Posts by Eric


    Das ist für mich eindeutig ein AoE 2 Remake :)

    Bin ja mal gespannt.

    Das Gefühl hatte ich auch bim Anschauen des Videos. Es hat schon viel von AoE 2, was aber nun nicht unbedingt bedeutet das es schlecht ist. Knackpunkt ist für mich, Echtzeitstrategie. AoE 2 habe ich in jungen Jahren recht intensiv gespielt und kam auch ganz gut zurecht. Mittlerweile sind da ein paar Jährchen vergangen und da muss ich heute sagen, mal schauen ob ich den Stress noch abhaben kann.

    Ok da ist eine ganze Menge zu übersetzen aber ich wäre sehr dankbar für eine Übersetzung! Den es ist mir sehr lieb zu wissen was genau im Detail geändert wurde! Leider reichen meine Englisch Kenntnisse nicht sehr weit!

    Keine Panik, die Übersetzung kommt. :girlfein3455: Aber, es ist halt eine Menge an Text, ich übersetze dies auch mit Hilfe von DeepL, lese den Text und überarbeite den nochmals.

    Nun ja, Zirkus brauchen wir nicht wirklich. Wir haben ja schon einen Zoo und einen Jahrmarkt. Für die neue Welt? Ist ja ganz hübsch, aber da baue ich eher rational. Gothic Horror ist doch etwas zu speziell als die Elemente in der ganzen Stadt zu verteilen. Meine Stimme ging daher an: "“Belebte Städte Pack”: Ändert das Aussehen eurer Stadt mit neuen Skins für eine Reihe von Gebäuden" um dem Einerlei aus Ingenieurs- und Investorenhäusern zu entfliehen. Dies führt auch bei der Abstimmung in der Anno-Union.

    Gut, jetzt will ich mal eine interne Umfrage im Heim machen welches Cosmetic DLC Euer Favorit ist. Dies ist nur eine interne Umfrage im Spielerheim.



    “Belebte Städte Pack”: Ändert das Aussehen eurer Stadt mit neuen Skins für eine Reihe von Gebäuden
    “Neue Welt Pack”: Verschönert eure Neue Welt Siedlungen mit dedizierten Ornamenten und Dekorationen
    “Fußgängerzonen Pack”: Verbessert das Leben der Fußgänger in der Innenstadt mit Über- und Unterführungen, Statuen, Brunnen und mehr
    “Eldritch Pack”: Fügt eurer Stadt einige fantastische und gruslige Gothic Horror Elemente hinzu
    “Zirkus Pack”: Der Zirkus ist in der Stadt, wann immer ihr wollt


    Zur offiziellen Abstimmung geht es hier lang: Anno-Union


    Hallo zusammen!


    Wir sind nur noch etwa eine Woche von der Veröffentlichung von Nemesis, unserer nächsten großen Erweiterung für Stellaris,entfernt. So groß, dass wir sie nach einem der bekanntesten Science-Fiction-Autoren, Philip K. Dick, benennen und sie 3.0 nennen! Dies ist eine der spaßigsten Erweiterungen, an denen ich persönlich arbeiten durfte, und ich kann es kaum erwarten Eure Reaktionen zu sehen, wenn Ihr sie selbst spielen könnt!


    Mit diesem Post bringen wir Euch natürlich den Changelog, aber ich wollte auch ein wenig darüber sprechen, wie wir in letzter Zeit mit größeren Veröffentlichungen umgegangen sind und was speziell mit Nemesis los ist. Diejenigen unter Euch, die uns schon eine Weile verfolgen, wissen, dass wir seit „Federations“ intern schon vor dem eigentlichen Veröffentlichungsdatum mit der Arbeit am ersten Patch für eine größere Version beginnen.


    Bei Nemesis ist das nicht anders, allerdings befindet sich der Patch, an dem wir arbeiten, gerade in der Testphase, so dass wir noch nicht verraten können, was er enthält und wann er für Euch alle verfügbar sein wird. Aber wir werden euch mehr wissen lassen, sobald wir von dem Build, den wir haben, überzeugt sind!


    Aber ganz ehrlich, wenn man bedenkt, wie umfangreich das Änderungsprotokoll der Version 3.0.0. ist, sollten Ihr alle genug Zeit haben, um es durchzulesen. ;)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Quelle: https://forum.paradoxplaza.com…esis-patch-notes.1466104/

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Diese Woche wollen wir einige der neuen herausfordernden Ursprünge zeigen, die nicht so bald kommen werden.


    Das erste mit dem Titel " Surviving the Aftermath" ist eine Variante von Leerebewohner.

    Der Ursprung "Surviving the Aftermath" beginnt mit der Prämisse, dass ein Konstruktionsschiff und ein Kolonieschiff in MIA verloren gingen als eine Krisennation die Ätherophasentriebwerke aktivierte und die Galaxie zerstörte, und Ihr in einem Habitat zurückgelassen werdet um die Teile aufzusammeln.


