Resonanz der vergangenen Monate, Neuausrichtung von Playfield.Earth und Roadmap bis Mitte 2018

  • Liebe PFE-Interessierte,

    Die ersten Wochen im Jahr waren ziemlich still von unserer Seite aus. Wir mussten uns ein wenig sammeln und haben sehr viel über Eure Resonanz auf Playfield.Earth - insbesondere zu PFE / Urban Management - geredet und nachgedacht.
    Schön ist es festzustellen, dass Ihr an unseren Ideen und Konzepten nahezu gar nichts zu bemängeln habt. Das zeigt uns, dass sich die lange Phase der Konzeption (und des Spielens von anderen Citybuildern ;-) ) gelohnt hat und dass wir auf dem richtigen Weg sind.
    Wenn Kritik kam, dann betraf die ausschließlich die Grafik, wo wir aber auch wissen, dass der derzeitige Status nur ein erster, temporärer Ansatz ist.
    Weiterhin finden einige, dass die Playfield.Earth Vision zu komplex erscheint und zu schlecht greifbar ist. Gerade wegen letzterem Punkt haben wir uns dazu entschlossen, unser Projekt neu auszurichten und zu komprimieren.

    Wir werden uns in Zukunft nur noch auf Gameplays und Game-Mechanismen konzentrieren, die in urbanen Räumen stattfinden, also Großstädte, Kleinstädte, Metropolregionen und auch Dörfer. Die Idee, die gesamte Erde als virtuelles Spielfeld zu simulieren, wird also aufgegeben.
    Die bisherigen PFE / Urban Management Gameplays werden noch weiter in den Mittelpunkt unserer Gesamtidee rücken.
    “Play your City” wird das zentrale Motto und unsere Gaming-Plattform soll so zum Anlaufpunkt Nr.1 werden, wenn es um Gameplays geht, für die eine möglichst realitätsgetreue urbane Umgebung wichtig ist.
    Es werden so viel mehr Synergien in Sachen Gamedesign und Technik entstehen, so dass viel schneller eine große Auswahl an Spielmöglichkeiten verfügbar sein wird.

    Für das 1te Quartal 2018 werden wir uns auf die Neuausrichtung konzentrieren.
    Das Grafiksystem ist leider immer noch eine Baustelle, die aber bis spätestens zum Mai, final sein soll. Bis zum 2ten Quartal 2018, soll es zudem auch erste spielbare Prototypen und Demos geben. Wir werden bis dahin eine Kampagne zur Finanzierung unseres Vorhabens vorbereitet haben, denn der aktuelle Status, wo jeder von uns Vollzeit noch was anderes arbeitet, verlangsamt natürlich alles.

    Ich hoffe das kleine Update, die zukünftige Strategie und die kommenden Meilensteine in unserer Entwicklung zeigen Euch auf, dass es vorangeht. Seid weiterhin gespannt. :-)