Anstoss 2022: Legendärer Fußball-Manager kehrt zurück - Kalypso kündigt neuen Teil an.

Anstoss 2022

Fußball Management-Legende „Anstoss“ kehrt zurück! Einer der wohl besten und beliebtesten Fußball Manager kehrt bald mit „Anstoss 2022“ zurück! Kalypso Media, Inhaber der Lizenzrechte an der Marke „Anstoss“, und Entwickler 2tainment, lassen das legendäre „Anstoss“-Gameplay wiederaufleben und passen es gleichzeitig auf die Anforderungen des modernen Fußballs an. Fans dürfen sich auf Komplexität und Tiefgang ohne viel Mikromanagement freuen. „Anstoss 2022“ soll im kommenden Jahr veröffentlicht werden. Heute wurde zudem die Website http://www.anstoss2022.de gestartet, auf der sich Fans zunächst für den „Anstoss“-Newsletter anmelden können. „Als Fußball- und Simulationsfan geht für mich mit der Ankündigung von ‚Anstoss 2022‘ ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Wir haben sehr lange nach einem geeigneten Entwickler für die ‚Anstoss‘-Lizenz gesucht und in 2tainment den richtigen Partner gefunden, um dieses Herzensprojekt umzusetzen“, erklärt Simon Hellwig, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Kalypso Media Group GmbH, Inhaber der „Anstoss“-Lizenz. „Auch wenn ‚Anstoss‘ oft als deutsches Thema gesehen wird, bin ich davon überzeugt, auch in anderen Fußball-begeisterten Märkten mit dem typischen Ein-Nachmittag-Eine-Saison-Gameplay-Loop punkten zu können.“ Stefan Weyl, Managing Director bei der 2tainment GmbH, ergänzt: „Wir freuen uns sehr, die Möglichkeit zu haben, den Fans das Original ‚Anstoss‘-Gefühl zurück geben zu können. Ein modernes Anstoss, dass dem heutigen Fußball Rechnung trägt, aber gleichzeitig ein echtes ‚Anstoss‘ bleibt – das ist unser Ziel. Es geht in ‚Anstoss 2022‘ darum, gleichermaßen Spieltiefe sowie Realismus zu bieten, und sich dabei auf die wirklich wesentlichen Aufgaben eines Managers zu konzentrieren. Wir wollen das alte Gefühl von ‚Deine Mannschaft – Dein Verein und Dein Erfolg‘ wieder zurück auf die Bildschirme bringen.“

(Quelle: kalypsomedia.com)

Anstoss 2022 wird ein Fußballmanager wie früher, aber nicht altmodisch.


Endlich wieder ein deutscher Fußballmanager für den PC: Anstoss 2022 baut auf dem besten Serienteil Antoss 3 auf. GameStar hat weltexklusiv mit den Entwicklern gesprochen.


2020 ist eine seltsame Zeit für Fußballfans: Die Stadien sind leer, die Geisterspiele gespenstisch und die Fans müssen bei der Meisterschaftsfeier den Mindestabstand wahren. Zeit für Eskapismus: Dorthin, wo die Fußballwelt noch in Ordnung ist – an den PC.


Aber neue Fußballmanager gibt's heutzutage kaum noch, die meisten Genre-Vertreter sind Mobile- oder Browserspiele, der Football Manager von Sports Interactive hält als einziger die Fahne hoch. Und ist doch nicht, was sich viele deutsche Fans wünschen: Eine richtige Wirtschaftssimulation, die neben Training, Taktik und Transfers auch scheinbar Nebensächliches wie Stadionausbau und Sponsorenverträge in die Hände des Spielers legt. So wie früher eben, als unsere Welt noch in Ordnung war und sowohl der Bundesliga Manager von Software 2000 als auch die Anstoss-Reihe von Ascaron regelmäßig um unsere Gunst buhlten.


Vorhang auf für das Comeback des Jahres: Anstoss 2022 reaktiviert die deutsche Fußballmanager-Serie aus den 1990er- und 2000er-Jahren. Ein neues Anstoss, komplett mit Maskottchen Pallino, umfangreichen Datenbank-Editoren und Hotseat-Modus - wer hätte damit gerechnet?


Den Originalentwickler Ascaron gibt's zwar nicht mehr, aber trotzdem arbeiten an Anstoss 2022 Veteranen der Reihe. Und die haben sich so einiges vorgenommen, nämlich ein modernisiertes Anstoss 3 mit neuen Ansätzen. Eine Fortentwicklung der Reihe, die in enger Zusammenarbeit mit der Community entstehen soll.

GameStar Plus konnte bereits vor der Ankündigung weltexklusiv mit den Machern sprechen und sich ein erstes Bild von Anstoss 2022 machen. Unser Fazit? Sagen wir es mal so: Das neue, alte Anstoss bekommt zum Release 2021 einen Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen. Ob der Fußballmanager diese Chance für einen Volltreffer nutzt, muss sich aber erst noch zeigen. Aber die Zeit bis zum Abpfiff wird knapp.


(Quelle: GameStar)

Comments 3

  • Die haben mittlerweile auch eine Kickstarterkampagne gestartet:

    https://www.kickstarter.com/pr…022/anstoss-2022/comments


    Bei 35€ Unterstützung bekommt man dann später auch einen Steam-Key fürs Spiel. Da ich es mir eh kaufen würde, habe ich da gleich mal zugeschlagen.

  • Cool! Bitte auch für die Konsolen!

    • Endlich mal wieder was irdisches für unseren @CRusko...

      Musst aber noch warten...!

      Kann mir gut vorstellen, dass das Neue Anstoss auch für Konsolen kommt, mal sehen.