Beiträge von Eric

    Was mich interessieren würde, wird es ein eigenständiges DLC mit einer "Anschlusshandlung" oder muss/darf ich das ganze Spiel nochmals spielen weil das DLC das eigentliche Spiel nur erweitert?

    Denke ich auch wuzeltown  ;) Übrigens hatte ich im Steam ein Update zu Prey, da kommt also zu 100% etwas, ansonsten würden sie kein Update aufspielen.

    Muss ich was sagen außer: Pflichtkauf? Ich denke: Nein! :) Zumindest für alle denen das Hauptspiel gefallen hat. Irgendwann muss ich aber auch noch mein Heini durch Böhmen bringen. Ich denke fast dass das DLC bald erscheinen wird zumal eben die Errungenschaften schon in Steam "eingearbeitet" sind, selbst wenn derzeit noch unsichtbar. Kann sein dass es zur E3 angekändigt und dann bald veröffentlicht wird.

    Wenn Du sveniberlin schon in Schweden warst, dann erwarten wir auch einen ausführlichen Bericht. :spiteful: Aber Glückwunsch dafür dass Du eingeladen warst, dies zeigt ja auch dass Paradox Deine Arbeiten sehr zu schätzen weiß. Und natürlich freut es mich dass da ein User aus den Reihen des Heims eine Einladung erhalten hat. :thumbup:

    Insgesamt gesehen war ja die PDXCon schon sehr interessant und es gab einige interessante Ankündigungen, mal schauen wie sich diese weiter entwickeln, was da noch für Infos in Zukunft kommen. Steinwallen war ja auch auf das PDXCon, hat auch schon ein Video hochgeladen:



    Es werden da noch einige Specials, auch zu Age of Wonders und Rome folgen und am 24.05.2018 gibt es schon ein Live-Stream mit weiteren Infos.

    Ja, es ist ein Angriff auf Civilization Beyond Earth und ich hoffe dass Triumph das Spiel besser umsetzt als damals Firaxis. Es war zwar kein schlechtes Spiel, aber wirklich gefesselt hat es mich nicht und auch unter den Civ-Spielern ist es höchst umstritten und wird eher negativ bewertet. Schauen wir also mal was Triumph aus dem Setting macht. Auch wenn ich mit Age of Wonders 3 nie richtig war geworden bin, so war es dennoch ein gutes Spiel. Wenn Triumph jetzt einen 4. Teil angekündigt hätte, dann wäre es für mich weniger interessant, aber so? Somit habe ich ein weiteres Spiel auf meiner Beobachtungsliste. Mist, dabei habe ich schon so viele Spiele welche sich eben nicht mal so nebenbei spielen. :patsch: Hoffentlich gibt es auch eine schöne und interessante Kampagne.

    Insgesamt hatte ich ja auf ein Stellaris 2 gehofft, weil Stellaris das erfolgreichste PDX Spiel ist.

    Also Stellaris 2 liegt noch in ganz ferner Zukunft. Paradox ändert ja momentan sehr viel an dem Spiel und wird dann weiter Inhalte und somit DLC's veröffentlichen.

    Mit Surviving Mars habe ich so einige Schwierigkeiten. Einerseits mag ich das Spiel, anderseits fehlt mir da eine gewisse Zugänglichkeit, ein gewisser Faden welcher mich durch das Spiel führt. Bislang bin ich immer bis zur ersten Kuppel und den ersten Kolonisten gekommen und dann war es bei mir immer ein Chaos aus Gebäuden, Betrieben und Versorgungseinrichtungen und ich weiß dann nimmer mehr was der nächste Schritt sein soll. Aufgegeben habe ich das Spiel dennoch nicht da es vom Grundsatz her echt interessant ist.

    Irgendwie hatte ich es geahnt dass es Rome wird. Freue ich mich? :hmm: Im positiven Sinn gesagt: Nein. ;) Laut den wenigen Infos welche man derzeit hat klingt es verdammt interessant und somit werde ich wohl wahrscheinlich nicht umhinkommen mir auch dieses Spiel zuzulegen. Sicher wird es wieder nach der alten "Paradox-Formel" gestrickt, aber irgendwie stört es mich nicht, Echtzeitschlachten brauche ich nicht, die sind mir eh zu hektisch, zudem umgeht man damit auch die fast immer dumme KI, Video-Sequenzen sind sicher schön, anderseits leben ja Paradox-Spiele auch von dem Kopfkino welches während des Spiels abläuft. Mir gefällt auch dass man da eine gewisse Freiheit hat sein eigens Rollenspiel zu spielen (Stellaris). Ich werde das Spiel sicher im Auge behalten und habe mich auch gerade bei den Newsletter angemeldet. :popcorn:

    Die Roadmap liest sich ja wirklich interessant. :thumbup: Dies gibt wirklich Hoffnung dass jetzt in Zukunft mehr Diplomatie, Spionage, Sabotage und Handel eingefügt werden, denn auf diese Sachen warte ich nämlich schon recht lange. Neue Siegbedingungen wären auch ganz prima, aber ich glaube die werden nicht kommen. Verbesserte Galaxien / Hyperlanen mit besser platzierten Systemen und Gefahren und mehr Anomalien und einzigartige Systeme zum erforschen sind natürlich jederzeit gern gesehen, dies könnten sie ruhig bei jedem neuen Update/DLC mit einfügen.


