Posts by KommissarFlo

    Meine erste Uni hat bereits drei Sterne und die ersten Studenten feiern ihren Abschluss. :spiteful: Das Spiel ist wirklich ganz im Stile von Two Point Hospital und gefällt mir bislang sehr gut. :))

    Wie bereits in einem anderen Thread mal erwähnt, würde mir ein Anno in der Antike (römisch/griechisch/ägyptisch) sehr gefallen. :juhuu53:

    Kannst du dann bestätigen, was ich dazu geschrieben habe, oder hast du noch Tipps für andere "Verrückte"?

    Nun, der Spielstand dürfte gute 5 Jahre zurückliegen. Es lief sicherlich nicht mehr alles rund (insbesondere was die Performance anging), aber ich hatte auch diverse andere Mods um störende Limits auszuhebeln. Wer also unbedingt mehr als 600k Einwohner haben will wird sich wohl auf Modding einlassen müssen. Für Probleme die auftreten muss man dann passende Mods raussuchen. Im Detail kann ich aber nicht mehr sagen wie ich das genau gemacht habe. Möglich ist in Cities: Skylines so ziemlich alles, aber man muss dann auch Zeit & Nerven investieren. :D

    Die Fußwege aus "Network Extension 2" kann man dafür nehmen. Aber prinzipiell musst du ja wissen welche Straße dir optisch gefällt. Mit dem Traffic Manager kannst du dann einfach bei der jeweiligen Straße alle Fahrzeuge verbieten, dann hast du aus einer Straße einen Weg gemacht.

    Auch der i3-2120 liegt noch unter den Mindestanforderungen. Ebenso werden mindestens 8 GB Arbeitsspeicher benötigt.

    Und die fehlende Grafikkarte kommt dann noch hinzu. Neuere Grafikkarten werden nicht funktionieren (inkompatibel, Stromversorgung, Größe, etc.), ältere GraKas sind nur schwer zu bekommen (vllt. gebraucht auf eBay). Um sagen zu können welche GraKa theoretisch gehen würde müsste ich wissen welches Mainboard genau verbaut ist.

    Von der zweiten Konfig würde ich eher abraten. Der Kühler sieht doch sehr schwach aus und wird wohl in lauten Geräuschen und hohen Temperaturen resultieren. Und einen Intel der 10. Generation, obwohl die 13. in zwei Monaten rauskommt. Ich weiß nicht. :hmm: Mit der ersten, etwas teureren Konfig wäre dein Kollege sicher besser bedient, insbesondere wenn er einige Jahre Ruhe haben will. Der Ryzen 5600X ist eine hervorragender Prozessor. :thumbup:

    Bei beiden Konfigs im Blick solltet ihr im Blick behalten, dass 500 GB Speicher recht wenig sind und kein Betriebssystem mit dabei ist.


    Ich kann die Tage mal schauen, ob es für das Geld bessere Konfigurationen inkl. Zusammenbau gibt, aber heute ist es mir zu warm zum Stöbern. :sommer374:

    - Die RX 6750 XT hat m.W.n. eine steuerbare LED Beleuchtung. Dafür muss man aber wohl ein bestimmtes Kabel anschließen und das haben die bei Mindfactory wohl nicht gemacht (wie gesagt: ich habe wenig Ahnung, aber es sieht alles danach aus). Daher leuchtet meine also nun konstant in Devil-rot, was ich ehrlich gesagt auch so lassen würde. Dennoch - falls da also ein Kabel nicht angestöpselt wurde, wäre das aus meiner Sicht eher ein kleine Minus.

    Die LEDs der GraKa musst du über eine Software ansteuern: Download

    Mit einem ARGB-Kabel könnte man die LEDs mit dem Motherboard synchronisieren, aber da die LEDs des B550 Gaming Edge (WiFi) eh kaum sichtbar sind ist das nicht unbedingt nötig.

    Das wird wohl leider nichts werden. Weder Grafikkarte noch Prozessor erfüllen die MINIMALanforderungen von Cities: Skylines. Aufrüsten dürfte nicht möglich sein, da man keine 10 Jahre alten Hardwarekomponenten bekommt (muss schließlich mit dem vorhandenen Mainboard, etc. kompatibel sein) und selbst wenn man vielleicht was auf eBay fände, es wäre mehr als unsinnig, uralte Technik einzukaufen.


    Fürs Spielen muss ein anderes bzw. neueres Gerät genutzt oder gekauft werden.

    Sehr ärgerlich. Ich habe es mal geschafft meine 3 oder 4 Jahre lang bebauten PlanCo Park zu überschreiben... :dash:

    Hast du auch alle Auto-Saves gelöscht (oder machst du keine Auto-Saves)? Hast du deinen Spielstand vielleicht kürzlich mal in den Workshop hochgeladen?