Posts by Peterson

    Auch in diesem Jahr arbeitet das Team von Cloud Imperium Games weiter an Realisierung der Roadmap. Die nun veröffentlichte Version Alpha 3.8.1 behebt dabei eine Reihe von Problemen.

    Fehlerbehebung


    • Spieler sollten nicht länger in der Lage sein, während der Quantenreise aus dem Argo Mole herauszufallen.
    • Die Lagerbehälter unter dem Argo Mole sollten jetzt eine Kollision haben.
    • Fehler beim Abspielen von Animationen behoben, wenn die weibliche Figur mit einer Pistole sprintet.
    • Nahkampf mit dem Animus sollte nun korrekterweise Schaden verursachen.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler nicht ihren beabsichtigten UEC-Startwert erhalten konnten.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem nach dem Mieten eines Schiffes durch einen Spieler zusätzliche Mietversuche eine Zeitüberschreitung auftraten und fehlschlugen.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Spieler beim Betreten des Herold-Bettes versetzt angezeigt wurde.
    • Ladung hält, wenn der Bergbau nicht mehr zufällig schwankt, um ihren Inhalt gelegentlich zu füllen oder zu leeren.
    • Spieler sollten nicht länger durch die Planetenoberfläche in der Nähe von Landebereichen von HDMS Lathan fallen.
    • Schild-HUD-Warnungen sollten jetzt nur angezeigt werden, wenn Sie Schaden erleiden, und nicht beim Start.
    • PIPs sollten nicht länger von Kopfbewegungen betroffen sein.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Spieler in der Kamera einer dritten Person eingesperrt wurden, wenn sie einen beliebigen Turm im Sternenjäger verwendeten.
    • Patrouillenmissionen sollten nicht länger gelegentlich hängen bleiben, wenn ein "Halten" -Befehl gegeben wird.
    • Die Extraktions- / Bruch-Benutzeroberfläche sollte beim Bergbau nicht mehr umschaltbar sein.
    • Die Mission "Ruf zu den Waffen" sollte auf dem mobiGlas nicht mehr dupliziert werden können.
    • FPS-KI-Kill-Sweep-Missionen sollten nun Kills und vollständig korrekt verfolgen.
    • Revolver-Interaktionsaufforderungen auf der Caterpillar sollten nicht mehr invertiert werden.
    • Ausgehende Hagelschiffe sollten nun UI-Audio haben.
    • FPS-Waffen sollten jetzt beim Ziehen gleichmäßig feuern.
    • Der Starfarer Gemini sollte wieder seine Raketengestelle haben.
    • Die Mission "Ruf zu den Waffen" sollte nun allen Spielern angezeigt werden, die die Anforderungen erfüllen.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Hochspulen des Quantum-Laufwerks manchmal nicht zu hören war, insbesondere bei großen Schiffen.
    • Der Ziel-Timer endete nicht mehr bei Eskorten-Missionen. Dieser Fehler wurde behoben.
    • Der Timer für gemietete Schiffe in der PU sollte nun auf dem Terminal einheitlich angezeigt werden.
    • Ein zu weit entfernter Ankunftspunkt für Quantenreisen nach New Babbage und Lorville wurde behoben.
    • Während des Tragens eines Raumanzugs sollten keine regelmäßigen Kleidungsgeräusche mehr zu hören sein.
    • Der Spieler sollte nicht länger gelegentlich die Fähigkeit verlieren, eine Quantenreise zu einem anderen Orbitalmarker zu machen, nachdem er zu einem ersten gereist ist.
    • Waffen auf dem PMA und den Kiosken sollten nicht mehr stark verfälscht erscheinen.
    • Am Baijini-Punkt sollte es keinen schönen Kiosk mehr geben, an dem keine Textur mehr vorhanden ist.
    • Fehler behoben: Power-MFDs zeigten falsche Werte an.
    • Patrouillenmissionen sollten nicht länger wiederholte Feindseligkeiten erzeugen, wenn sich die Anzahl der beteiligten Spieler ändert.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich die Lieferortmarkierung für eine Recco-Lieferung nicht auf dem Schließfach befand.
    • Recco-Einladungsmissionen sollten nicht länger mehrere Marker verursachen.
    • Die Chem-Run-Mission von Klim sollte nun an Grim HEX anstatt an Levski gerichtet werden.
    • Das Kommunikations-MFD wird nicht mehr automatisch aktualisiert, wenn es in die Reichweite eines neuen ATCs kommt.