    Euer Heimatsystem.


    Da die Galaxie zerstört wurde und es nirgendwo Ressourcen gibt, erwarten wir einen spannenden und herausfordernden Ursprung zum Spielen.


    Der lokale Cluster.


    Die Galaxie. So allein. So sehr allein.


    Die nächste ist der Crusader King Ursprung, wo Ihr das Spiel als Herrscher einer primitiven Zivilisation in der spätmittelalterlichen Zeitperiode beginnen.


    Leben im Luxus.


    Dieser Ursprung beginnt mit einem erheblichen technischen Nachteil, aber unsere Spieltests deuten darauf hin, dass Ihr die Raumfahrt innerhalb von ein paar hundert Jahren erreichen solltet.

    Es wurden mehrere Ereignisse hinzugefügt, für den Fall, dass ein anderes Imperium Eure Zivilisation aufklären möchte, sowie ein "Verbrennt das Alien auf dem Scheiterhaufen"-Minispiel.


    Enthält spezielle diplomatische Optionen!


    Wenn Ihr das Spiel als Crusader King gewinnt, erhaltet Ihr die neue Errungenschaft "Universe Universalis".


    Der Prison Architect Ursprung ist nur auf Abtrünnige-Servitoren beschränkt und verändert Euer Gameplay drastisch. Anstatt ihre organischen Schützlinge zu verhätscheln, versuchen sie alles Organische einzusammeln, und werden wie das Verbrecher-Syndikat von hoher Kriminalität beeinflusst und erhalten Boni dafür. Außerdem erhalten sie für jeden gesammelten Verbrecher-Syndikat-Pop zusätzliche Einigkeit.


    Man muss sie alle fangen!


    Einige kleinere Änderungen am Bio-Heiligtum.


    Offen für alle Imperiumstypen, hat der „This is Fine-Ursprung“ eine neue Wendung - Euer Imperium denkt, es sei heißes Zeug und ist darauf beschränkt Sterne zu kolonisieren.


    Ist es hier drin warm, oder liegt das nur an mir? Sieht aber ziemlich strahlend aus.


    Eure Gebäude haben eine Chance jeden Monat durch Brände ruiniert zu werden, aber Eure Energieproduktion wird enorm gesteigert.


    Zu guter Letzt ist der KI-Vormundschafts-Ursprung, unsere bisher größte Herausforderung, bei der Ihr und die KI gleichzeitig Euer Reich kontrolliert. Auch dieser Ursprung ist offen für alle Imperiumstypen und repräsentiert eine gebrochene Führung oder Gestaltintelligenz, bei der zwei Anführer um die Macht kämpfen und manchmal widersprüchliche Befehle erteilen. Der KI Wächter wird handeln um seine fehlerfreien und narrensicheren Algorithmen zu implementieren, die Eurem Reich auf lange Sicht zweifellos Erfolg bringen, wenn Ihr nur auf die KI hören würdet.


    Die KI hat große Pläne für meine Heimatwelt. Die größten aller Pläne.


    Das war's für diese Woche. Zur Erinnerung: Das Stellaris 3.0 'Dick'-Update und Nemesis erscheinen in zwei Wochen, am 15. April.


    Welchen Ursprung würdet Ihr erstellen, wenn Ihr eine besondere Herausforderung sucht?


    Quelle: https://forum.paradoxplaza.com…llenging-origins.1465211/

    Moin. Faszinierend. Eigentlich hab ich den Einstieg in Stellaris noch ganz angenehm in Erinnerung, während ich zuletzt mal CK2 gestartet habe und schon während des Tutorials absolut keinen Plan habe, was ich denn tun könnte/sollte/müsste. ^^

    Also Stellaris ist, was den Einstieg in Paradoxe-Games betrifft, recht sanft. Crusader Kings 2 habe ich mal für lau bekommen und nach wenigen Minuten in die Ecke geschmissen. :help564: Dragondeal: Ich würde eher zu CK3 raten, dies ist für ein Paradox Spiel recht angenehm zu lernen. Midzoke: Herzlich willkommen im Heim. :kumba4543:

    Also im originalen Spiel sieht dies so aus. Da findest Du die Föderation oben in der rechten Ecke. Wie dies bei der Mod funktioniert, keine Ahnung. Da kannst Du nur mal hier: https://forum.paradoxplaza.com/forum/forums/stellaris.954/ nachfragen. Da sind auch die Leute unterwegs welche die Mod erstellt haben.


    Ansonsten: Wenn dies Dein erstes Paradox Spiel ist, würde ich persönlich empfehlen einmal ohne Mods zu spielen, einfach um die grundlegenden Spielmechaniken zu lernen. Ist aber nur meine persönliche Meinung. ;))