Posts by Dragondeal

    Die Macher müssen sich was einfallen lassen. Die Gamestars wurden vergeben, und

    PC - Platz 3

    PS4 - Platz 2

    X-Box - Platz 2

    Beste Story - Platz 3


    Eieiei, da muss dem Spiel doch irgendwas fehlen 8| =O


    Aber immerhin *Trommelwirbel* Platz 1 als bestes Actionspiel und Bester Sound/Beste Musik :)

    PS:

    Möglicherweise kann es auch sein, dass du das Windows auf dem neuen Rechner nicht aktiviert hast oder die Aktivierung nicht abgeschlossen wurde. Auch, wenn du dir z.b. für den neuen Rechner keine neue Windows-Lizenz zugelegt hast, sondern die von dem alten Rechner übernommen hast, musst du sie reaktiveren, bei solchen Hardware-Änderungen erkennt MS den Rechner nicht wieder. Folglich kann auch keine Verknüpfung mit dem MS-Konto erfolgen. In beiden Fällen könnte dir folgendes helfen:


    (Re-)Aktivierung von Windows

    Möglicherweise hast du dich auf dem neuen Rechner nur lokal angemeldet, so dass er nicht in der Liste auftaucht:

    Quote from Microsoft

    Wechseln von einem lokalen Konto zu einem Microsoft-Konto (Windows 10)

    • Wenn Sie ein Windows 10-Gerät verwenden, haben Sie sich möglicherweise ohne die Verwendung Ihres Microsoft-Kontos angemeldet. Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, können Sie sehen, welches Konto Sie derzeit verwenden. Um Ihre Einstellungen und Microsoft Store-Einkäufe auf allen Ihren Geräten zu synchronisieren, müssen Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto anmelden.
      • Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Konten > Ihre Informationen (in einigen Versionen finden Sie dies stattdessen möglicherweise unter Email und Konten) aus.
      • Wählen Sie Stattdessen mit einem Microsoft-Konto anmelden aus. Dieser Link wird nur angezeigt, wenn Sie ein lokales Konto verwenden. Beachten Sie, dass Sie Ihr Microsoft-Konto bereits verwenden, wenn Stattdessen mit einem lokalen Konto anmelden angezeigt wird.
      • Befolgen Sie die Anweisungen, um zu Ihrem Microsoft-Konto zu wechseln.


    Solltest du mit dem MS-Konto angemeldet sein, könnte es helfen, dich über Einstellungen ---> Konten

    1. abzumelden
    2. lokal anzumelden
    3. den Rechner neu zu starten
    4. dich erneut über den MS-Account anzumelden

    Macht ein wenig den Eindruck, dass Nvidia, wenn sie denn über die Kampfansage €5,49 genug Abos verkauft haben, die ganze Struktur noch anpassen und wie Shadow verschiedene Modelle zu unterschiedlichen Preisen anbietwn wird.

    Also das funktioniert leider überhaupt nicht!

    Woran es liegt? Keine Ahnung! Ich vermute, dass das Spiel einfach so „unsauber“ progrmmiert ist, dass nicht nur bekanntlich sehr gute Gaming PC‘s ihre Probleme damit haben, sondern auch die High End Hardware, die NVidia verwendet. Da diese Technik sich dynamisch dem jeweiligen Spiel anpasst und je nach Bedarf die Leistung zuweist, kommt es bei Planet Coaster zu aberwitzigen Leistungsschwankungen. Die Framerate schwankt in 5 Sekundentakt zwischen guten 30-40 Fps und dann wieder 1-5 FPS! Es ruckelt also nicht permanent mit 15-20 FPS, wie auf meinem Rechner, sondern läuft ein paar Sekunden flüssig, um dann in regelmäßigen Intervallen komplett einzubrechen. Ich habs mit mehreren Spielständen probiert, immer dasselbe Resultat. Selbst kleine Parks, die auf meinem Rechner noch durchweg ziemlich flüssig laufen, sind auf GeForce Now nicht spielbar, weil die FPS wie beschrieben zwischen 2 und 50 FPS Phasen hin und her pendeln :pillepalle:

    Ich weiß nicht, ob man da dem Spiel die Schuld geben kann. Klar, es hat sicher nicht die beste Programmierung, aber die Leistungsschwankungen sind wohl eher dem Dienst zuzuweisen und dürfte eben an der dynamischen Leistungszuteilung in Kombination mit der Latenz liegen.