    • Die Arme des Spielers sollten beim Auf- und Absteigen vom Beifahrersitz der Libelle nicht mehr herumschlagen.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Schiffe an Außenposten gelagert werden konnten, die sie nicht spawnen konnten.
    • Fehlende Regenüberdachungseffekte auf dem Maulwurf behoben.
    • Die Zeit für die Abholung von Lieferungen für zugehörige Missionen wurde erhöht.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Gruppenchat jedes Mal aktualisiert wurde, wenn ein Spieler hinzugefügt oder entfernt wurde.
    • Überlappende Gesteinsdaten auf den Türmen des Maulwurfs wurden korrigiert.
    • Problem, bei dem Eckharts Gruppenprämie mit dem QT-Marker nach dem Töten des Ziels erhalten bleibt - gefixt
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Auswahl eines Gegenstands, den Sie sich nicht leisten konnten, dazu führte, dass andere nicht mehr gekauft werden konnten.
    • Das Server Blade in Clovus Mission sollte nicht länger durch den Planeten fallen, wenn es auf den Boden gelegt wird.
    • Fehlendes Audio beim Ein- und Ausfahren des Mining Arms behoben.
    • Spieler sollten nicht länger gelegentlich alle UEC verlieren, wenn sie sich neu anmelden.
    • Fehlerhafte Schadenszustände und Schilde an der Caterpillar wurden behoben, sodass sie keinen Schaden erleiden konnten.
    • Einige Pausen ohne CryAstro-Dienste wurden behoben.
    • Spieler sollten nicht länger gelegentlich nicht mehr reagieren, wenn sie zwischen EVA und Schiff wechseln oder umgekehrt.
    • Fehlendes Audio bei Cutlass Landing Gear behoben.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Versuch, QT auszuführen, der Warnungsalarm weiterhin abgespielt wurde, wenn der Spieler die Warnung vor fehlerhafter Ausrichtung auslöste und den Cursor neu ausrichtete.
    • Es wurde ein fehlender Audio-Trigger für die Schiffscomputer-Benutzeroberfläche für "Wenig Munition" behoben.
    • Fehlende diegetische Musik in Casaba-Filialen in Raststätten behoben.
    • Das audio-gesteuerte Verwackeln der Kamera sollte wieder funktionieren.
    • Behoben, dass mobiGlas sofort nach dem Öffnen geschlossen wurde.
    • Gruppenmarker sollten nicht länger verschwinden, wenn der Spieler weit von seinem Respawn-Punkt entfernt stirbt.
    • Die Spielebrieftasche sollte nicht länger gelegentlich einfrieren und längere Zeit nicht aktualisiert werden, sodass Spieler sehr große UEC-Service-Beacons einstellen können.
    • Eskortenmissionen sollten nun korrekt verlaufen.
    • Behebung eines Fehlers, bei dem die Schritte eines anderen Spielers niemals ausgelöst würden, wenn sich der andere Spieler nicht in Ihrem Sichtfeld befände.
    • Fixed Constant Fire Audio SFX im linken Cockpit des BANU Defender.
    • Fehlendes Audio für BANU Defender Innentüren und Eingangsrampe behoben.
    • Fehlerhafte / fehlende Audiodaten für die hintere Rampe von Aegis Vanguard behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Starten und Herunterfahren des Gladius stark verzögert wurde.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Gladius-Startsound beim Herunterfahren abgespielt wurde und umgekehrt.
    • Star Marine-Musik wird nicht mehr vollständig ausgeblendet, wenn das Menü während des Spiels aufgerufen wird.
    • Fehlender Selbstzerstörungs-Sound für URSA Rover behoben
    • Fehlender Ton beim Öffnen und Schließen des Schließfachs bei URSA Rover behoben
    • Fehlende Vibrationsgeräusche bei Kollisionen und Landungen auf dem Tumbril Cyclone und dem GRIN PTV wurden behoben.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Origin 890 Jump-Umgebungsaudio keine Schiffsparameter erhielt und unabhängig von der Aktivitätsstufe des Schiffes immer gedämpft wurde.
    • Die nicht-medizinischen Betten im 890 sollten nun über eine Abmeldefunktion verfügen.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Wiederherstellung ausgelöst wurde, obwohl der Spieler zum Ablehnen "]" gedrückt hat.
    • Spekulativer Fix für ein Problem, bei dem die Audio-Engine in einen Zustand geraten könnte, in dem der Player einen schweren Audioverlust erleidet.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Startaudio von Glaive und Scythe für immer stecken blieb.


