Planet Zoo - Probleme & Bugs

  • Ich habe gerade ein großes Problem mit meinem Zoo Gondwana-Land. Eigentlich wollte ich ja mit dem Bau des Giraffenhauses weitermachen, aber als ich Planet Zoo jetzt gestartet habe, bekomme ich dauernd Meldungen über Tieren denen es schlecht geht und siehe da, die Bonobos und dann kurze Zeit später auch die Mandrills, die erkennen ihre Kletterflächen nicht mehr, Anzeige ist "0". Was ist da passiert, wie kann man es ändern?


    Die Bonobos habe ich jetzt alle in Quarantäne gegeben und als sie zurück ins Gehege gebracht wurden, kam dann die richtige Anzeige wieder, das probiere ich auch bei den Mandrills jetzt. Aber was mache ich mit dem Spielstand jetzt, kann ich den weiterspielen oder kommt dass dann immer wieder???


    Inzwischen ist der ganze Zoo betroffen, auch die Raubkatzen, überall sind die Kletterflächen rot und auf "0"? Hab den Zoo auch schon neu gestartet, hat leider nichts gebracht. Was kann ich nur tun???

  • das hab ich auch manchmal. Scheint, wenn Frontier fixes bringt oder einfach das Spiel gefühlt bei jedem 99sten Save einfach sahcen durcheinanderbringt. Ärgerlich

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Ich hätte erwartet, dass ein Neustart das Problem löst, weil dann alle Parameter neu berechnet werden. Da das hier nichts gebracht hat, scheint es ein schwerwiegender Bug zu sein, den man nicht mehr wegbekommt. Da muss man abwarten und auf einen Fix hoffen. Der kommt aber nur, wenn mehrere Spieler dieses Problem melden.

  • Okay Leute, danke für eure Antworten, wie in dem anderen Thread geschrieben, die Anzeigen wurden nachdem ich die Tiere in Quarantäne gegeben hatte und wieder neu ins Gehege eingesetzt habe wieder grün, aber es fehlte noch die m²-Angabe. Ich habe dann noch gewartet bis die Demonstranten abgezogen sind, dann gespeichert und anschließend Computer und Planet Zoo neu gestartet und jetzt stimmen die Anzeigen nicht mehr, aber ich habe mich noch nicht getraut weiter zu bauen, aber nach der Antwort von Xul in dem anderen Thread, werde ich es morgen wagen mein Giraffengehege zu bauen, aber ich werde öfters zwischenspeichern und mehr Speicherstände anlegen. Danke für die schnellen Antworten!

  • Hallo, ich vermute einen Bug bei meinen Flusspferden. Dem Tier ging es anfänglich nicht gut weil ich Probleme mit dem Zugang zum Wasser hatte, doch dann ging alles wieder. In der Zeit sind Aktivisten angekommen und jetzt nachdem das Wohlbefinden auf 70% gestiegen ist, gehen sie einfach nicht weg!

    Es ist total nervig weil es die anderen Besucher stört und ich kann sie auch nicht mit dem Security rauswerfen. Er registriert sie nicht. Habe auch schon versucht das Tier aus dem Gehege zu verlegen, sie bleiben. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten wie ich das zurücksetzen kann?

    Danke.

  • so wie ich das verstanden habe bei ähnlichen Problemen soll es helfen, das Gehege quasi aufzulösen. sprich, Eingang weg, warten Eingang zurück.

    Lg.

    Ps: Franchise?

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Klicke mal die Demonstranten an, demonstrieren sie immer noch gegen das Tier oder gegen das Gehege? Wenn sie gegen das Tier demonstrieren, würde ich es kurz in Quarantäne geben und nach dem es wieder zurück ist, den Zoo neu starten, sollte ausreichen, dass die Demonstranten mitbekommen, dass es ihm wieder gut geht.


    Wenn gegen das Gehege demonstriert wird, was leicht passiert, falls ein Tier abgegeben wird gegen welches gerade demonstriert wurde oder wenn es stirbt bevor die Demo vorbei ist, dann hat es bei mir geholfen, alle Tiere in die Handelsstation zu verlagern, den Gehege-Eingang zu löschen, warten bis die Demonstranten den Zoo verlassen haben, dann wieder "Rückgängig-Taste" drücken, Tiere zurück und bei mir sind die nach Neustart nicht mehr erschienen.

  • Ich bin mittlerweile echt verzweifelt. Weil über 60% negativ über die Protestanten denken, geht mein Zoo langsam pleite. Ich hab bis jetzt alles versucht was ich hier als Tipps finden konnte. Beim Gehege habe ich den Eingang für die Mitarbeiter gelöscht, dort fällt mir mittlerweile auch auf das diese manchmal auch davor gebuggt stehen. Die Demonstranten bleiben und verteilen sich dann einfach im Zoo. Mittlerweile protestieren sie nurnoch für das Gehege. 'Mit Zoo neu starten' ist doch den Zoo schließen gemeint, oder?

    Das hab ich auch schon versucht, ein Demonstrant lässt sich nichtmal mehr mit dem löschen vom Weg entfernen. Die Anderen wollten teilweise auch nicht raus. Ich versuchs nochmal wenn ich gleich online gehe...:(

  • Hast du schon einmal den Eingang des Geheges gelöscht und anschließend auf einen der Demonstranten geklickt Was denn da steht, wogegen er protestiert? Ich nehme an, du hattest vor dem Entfernen des Gehegeeingangs alle Tiere daraus entfernt und das Gehege war auch offen, nicht nur ohne Eingang?