    Ich hätte erahnen müssen, dass die Lösung doch eher bei einem Thema liegt, mit dem ich so gar nichts zu tun habe. Aber so gesehen, auch wenn ich daneben lag, beruhigt mich die Auflösung - ich bin nicht dumm oder vergesslich, sonder "nur" unwissend :pfeiffen645::D

    Ich Kämpfe Grad mit dem zum laufen bringen von Fallen Heaven, falls es wer kennt.

    Sollte das nichts werden, muss Jade Empire abermals herhalten. Oder Vermeer. Das läuft komischerweise.

    Habe da mal nachgeschaut und einen Download gefunden. Das interessante an dem ist die beiliegende Readme, die dir weiterhelfen könnte:

    Quote

    1) First of all click with the right button on "AUTORUN.EXE". Go to properties->compatibility and choose to run on win 95 mode.

    2) Go to the folder where the game has been installed and go to "System" folder. Copy "WAVEMIX.INI" and paste into C:\Windows.

    3) Into the same folder go to "System" folder. Copy "WMIX32.DLL" and paste into C:\Windows\System32.

    4) Now to play the game, just run the executable file in "Start" menu or into "Exe" folder.

    5) Have fun!

    Ich selber habe übrigens zuletzt Star Wars - Knights of the Old Republic I&II sowie Vampire: The Masquarade - Bloodlines (da bin ich noch dran) gespielt. Alle 3 Spiele sind Neukäufe.

    • SWKotoR I habe ich mit Flawless Windows gespielt. Die Portierung ist so lala, diverse Grafikoptionen führten zu regelmäßigen Programmabstürzen. Auch die Grasdarstellung musste ich aufgrund von häufigem Flimmern ausschalten. FW bot immerhin die Möglichkeit, die Auflösung auf 1920*1080 hochzuschrauben, brauchte aber immer wieder oft mehrere Spielstarts, um zu funktionieren.
    • SWKotor II hatte logischerweise die gleichen Probleme mit den Grafikeinstellungen und funktionierte, obwohl gelistet, nicht mit FW (was an der Version gelegen haben dürfte).
    • Vampire läuft bisher ziemlich rund, im Wissen um die verbugte Vorgeschichte des Spiels nutze ich allerdings von Anfang den aktuellen dt. Fanpatch von The Patches Scrolls.

    Hmm. Ich guck gerade Sportschau, zuletzt liefen die Zusammenfassungen von Regensburg-Wiesbaden und Hoffenheim-Wolfsburg. Und ich muss sagen, so langsam werden VAR in Kombination mit aktuellen Regelauslegungen zum Schmerz im Arsch eines Fussballfans. Eigentlich bin ich durchaus ein Freund des VAR, aber was da nicht alles überprüft wurde und wie es dann entschieden wurde, ist imho eher peinlich. Man bekommt den Eindruck, dass es eigentlich keinen Schiedsrichter mehr auf dem Feld braucht und dass man sich als Profi-Fußballer am besten die Arme amputieren lässt.

    Wie manche vielleicht schon mitbekommen habe, bin ich nicht gerade der Typ, der immer das neueste vom neuesten spielen muss. Und manchmal darf es bei mir auch was richtig altes sein, ich besitze tatsächlich noch über 50 zum Teil sehr alte Spiele. Ich muss zugeben, es ist eine Weile her, dass ich mich damit beschäftigt hatte, zuletzt vor ein paar Jahren, wo ich einige alte Spiele auf Windows 7 zum Laufen bekommen habe. Ich hatte es in dem Moment etwas einfacher, da ich damals noch eine alte XP-Version hatte, die ich über VM laufen lassen konnte sowie tatsächlich noch ein Diskettenlaufwerk, mit dem ich ein Windows 3.11 ebenfalls in eine VM packen konnte. Gestern aber hat es mich mal wieder gepackt, bzw ich eines meiner alten Schätzchen und natürlich ist es schief gegangen, ich habe das Spiel nicht zum Laufen gekriegt. Aber das ganze war eine gute Übung, sich (erneut) einen Überblick über die Möglichkeiten zu verschaffen und daran wollte ich euch teilhaben lassen. Also, los geht's:



