sie zurück zur damaligen Planung gehen. Aber wenn sie tatsächlich beim RTS bleiben, dann gibt's halt kein Geld von mir...


    Aber cool finde ich ja schon woran sie gearbeitet haben: "Es gibt jetzt ein Speichersystem für Einzelspieler."


    Wow 😅

    Da kann man natürlich bei Preis/Leistung nur neidisch werden, wenn aber weniger als 50% ankommen, wäre ich trotzdem irgendwie enttäuscht und würde nachhaken.

    Ja, der Preis ist ganz nett. Aber ohne Telefon und TV. Das kommt bei Bedarf noch oben drauf. Wegen der Geschwindigkeit habe ich tatsächlich bereits nachgefragt. Ob das generell bei allen Anbietern in Japan so ist weis ich nicht. Zumindest bei meinem ist das Glasfaserangebot so aufgebaut wie in Deutschland das Kabelnetz. Die Leistung wird mit anderen Kunden geteilt. Und ebenso wurde mir mitgeteilt das in unserem Stadtteil die Infrastrukur schon alt sei. Eine Modernisierung sei derzeit nicht geplant. Gut, Sorgen das die Leistung in Zukunft einbrechen wird, mach ich mir nicht. Wir haben hier in einem "Rentner-Stadtteil" unser Haus gebaut. Und der Altersdurchschnitt der japanischen Rentner ist gegenüber den Deutschen noch etwas höher. Ich möchte behaupten das die meisten kein Internet nutzen :)


    Hab gerade nebenbei als eigenen Speedtest eine 21 GB Datei bei Onedrive hochgeladen (Blu-Ray Kopie einer Schulaufführung). Nach 13 Minuten waren die 21 GB fertig hochgeladen. Kann ich gut mit leben :)

    Hab hier in Japan eine 1 Gbit Leitung. Ok, ankommen tun "nur" zwischen 300 und 400 Mbit im Down, und recht stabil 150 Mbit im Upload. Für umgerechnet knapp 40 Euro im Monat. Hatte vor ein paar Tagen Werbung im Briefkasten das in unsere Ecke ein neuer Anbieter kommt. Bieten tatsächlich 2 Gbit per Glasfaser an. Gut möglich das ich bei denen am Ende tatsächlich mehr rausbekomme als beim aktuellen Anbieter, da hier jeder Anbieter seine eigene Freiluftleitung an den Masten hängt. Monatliche Kosten knapp 45 Euro.

    Wechseln tun wir aber nicht. Es läuft alles super, kann mich nicht beklagen. Selbst wenn ich ein paar GB an Daten bei OneDrive hochlade, dauert es nur Sekunden bis sehr wenige Minuten. Das theoretische Plus an Geschwindkeit würde uns nichts bringen.

    Hab das Ruder übrigens noch rumreißen können. Die haben sich mit den beiden erweckten Reichen rumgekloppt und als alle Partein gute Verluste hatten, bin ich mit eingestiegen. Erst die erweckten Reiche geplättet und dann die galaktische Föderation zerhaun. Das nächste Spiel muss ich aber mal mit nen höheren Schwierigkeitsgrad spielen :)

    Falls es noch nicht irgendwo steht: Teil 1 ist derzeit bei Steam kostenfrei zu bekommen. Gilt noch bis 19.06. und bleibt dauerhaft im Account.