Tipps & Tricks von Pat

    • Official Post

    Hier werde ich eine kleine persönliche Liste schreiben, was mir so beim Spielen aufgefallen ist und vielleicht ganz nützlich für euch sein könnte:


    - Was ich lange gesucht habe, die kleine und mittlere Einrichtung für die Gäste bietet nicht Getränke, Essen und Einkaufsmöglichkeiten, ihr könnt leider immer nur eines davon anbieten. Also baut immer mehrere dieser Einrichtungen und konfiguriert dann je nachdem was ihr braucht Essen, Getränke oder Einkaufsmöglichkeiten in dem ihr auf die Einrichtung klickt, dann auf Konfigurieren geht und im Drop-Down-Menü rechts noch mal auf Konfigurieren und dann nach unten scrollt, dort habt ihr die Möglichkeit auf eine andere Option zu wechseln.


    - Lasst genügend Platz, der Weg muss nicht nah am Gehege vorbeigehen, die Besucher schauen ohnehin über die Galerien in die Gehege. So könnt ihr später die Wege verbreitern, wenn viele Gäste kommen und könnt vor allem überall wo nötig Gebäude wie Toiletten, Schutzräume, Einkaufsmöglichkeiten usw. entlang der Wege bauen.


    - Dinosaurier verkaufen geht wie beim Vorgänger über die Option Transport. Ihr betäubt einen Dinosaurier und wählt dann die Option Transport (linke Seite vorletzter Reiter unten) aus, dann erhaltet ihr die Option zum Verkaufen des Tieres.


    - Beim Bauen der Gehege könnt ihr beim Errichten der Zäune ganz einfach mit der Umschalt-Taste zwischen gerader und gebogener Linie wechseln.


    - Achtet beim Ausbrüten wirklich immer darauf keine Eier mit negativen Eigenschaften auszubrüten, sonst sind eure Tiere übermäßig aggressiv, empfindlich, krankheitsanfällig und verursachen ständig große Unkosten oder Versterben relativ schnell. Lieber die Eier aussortieren und einen weiteren Versuch starten.


    - Die Forschung sollte keineswegs vernachlässigt werden, da könnt ihr viele sehr nützliche Sachen euch freischalten, z.B. die Stromversorgung über die anfänglichen Notstromaggregate ist durch das Auffüllen auf Dauer extrem teuer und schaltet auch recht früh das Personalzentrum frei, damit ihr eure Mitarbeiter auch mal zum Ausruhen schicken könnt und später auch trainiert werden.