    Variante 1a: Das Einfachste - Neukauf

    Viele ältere Spiele lassen sich insbesondere bei gog.com (gog ist ja nicht umsonst die Abkürzung für good old games), aber auch bei Steam für aktuelle PCs kaufen. Das ist natürlich vom Aufwand her das einfachste und ganz klar die Variante, wenn man das Spiel gar nicht hat und/oder so jung ist, dass man Spiele nur als Download kennt und CD oder gar Diskette kryptische Fremdwörter sind. Der Nachteil ist natürlich, dass man für diese Portierungen bezahlen muss, ob man das Spiel nun noch im Schrank stehen hat oder auch nicht. Manches von dem, was man selber noch daheim hat oder an das man sich gerne erinnert, findet sich auch erst gar nicht bei Steam oder gog wieder. Außerdem sind diese Portierungen nicht unbedingt fehlerfrei, mit dem ein oder anderen Programm-Absturz muss man schon rechnen. Möglicherweise helfen Fan-Patches weiter und/oder verbessern das Spielerlebnis.


    Link-Tips

    The Patches Scrolls

    Flawless Widescreen


    Variante 1b: Source Ports

    Was uns die Vertriebsplattformen da anbieten, nennt sich Source Port, es wird also lediglich der alte Source Code für aktuelle PCs angepasst. Oft hat der ursprüngliche Entwickler nach einiger Zeit diesen Source Code aber auch veröffentlicht und Fans haben sich daran gemacht, diesen dann zu portieren und kostenlos(!) bereitzustellen. Es ist also durchaus einen Versuch wert, das Netz nach einem solchen Port zu durchsuchen.


    Link-Tip

    Source Port Wiki-Eintrag (englisch, enthält eine Liste von interessanten Ports)



    Variante 2a: Einfach mal installieren

    Manchmal funktioniert es tatsächlich, ein ganz altes Spiel einfach zu installieren oder auszuführen, das ist aber extrem selten.


    Variante 2b: Der Kompatiblitätsmodus

    Diesen Modus gibt es in schon länger in Windows, er ist so die erste wirkliche Chance, ein älteres Spiel lauffähig zu bekommen. Am einfachsten ist ein Rechtsclick auf die entsprechende ausführbare Datei und dann im Kontextmenü die Auswahl "Behandeln von Kompatibilitätsproblemen". Danach kann man entweder Windows versuchen lassen, die richtigen Einstellungen zu finden oder selbst ein wenig probieren.


    Die zweite Variante ist ebenfalls mit einem Rechtsclick auf eine ausführbare Datei das Kontextmenü aufzurufen, dort aber dann den Auswahlpunkt "Eigenschaften" zu nehmen. Im Fenster, das dann erscheint, kann man den Reiter "Kompatibilität" auswählen und dort entsprechende Einstellungen vornehmen. Der Vorteil ist, dass (in Windows 8 und 10) im Vergleich zum zuvor beschriebenen Vorgehen mit Win95/98 weitere Betriebssysteme direkt ausgewählt werden können.


    Am erfolgversprechendsten ist es bei beiden Varianten, jeweils das passende Betriebssystem auszuwählen und das Programm als Administrator ausführen zu lassen. Dabei sollte man von vorneherein alle ausführbare Dateien entsprechend anpassen, also nicht nur die Setup-Datei, sondern auch damit ausgeführte Installationsdatei sowie eventuelle Konfigurationsprogramme etc.



    Variante 3a: Die DOSBox

    Die DOSBox gibt es schon Ewigkeiten und emuliert MS-DOS samt passender Hardware. MS-DOS (MicroSoft-DiscOperatingSystem) das erste Betriebssystem von MicroSoft und bildete auch noch lange die Basis für Windows, welches im Prinzip nur eine graphische Oberfläche für DOS war. Daher bekommt man mit diesem Emulator viele DOS-, aber auch manche frühen Windowsspiele zum Laufen.


    Link-Tip

    DOSBox-Homepage


    Variante 3b: D-Fend Reloaded

    Wer das ganze etwas komfortabler haben möchte, greift auf D-Fend Reloaded zurück. D-Fend ist eine grafische Benutzeroberfläche für DOSBox und erleichtert die Bedienung. Wer sich noch an DOS erinnern kann, weiß z.B., dass man je nach Spiel die Konfigurationsdateien anpassen musste und das gilt auch für die DOSBox. Der Anspruch von D-Fend ist es, dem User diese Arbeit abzunehmen und die Benutzung der DOSBox insgesamt zu vereinfachen. Wie gut das funktioniert, habe ich aber noch nicht getestet.