  • Also direkt nachdem ich es gelöscht habe nicht, aber nachdem ich das Tier für das ursprünglich demonstriert wurde verkauft habe, wird bis jetzt nur für das Gehege 'Flusspferde' demonstriert. Ich hatte einmal eine Wand entfernt aber nicht in Kombination mit dem Eingang. Kann ich auch noch machen. Tiere habe ich auch schon entfernt gehabt sodass es leer war, ob ich sie auch in Kombination mit dem Eingang entfernt hatte weiß ich nicht, kann ich aber ebenfalls ausprobieren.

  • Bitte versuche es, alle Tiere ins Handelszentrum oder Quarantäne und dann den Eingang des Geheges löschen am besten auch noch 1-2 Zaunteile, so dass es nicht mehr existiert. Dann Demonstranten anklicken, was angegeben wird, ob und gegen was jetzt noch demonstriert wird, dann abwarten und hoffen, dass sie sich zum Ausgang begeben und dann habe ich gewartet, bis wirklich alle gegangen sind, erst dann habe ich mit der Rückgängig-Taste das Gehege wieder hergestellt. Anschließend gespeichert und den Zoo verlassen, nach dem Neustart sind sie nicht mehr zurückgekommen.


    Wenn gegen ein Tier demonstriert wird, immer erst mit "Quarantäne geben" und warten bis die Anzeige kommt, dass es die Quarantäne überstanden hat probieren. Wenn man die Tiere während der Demo verkauft, passiert es viel häufiger dass die Demonstranten dann einem erhalten bleiben und gegen das Gehege demonstrieren. Immer erst mit Quarantäne und optimalen Zustand des Tieres probieren, ob die nicht nach 1-2 Neustarts aufgeben.

  • Keine Ahnung wieso, ich kann es mir nicht erklären, aber jetzt nachdem ich mein Spiel wieder gestartet habe, haben sie sich auf den Weg zum Ausgang gemacht. Das Rumprobieren davor muss also doch irgendwas gebracht haben. Mein Zoo ist noch wackelig auf den Beinen was Einkommen betrifft, aber ich befinde mich mit leichtem Gewinn wieder auf der sicheren Spur. Trotzdem vielen Dank!

  • Ich bin gerade dabei eine Grotte zu bauen, soll als Unterwasser-Aussichtspunkt für Flusspferde dienen, aber leider habe ich da 2 unschöne Grafikfehler an den Scheiben, die ich einfach nicht wegbekomme, habe die Barriere schon mehrfach gelöscht und/oder leicht verschoben, verlängert, verkürzt, nichts hat geholfen. Es hat sich nur die Form bzw. Größe leicht verändert, aber ganz weg kriege ich es nicht. Es sieht an den 2 Stellen einfach so aus, als ob da kein Glas wäre. Weiß von euch einer, was man da machen kann?


    Was ich bei der Gelegenheit auch die ganze Zeit denken muss, wäre das cool, wenn man da jetzt ein paar Fische einsetzen könnte, weil die Flusspferde fürchte ich, den tiefen Teils des Wasser nicht so oft aufsuchen werden, die brauchen ja große Wasseroberfläche und sind bei mir viel im flacheren Teil unterwegs, wo ich ihnen ein so schönes tiefes Becken gebaut habe. :(


  • Ist dieses „fehlende Glas“ aus jedem Blickwinkel so?

    Also wenn du die Kamera schwenkst oder rein/rauszoomst?

    Spontan würde ich auf einen simplen LOD Fehler tippen, aber dann müsste das Glas „sichtbar“ werden, wenn man näher heranzoomt.

  • Es ändert sich schon wenn man den Blickwinkel ändert man erkennt auch von nahem dass da Glas ist, aber es bleibt stellenweise so "unsichtbar durchsichtig" weiß nicht wie ich es beschreiben soll, ganz weg geht es nicht, nur wenn man unter Wasser also von innen nach außen schaut, da sieht die Glasfront richtig geschlossen und gleichmäßig aus, sieht man auf der Unterwasser-Aufnahme in meinem Thread Gondwana-Land.

  • mach einfach glas manuell rein.

    Es müsste welches ohne Raster frei platzierbar geben, das in die Größe passen sollte.

    Andernfalls würd ich die 2 Fenster zumachen und ein Schild oder so hin.

    Für mich sieht es aus als lage es am Blickwinkel, wie ist es denn bei fortlaufender Tages/Nacht Zeit?

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Tageszeit ist egal. Weiß jetzt nicht welches Fenster du meinst, es gibt doch keines frei von irgendwelchen Streben, einfach nur Glas? Habe die Barriere-Wand aus Glas hier genommen und ich glaube kaum, dass ich Fenster genau in der Größe da platzieren kann, auch nicht aus Einzelteilen zusammengesetzt???

  • Tageszeit ist egal. Weiß jetzt nicht welches Fenster du meinst, es gibt doch keines frei von irgendwelchen Streben, einfach nur Glas? Habe die Barriere-Wand aus Glas hier genommen und ich glaube kaum, dass ich Fenster genau in der Größe da platzieren kann, auch nicht aus Einzelteilen zusammengesetzt???

    Doch, die gibt es mittlerweile. Sgar in verschiedenen Größen

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!