Entwicklertagebuch #5: Guest Brain

  • Das fünfte Entwicklertagebuch ist heute erschienen.



    Zusammenfassung:


    Jeder Besucher ist in Planet Coaster ein Individuum das seine Entscheidungen von alleine trifft. Welche Attraktionen er oder sie bevorzugen wie sie auf die Gestaltung des Parks reagieren ist bei jedem Besucher anders. Jeder Besucher hat Bedürfnisse die gestillt werden müssen, sei es der Drang die Toilette aufzusuchen oder ihren Andrenalinhunger zu besänftigen. Die Besucher vergleichen die Fahrgeschäfte und Achterbahnen ebenfalls und entscheiden dann welche sie besuchen und welche sie meiden.


    Im Szenario Modus soll das Spiel sich erst richtig entfalten weil dann die KI der Besucher von ausschlaggebender Bedeutung ist.


    Transportfahrgeschäfte sollen dazu dienen die Parkbesucher in alle Bereiche des Parks zu bringen. Wichtig ist das die Besucher es auch tatsächlich benutzen um zu Attraktionen zu erreichen die für sie zu weit entfernt sind und das Transportfahrgeschäft nicht nur zum Spaß fahren.