    Link-Tip

    D-Fend Reloaded bei Sourceforge


    Variante 4a: Die Hardcore-Variante - Eine VM aufsetzen

    Insbesondere bei Spielen, die für Windows95/98 entwickelt wurden, hat man oft so seine Probleme. Die naheliegenste Lösung ist dann natürlich, das Spiel auf dem passenden Betriebssystem auszuführen. Dummerweise haben die wenigsten von uns noch ihren alten x86er irgendwo rumstehen und einen Software-Emulator gibt es für diese Betriebssysteme nicht. Zumindest ist mir keiner bekannt und wenn es welche gibt, dürften sie alles andere als legal sein.


    Hier hilft dann nur eine virtuelle Maschine weiter. Am ehesten bietet sich hier für den Privatnutzer Virtual Box von Oracle an. Im Laufe der Zeit ist das ganze durchaus einfacher geworden, aber das ganze hat immer noch seine Tücken und erfordert einiges an Einarbeitung. Und natürlich braucht man auch das bzw die passende(n) Betriebssystem(e).


    Link-Tips

    Oracle VM VirtualBox

    Wiki-Seite zu VirtualBox (deutsch)


    Variante 4b: Der Ironman-Modus - der virtuelle PC/Homecomputer

    Die Varianten 3a/b und 4a kommen mit entsprechend emulierter Hardware daher. Die ist allerdings nicht immer passend und manchmal funktioniert die auch nicht so wie erwartet. So ist es mir mal gelungen, einen alten Wing Commander Teil zu installieren und auch zum Laufen zu bringen. Leider rechnete der emulierte Rechner dermaßen flott, dass ein Start mit dem Jäger zum Instant-Tod führte, das Spiel also unspielbar war.


    An dieser Stelle hilft es dann nur noch, sich einen passenden Computer virtuell zu erstellen. Dafür gibt es spezielle (kostenlose) Software, aber ohne Englischkenntnisse und zumindest einem Basiswissen über alte Computer kommt man hier nicht weiter.


    Link-Tips

    PCem

    86Box bei Github (basiert auf PCem)


    --------------------------------------------------------------


    "PC-Spiele? Mit so einem neumodischen Kram geb ich mich nicht ab!"

    Zocken am Computer ist natürlich viel älter als Windows und der klassische PC. Damals sagte man halt "Home-Computer" und meinte damit meistens ZX Spectrum, CPC464/6128, Commodore C64 und später Amiga 500 oder auch 2000. Für jede dieser Plattformen gibt es eine Vielzahl von Emulatoren, da kann ich auch nicht sagen, welcher sich empfiehlt. Hervorzuheben ist hier möglicherweise höchstens die Amiga-Emulation als solche, die es sogar zu einem eigenen Wiki-Eintrag gebracht hat, zumal der Amiga damals (zumindest in meiner Erinnerung) das war, was man heute als Highend-Gaming-PC bezeichnen würde. Der dabei verbreitetste Emulator ist wohl (Win)UAE.


    Link-Tips

    WinUAE-Homepage

    Amiga-Emulatoren bei Wikipedia (Beachte insbesondere "Rechtliches")

    Uiuiuiuiui ... 2 Jahre CL-Sperre für City. Schauen wir mal, was der CAS dazu sagt, aber wer hätte gedacht, dass es mal einen richtig großen trifft ...

    Ich verweise mal auf eine alte News und erinnere an Medion Erazer Cloud Gaming. Das ist bisher hierher verlinkt (für Geforce Now hab ich den Link gerade geändert). Lassen wir das dann hier oder kriegt das auch ein eigenes Topic?

    Kürzlich einen Bericht über das Lied gelesen, mich an alte Zeiten erinnert - nein, ganz so alt bin ich nicht, aber wenn man ein paar Jahre Soldat war, kennt man dieses Lied einfach - und daher seit langem mal wieder einen der wenigen deutschen Welthits gelauscht:

    Wäre schön, wenn du noch sagst, wodran es gelegen hat. Wenn nochmal jemand das Problem hat, haben wir dann wieder einen Tip mehr, den wir geben können ;)