    Technisch


    • 10 Serverabstürze behoben.
    • Es wurden 12 Client-Abstürze behoben.

    Dank eurer Spenden ist es uns nicht nur möglich jeden Monat die Miete unseres Spielerheims zu bezahlen. Es ist uns bisher sogar immer vergönnt gewesen die neuesten Updates zu beziehen. Aus diesem Grund bleiben die Wände in unserem Heim immer mit frischer Farbe bemalt!


    In diesem Beitrag möchte ich euch (zusammengefasst) die für euch wichtigsten Neuerungen vorstellen.

    Reaktionen

    In allen unseren Apps können Benutzer Inhalte mit einem „Daumen hoch“ liken oder mit einem „Daumen runter“ disliken. WoltLab Suite 5.2 führt ein neues System ein, mit dem Benutzer auf Inhalte reagieren können: Reaktionen. Anstelle von nur zwei Möglichkeiten (oder nur einer, wenn Dislikes deaktiviert sind) können Reaktionen vollständig konfiguriert werden, einschließlich des Names und des Bildes.

    Im Standardumfang liefert WoltLab Suite 5.2 fünf Reaktionstypen aus, die in der obigen animierten Grafik angezeigt werden. Neue Reaktionstypen können im ACP hinzugefügt werden und existierende Reaktiontypen können natürlich auch bearbeitet oder gelöscht werden.

    Bei einem Update von einer früheren Version werden vorhandene Likes und Dislikes als „Daumen hoch“ und „Daumen runter“ übernommen.

    Titelbilder

    Mit WoltLab Suite 5.1 hatten wir Titelbilder für Benutzerprofile hinzugefügt, die es Benutzern ermöglichen das Erscheinungsbild ihres Profils anzupassen, indem sie ein Bild hochladen, dass am oberen Ende der Profileseite angezeigt wird. In Version 5.2 werden Titelbilder für mehr Inhalte zur Verfügung stehen: Sie können nun für Artikel, die in WoltLab Suite Core geschrieben werden, Kalendar-Terminen, Blogs und Blog-Artikeln hinzugefügt werden.

    Beruhend auf diesen neuen Titelbilder haben wir auch die Darstellung von Artikelauflistungen angepasst, so dass auch hier die Titelbilder angezeigt werden.

    Eingabefelder für Themen

    Kategorien und Unterforen bieten eine gute Möglichkeit zur Strukturierung von Themen, aber abhängig vom Bereich sind Zusatzinformationen entweder wünschenswert oder werden zur Beantwortung von Fragen benötigt. Mit dem WoltLab Suite Forum 5.2 wird eine dazu passende neue Funktion integriert: Eingabefelder für Themen. Diese Eingabefelder werden den Benutzern zu Beginn des Formulars zur Erstellung eines neues Thema angezeigt. Nachdem das Thema erstellt wurde, werden die angegebenen Werte vor dem eigentlichen Text des Startbeitrags aufgelistet.

    Die Eingabefelder werden für jedes Forum separat erstellt, so dass sie auf das genaue Thema jedes einzelnen Forums zugeschnitten werden können.

    Es gibt verschiedene Typen von Eingabefeldern, die Sie auswählen können, beispielsweise eine einfache Ja/Nein-Auswahl oder ein mehrzeiliger Text. Sie können außerdem einstellen, ob das Eingabefeld ausgefüllt werden muss oder ob es optional ist.