    Vor allem haben die noch viele gute Exklusivtitel im Köcher.

    PS4 Jetzt!

    Ich weiß dass sie noch viele gute Exklusivtitel im Köcher haben, soweit bin ich informiert. ;) Erstmal steht aber ein neuer Gaming-Rechner inkl. Monitor an und dies wird schon nicht ganz billig. :fie:

    Allerdings soll der dann eben auch für Anno 1800 (in voller Pracht), Metro: Exodus und für Cyberpunk 2077 reichen. Zudem vermag ich nicht zu sagen wie gut ich mit dem Controller zurecht komme, kann sein dass ich das Ding nach ein paar Stunden in die Ecker werfe. :dead: Zum Black-Friday 2017 stand ich ja schon vor der Pro für 288,00 € im MediaMarkt und ärgere mich jetzt dass ich dann doch nicht zugeschlagen habe.

    Das hat sich der Stellaris-Fanboy (im positiven Sinne) Graf nicht nehmen lassen :)

    Natürlich lässt er es sich nicht nehmen. Zudem ist es für ihn ist es ja noch eine bezahlte Dienstreise. Dann hoffe ich nur mal auf einen ausführlichen Bericht der Gamestar und Steinwallen wird sicher auch wieder Info-Videos hochladen. :popcorn:



    Gerne ;) Das bekommen wir schon hin!

    Ja wenn dies so ist :hmm: dann lass uns dies mal im Auge behalten. :search:

    Du hast doch eh keine Zeit für noch mehr Spiele :P

    Ah, ein aufmerksamer Leser, dies gefällt mir. ;) Natürlich hast Du Recht Cerche , ich habe genügend Spiele und recht begrenzte Zeit. Allerdings war ich beim Release von Horizon Zero Dawn und God of War immer kurz davor mir doch eine PS 4 zuzulegen. Letztlich habe ich den Gedanken dann doch wieder verworfenen und bleibe dem PC als Plattform weiterhin treu. Sicher hat Sony einige schöne Exklusivtitel, aber auf die muss ich dann halt verzichten.

    Ich bin auch sehr gespannt. Allerdings fahre ich heute Mittag zu meinem Wanderwochenende und befürchte dass ich die Hälfte verpassen werde. ;(Am Montag muss/darf ich dann alles nacharbeiten. Hoffe dass ich wenigstens vernünftiges Handy-Netz habe um etwas auf dem Laufenden zu bleiben. Spannende Fragen bleiben:


    1. Welches neue Spiel wird Paradox nun ankündigen? (Ich hoffe auf ein komplett neues Spiel im historischen Kontext.)
    2. Wird eventuell ein Cities Skylines 2 angekündigt?
    3. Was wird über Stellaris gesagt/gezeigt? (Ich vermute dass man da in die Vergangenheit und die Zukunft schauen, es aber keine großen Ankündigungen geben wird.)
    4. Was wird über Surviving Mars erzählt? (Eventuell werden da Details zu den kommenden DLC angekündigt.)
    5. Welches Spiel wird von Triumph-Studios (Age of Wonders 3) angekündigt?

    Eine illustere Gemeinschaft hat sich auch schon in Schweden eingefunden (https://twitter.com/hashtag/PD…a.com%2Fforum%2Findex.php)


              

    Anno 1800 ist wirklich von der Grafik her nochmal ein ganzes stück schöner als seine Vorgänger.

    Da kann ich nur zustimmen. Das Spiel sieht einfach hübsch aus. :hail: :love: Gelungen und stimmungsvoll fand ich auch die schmutzigen Industrieviertel.

    Die Communityinsel ist ebenfalls sehr gut gelungen und die Stadt darauf hat mir zwar zuviele Ornamente aber sieht insgesamt toll aus.

    Ja, die Siegerinsel aus dem Wettbewerb ist wirklich hübsch geworden. Dass da so viel Ornamente waren hing sicher damit zusammen dass sie die Auswirkungen selbiger auf den Tourismus und die Attraktivität zeigen wollten.