Tomb Raider

  • Hallo zusammen,


    ich wollte mal Fragen was ihr von dem neu Tomb Raider haltet und ob ihr es kaufen werdet?


    Mfg
    Marco

  • Interessant Story aufjedenfall, spielen ja kaufen eher nicht. Ich kann mir nicht jedes spiel kaufen, dafür fehlt das Kleingeld :D

  • Ich denke auch das es Toll wird aber kaufen erst wen es Günstiger ist oder die Gameplay Videos mich sowas von überzeugen das ichs haben Muss :D

  • Spielen würde ich es gerne. habe schon viele TR-spiele gezockt. Mit dem kaufen werde ich noch warten bis es billiger wird.

    Schaffe,schaffe,Häusle baue Butterbrot statt Schnitzel kaue.Den wer nicht den Simeolon Ehrt der wird nie ein Dagobert. :D
    MfG, Sim1973

  • Ne Story ist wirklich schlecht. Man bekommt keine Wirkliche Verbindung zu den Charakteren, da man nicht deren Vor Geschichte kennt.
    Kämpfe sind Mittel bis Schwer. Ohne Mauerkauern kommt man nur schwer durch. Die Geheimen Grabstädten sind sehr schön gemacht und strengen die grauen zellen an.
    Preis von 24.99€ ist Ok, bekommt man aber günstiger.

  • Ne Story ist wirklich schlecht. Man bekommt keine Wirkliche Verbindung zu den Charakteren, da man nicht deren Vor Geschichte kennt.
    Kämpfe sind Mittel bis Schwer. Ohne Mauerkauern kommt man nur schwer durch. Die Geheimen Grabstädten sind sehr schön gemacht und strengen die grauen zellen an.
    Preis von 24.99€ ist Ok, bekommt man aber günstiger.


    Danke für deine Worte. Ist besser, als wenn es gehypt wird und dann ist man enttäuscht. Ich denke gerade zum Thema Story kann man immer diskutieren, da das wie bei Filmen reine Geschmackssache ist und nicht verallgemeinert werden kann. Ich werde meine Eindrücke hier aber gerne präsentieren.
    Den günstigeren Preis erreicht man wohl bei Keysellern, das ist mir bewusst.

    4447-c1d63ea6.jpg

    -"Ich finde die Aussage vage und wenig überzeugend"

  • So, habe jetzt 6 Stunden Tomb Raider gespielt.
    Die Grafik ist Wahnsinn und die Stimme des Spiels kommt bei mir und meiner Freundin vor der Flimmerkiste richtig gut an.
    Mir macht es richtig viel Spaß, für mich war es die 25€ Wert! :thumbup:

    4447-c1d63ea6.jpg

    -"Ich finde die Aussage vage und wenig überzeugend"

  • Nach langen Jahren hab ich es mir jetzt auch mal gegönnt, aber der Einstieg lässt mich schon recht zwiegespalten zurück. Die Inszenierung gefällt mir ausgesprochen gut, aber ich hadere akut mit der Steuerung. Nicht nur, dass man ihr die Konsole überdeutlich anmerkt, ich dachte eigentlich, die Zeiten sinnlosen Tastaturgekloppes wären seit Decathlon vorbei ...

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Ich buddle mal die "Leiche" hier aus. Das Spiel gab es ja im März kostenfrei bei Steam, von daher habe ich da auch zugeschlagen. Letztens hatte ich keine richtige Lust auf meine heile

    Anno 1800 Welt und habe es installiert. Nun ja, einerseits nerven die 1000 Quicktime-Events bei denen man auf seine Tastatur hämmern und mit etwas Pech dies auch noch gefühlt 100x wiederholen muss. Auch die Geschichte von dem verängstigten Mädchen kommt nicht so glaubwürdig rüber da Lara schnell zur "Killermaschine" mutiert und nach einigen Spielminuten selbst die steilsten Berge erklimmen kann. Dennoch macht es anderseits Spaß alles zu entdecken, die Rätsel zu lösen und die Geschichte zu erleben. Ich denke, wenn ich das Spiel durch habe werde ich mir den Nachfolger gönnen.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Teil 2 ist denke ich der beste, Teil 3 krankt ein wenig an einer nicht ganz so präzisen Steuerung und für meinen Geschmack muss man zuviele doppelte Wege machen.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Ich habe mich heute von Lara scheiden lassen. :closed: Gestern hing ich ewig bei dem blöden Wasserfall fest den die Tussi runterrutscht und sich dabei ständig aufspießt. Heute hing ich beim anschließenden Fallschirmsprung fest wo sich die Tussi ständig in den Bäumen aufspießt. :pc7454: Keine Ahnung wie oft ich die Szene gespielt habe, letztlich habe ich mir ein Save aus dem Netz geladen und bin so in die neue Region. Dort habe ich auch ein Grab entdeckt wo man die blöden Kanister auf die Plattform werfen muss, dann runter, ein Kanister wieder wegwerfen, schnell hoch, auf die Plattform springen und dann schnell weiter auf die Anhöhe springen. Nach 20 Versuchen habe ich aufgegeben. Bislang war es zwar nicht immer einfach, aber so langsam kam ich da an meine Grenzen. :bäh045535.Somit kehre ich zurück in meine heile Welt von Anno 1800 wo alles gemächlicher abläuft.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Das ist seltsam, so schwierig fand ich die Passagen jetzt nicht. Aber wahrscheinlich ist es dann auch besser, wenn du nicht mehr zu Teil 3 kommst, denn da stellte sich das Ganze aufgrund der erwähnten Steuerungsproblematik '(für mich) oftmals weitaus frustrierender dar, da war ich zwischenzeitlich auch kurz davor, das Handtuch zu werfen.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Das Spiel hat großartige Grafiken, Animationen und tatsächlich erschütternde Szenen, die durch meinen eigenen Fehler als Spieler entstanden sind. (Entschuldigung für den tausendsten Stich durch deine Kehle, Lara.) Aber es spielt sich nicht wie ein Spiel, das es sein wollte. Am Anfang zeigte sich, dass es ein Erkundungsspiel mit Kampf, Jump'n'Run und einigen Elementen des Überlebens werden wird. Aber was wir bekommen haben, ist ein Cover-Shooter mit einfachem Plattformwerk-Level-Design. Das Einzige, was im Spiel schwierig ist, sind die schnellen Zeitereignisse, die mit einem grafischen Tod enden würden, wenn man eine Drehung oder eine Tastenaufforderung verpasst.


    Andererseits ist es immer noch ein ziemlich schönes Spiel, das mir wirklich gefallen hat. Wenn sie ihr nur die Steuerung so schwierig gemacht hätten wie in den alten Tomb Raider-Spielen, wären die Jump'n'Run-Sequenzen fantastisch gewesen. In den alten Spielen braucht Ihre Lara Schwung, um vorwärts zu springen, und sie muss ihre Arme ausstrecken, während sie sich in der Luft befindet, um eine Kante zu greifen. Jetzt hältst du einfach den Analogstick nach vorne, drückst den A-Knopf, hältst den Stick so, dass sie sich weiter bewegt, sie greift automatisch nach einer Kante und drückt dann den Analogstick wieder nach oben, damit sie zu klettern beginnt. Ich weiß, es ist ein "modernes Spiel". So sind sie heute." Aber ich habe das Spiel gleich nach der Entehrung gespielt! Das ist ein tolles, modernes Jump'n'Run-Spiel!