    Beste Antwort

    In Foren gibt es im Allgemeinen zwei Arten von Themen: Solche, in denen aktuelle Themen diskutiert werden, und solche, bei denen es um die Lösung eines Problems oder die Beantwortung einer Frage geht. Die kommende Version von WoltLab Suite Forum verbessert den Anwendungsfall von Frage-und-Antwort-Foren durch die Einführung einer neuen Funktion, mit der der Themenstarter eine der Antworten als „beste Antwort“ markieren kann. Zusätzlich zu ihrer normalen Position innerhalb der Beitragsliste wird die beste Antwort auch direkt unter dem ersten Beitrag des Themas angezeigt.

    Stop Forum Spam

    Spam ist ein im Internet allgegenwärtiges Problem und je erfolgreicher eine Community ist, desto wahrscheinlicher wurde schon eine ungewollte Bekanntschaft mit lästigen oder gar gefährlichen Benutzern gemacht. WoltLab Suite 5.2 erweitert die vorhandenen mächtigen Mittel um eine weitere, verlässliche Verteidigung gegen Spammer: Stop Forum Spam. Die Erkennung von Spammern verwendet den Benutzernamen, die IP-Adresse und die Email-Adresse neuer Benutzer und vergleicht diese mit bekannten Spammern in einer lokalen Datenbank. Für jeden dieser drei Datenpunkte kann eingestellt werden, ob er zur Erkennung verwendet werden soll und auch mit welcher Gewichtung er bei der Entscheidung beiträgt, ob ein Benutzer ein mutmaßlicher Spammer ist.

    Die Erkennung basiert auf den persönlichen Daten Ihrer neu registrierten Benutzer und der datenschutzgerechte Umgang mit diesen Angaben hat absolute Priorität. Der gesamte Prozess wurde, unter anderem durch den Abgleich mit Prüfsummen, so gestaltet, dass zu keinem Zeitpunkt Informationen an Dritte, einschließlich WoltLab oder Stop Forum Spam, übermittelt werden. Um einen Vergleich der Daten unter Beachtung des Datenschutzes zu ermöglichen, werden Stop Forum Spams Daten auf unseren Servern vorverarbeitet und optimiert, was Ihnen Speicherplatz und Rechenleistung spart.

    Nach der Installation oder nach der Aktualisierung auf WoltLab Suite 5.2 wird auf Ihrem Webserver im Hintergrund eine lokale Datenbank basierend auf den Daten auf unseren Servern erstellt. Neue Daten werden regelmäßig hinzugefügt und alte Daten gelöscht.


    Sobald ein Benutzer als mutmaßlicher Spammer identifiziert wurde, können Sie entscheiden, ob seine Registrierung direkt abgelehnt wird oder ob der Benutzer manuell von einem Administrator aktiviert werden muss. Bei mutmaßlichen Spammern wird in der Benutzerliste in der Administrationsoberfläche neben dem Benutzernamen ein spezifisches Icon angezeigt.

    Bild- und Video-Favoriten

    WoltLab Suite Gallery 5.2 ermöglicht es Benutzern Bilder und Videos als Favoriten zu markieren, die sie dann auf einer eigenen privaten „Meine Favoriten“-Seite anschauen können.


    Die Anzahl der Benutzer, die ein Bild oder Video zu ihren Favoriten hinzugefügt haben, wird für jedes Bild und Video erfasst und kann beispielsweise zum Sortieren von Listen und zur Erstellung einer Box mit den Lieblingsbilder und -videos Ihrer Benutzer verwendet werden.

    Bilder- und Videoauflistung im Masonry-Layout

    Standardmäßig werden Bilder und Videos in Listen mit einer Vorschaugrafik mit einem 4:3-Seitenverhältnis dargestellt, was dafür sorgt, dass die Bilder auf einem regelmäßigen Gitter angeordnet sind. Version 5.2 fügt eine neue Ansicht hinzu: Masonry (Mauerwerk). Bei dieser Darstellung wird das ursprüngliche Seitenverhältnis der Bilder berücksichtigt und gibt beispielsweise Landschafts- und Portraitaufnahmen bestmöglich wieder.


    Verbesserungen zu Einladungen

    Wir haben mit der neuen Version von WoltLab Suite Calendar einige Aspekte von Einladungen zu Terminen verbessert. Termine können nun so erstellt werden, dass Benutzer eine Einladung benötigen, um sich als Teilnehmer hinzufügen zu können.


    Sowohl bei Terminen, die eine Einladung voraussetzen, als auch bei solchen, für die man keine Einladung benötigt, können bei der Erstellung nun auch direkt schon Benutzer und Benutzergruppen eingeladen werden.

    Vor Version 5.2 wurden eingeladene Benutzer als unentschlossene Teilnehmer aufgeführt. Mit der neuen Version gibt es für eingeladene Benutzer einen eigenen Teilnahmestatus, der eine bessere Übersicht darüber ermöglicht, wer zu- und wer abgesagt hat, wer noch unentschlossen ist und wer eingeladen wurde, aber noch nicht auf die Einladung reagiert hat. Teilnehmer haben nun darüber hinaus die Möglichkeit, unabhängig vom gewählten Status eine Bemerkung zu hinterlegen, dies ist nicht länger auf eine Zusage beschränkt.

    Terminkonflikt-Erkennung

    Bei der Auswahl des Termin-Zeitraums wird von nun an überprüft, ob es innerhalb der ausgewählten Kategorie überlappende Termine gibt. Zeitliche Konflikte bzw. Überschneidungen mit anderen Terminen können dadurch leichter vermieden werden.


    Wir hoffen euch gefallen die Neuerungen und wünschen euch viel Spaß damit!

    Die Arbeiten sind abgeschlossen. Fehlende Funktionen wie z.B. die Shoutbox aktivieren wir jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder.
    Auf die Neuerungen gehe ich in kürze in einem separatem Beitrag ein.

    Liebe Spielerheim Bewohner,


    am kommenden Montag werde ich am Spielerheim Wartungsarbeiten durchführen. Dabei wird ein größeres Update installiert das viele Sicherheitsupdates und einige neue Funktionen mit sich bringen wird.

    Das Heim wird daher ab ca. 15 Uhr nicht erreichbar sein. Sobald alles erledigt ist sind wir wieder wie gewohnt für euch erreichbar.


    Die genauen Inhalte des Updates folgen später in einem separatem Post von mir.


    Ansonsten wünsche ich allen einen angenehmen Start in die neue Woche!

    Ich habe nur einen Spielstand und dabei wird es auch entgegen meiner gewohnten Spielweise bei Anno bleiben. Es gibt einfach noch so viel zu tun :denken634:

    Unordnung und Chaos zu ordnen gehört für mich dazu und davon habe ich jede menge. Glaubt es mir! :wischen346:


    Ein Neuanfang ist für mich nach längerer Pause immer ein verlockender Gedanke. Jedoch habe ich immer wieder festgestellt das ich in meinem alten Spielstand immer wieder schnell drin bin und in ihm versinke. Und so dreht sich das Rad der Zeit immer weiter und weiter und meine Inseln wachsen und gedeihen.


    Aus DLC Sicht liegt aktuell der Vorteil darin das ich immer direkt los legen kann wie bei der Passage.

    Zeitlich leider bei mir aktuell nicht drin. Da bleiben leider so einige Spiele auf der Strecke. Aber Danke für den Tipp!

    Warum vermute ich hier eine versteckte Botschaft? in einem Video-Beitrag einer, glaube, Paradox Convention, wurde mal erwähnt, das einer der Damen, war es CEO Mariina Hallikainen, weiß es nicht mehr genau, es wurde gesagt, das sie Dame gerne Post-Simulationen liebt.


    Da dachte ich, das Colossal-Order an eine Wirtschafts-Simulation arbeitet, in der es auch um Post und Pakete geht und deren Logistik, aber so ein Spiel habe ich bis heute nicht gesehen und erst recht nicht von Colossal-Order.

    Sie liebt übrigens auch Pferde. Auch darüber finden sich Ingame (Glaube im Radio) einige Hinweise. Ich würde das mit der Post jedenfalls nicht all zu ernst nehmen ^^

    Der Finale Patch des Jahres 2019 ist nun erschienen und bringt neben einem neuen Planetensystem auch einige neue Features mit.


    Die Kernelemente sind:

    • Server Objective Container Streaming
    • Der Eisplanet Microtec
    • Neue Missionen
    • PlanetTech V4
    • Nahkampf System
    • Ein neues Mining Schiff
    • Neue Handfeuerwaffen