Barocco - Aufbau einer Kleinstadt

  • Barocco - Aufbau einer Kleinstadt



    Hallo liebe Bürgermeister,



    endlich habe ich es auch nach langem Kampf geschafft meine Stadt vorzustellen. Sie nennt sich Barocco. Dieser Name verfolgt mich schon seit SimCity 4.


    Barocco liegt sehr schön am Meer und hat ein gemäßigtes Klima. Im Sommer schön heiß, so dass die Buchse eins wird mit der Haut und im Winter sehr kalt, wo man seine Schwiegermutter gerne mal auf dem Balkon ausperrt. Barocco liegt in einem Zentrum für Gewitterstürme, die in Regelmäßigen Abständen auf die Stadt treffen. Aber dazu vielleicht später mehr ;)




    Im Moment hat die Stadt knapp 45.000 Einwohner, aber die Zahl steigt und steigt.



    Ich werde hier unter anderem auch den Aufbau dokumentieren und vor den Problemen die dadurch entstehen. Für die Stadt und Region habe ich viele Pläne und der Zugverkehr und der ÖPNV soll eine zentrale Rolle spielen. Ich werde aber aufzeigen wo ich Lehrlingsgeld bezahlen musste und eventuell den ein oder anderen Supergau produziere.



    Der aktuelle Stand:




    Der nächste Beitrag handelt um das westliche Stadtzentrum (nördlich vom Hbf), den ich gleich danach anfertige :)



    Bis gleich,


    Schranzi

  • Das westliche Stadtzentrum





    Einige Ideen und Umsetzungen basieren auf meiner Studienstadt Dresden. Diese hat auch ein Stadtzentrum das sich in eine gewisse Länge streckt. Dies möchte ich ich in CSL auch umsetzen.


    Das westl. Stadtzentrum ist aber kein Vergnügungsviertel oder eine Shoppingmeile. Es ist vielmehr das zu Hause von vielen Cims und ein ausgeprägtes Wohngebiet mit einigen Schulen, medizinischer Versorgung und einer guten Anbindung hat den ÖPNV.



    Vom Hauptbahnhof gelangt man als Tourist auf den schnellsten Wege in das Stadtzentrum.
    Man erkennt das die linke Seite auf dem Foto noch nicht bebaut ist. Dort soll sich dann ein Gewerbegebiet erstrecken, inkl Vergnügungsviertel, was dann der zentrale Punkt des Stadtzentrums werden soll.






    Die westliche Anbindung an den Hauptbahnhof, gespickt ein bisschen Kleinindustrie.






    Hier steht auch die Hauptattraktion im westl. Stadtviertel. Die Kathedrale von Barocco:





    Neben dem alljährlichen Weihnachtsmarkt befindet sich auch das alte Rathaus des Stadtteils:





    Zum Schluss noch ein paar Ambitionen aus der Stadt:





    Liebe Grüße,


    Schranzi :)

  • Kann mich nur wiederholen: die Bahnanlagen sind Dir mitunter großartig gelungen. Sehr authentisch.


    Dagegen kann ich mich mit der Blockrandbebauung, die mitunter die Stützmauern im Rücken hat nicht anfreunden. Natürlich gibt es Rückseiten zu Bahndämmen mit mitunter kleinsten Grundstücken. Hier erscheint mir dies allerdings überinterpretiert.


    Was verwendest Du als Sträucher zwischen den Bahngleisen?

  • Dankeschön! :)

    Kann mich nur wiederholen: die Bahnanlagen sind Dir mitunter großartig gelungen. Sehr authentisch.


    Dagegen kann ich mich mit der Blockrandbebauung, die mitunter die Stützmauern im Rücken hat nicht anfreunden. Natürlich gibt es Rückseiten zu Bahndämmen mit mitunter kleinsten Grundstücken. Hier erscheint mir dies allerdings überinterpretiert.


    Was verwendest Du als Sträucher zwischen den Bahngleisen?

    Ich denke mal, du meinst die 1x1 Blöcke am Hbf? Ja, die gefallen mir auch nicht und es war ein Test, wie die sich machen könnten.
    Ich habe sie mal entfernt und gegen Parkplätze ersetzt:





    Aber die anderen Blöcke habe ich stehen gelassen, da ich als Vorbild den Streckenabschnitt Dresden-Neustadt - Radebeul genommen habe. Dort grenzen Wohnblöcke direkt an den Bahndamm, sowohl mit der Vorder- als auch mit der Rückseite.



    Ich selber wohne gegenüber einem Bahndamm der zwei ebenen besitzt. Direkt daneben grenzen eine schmale Einbahnstraße und Wohnblöcke bzw sogar Stadtvillen. Die Stadtvillen sind sogar kleiner als der Bahndamm :)



    Die Pflanze ist von MrMaison und heißt Lantana. Sie sind ideal um unpassierbare Stellen mit Gestrüpp darzustellen.


    Liebe Grüße,


    Schranzi

  • Danke für die Blumen :)


    Auf zum nächsten Stadtviertel:


    Stadtteil Paunsdorf




    Der Name Paunsdorf stammt von einem Stadtteil aus Leipzig, indem ich aufgewachsen bin.
    Mein Paunsdorf im Spiel hat einen älteren Bereich, auch "Alt Paunsdorf" genannt (r.u. im obigen Bild). In diesem Teil befindet sich auch ein Friedhof. Der daneben befindliche Betriebsbahnhof ist auch Teil von Paunsdorf, wird aber in einem separaten Beitrag vorgestellt :)






    Neben dem älteren Teil Paunsdorfs stehen die Neubaublöcke, die damals für das anliegende Industriegbiet angedacht waren. Heute sind zahlreiche Familien dort zu Hause, die in den umliegenden Gebieten ihre Arbeit finden.
    Hier befindet sich auch ein Kaufland, eine Grund- und Oberschule und eine Arztpraxis.




    (Endhaltestelle der Linie 3 am Ärztehaus)




    (Im Hintergrund befindet sich das Kohlekraftwerk für die Versorgung der Stadt)




    Im westlichen Teil befindet sich ein OBI-Baumarkt, diverse kleine Geschäfte und im Moment die Stützpunkte der Luftunterstützung von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst), mit dem angrenzenden (noch existierenden) Stadtgefängnis.




    Das wars erstmal im Moment :)


    Liebe Grüße,


    Schranzi

  • Hübsche Bilder! Die Parplätze anstelle der 1x1-Häuser sehen deutlich besser aus. Ich mag diese 1x1-Häuschen eh nicht, genauso wie diese Eurohäuser mit dem blauen Dach. Aber egal. Ich find deine Stadt jedenfalls sehr sehenswert (vor allem die Bahnanlagen) :D

    Meine Mutter sagte: "Wenn du weiter so viel vorm PC hockst, dann schicke ich dich in's Heim!". Tja, ich habe weiter gezockt und so bin ich im Spielerheim gelandet.

  • Bei diesen ganzen geilen Bildern frage ich mich nur eins: Wo waren deine Einsendungen zu den Fotowettbewerben? :kneif::hmm:

    Du wirst lachen. Ich habe tatsächlich einige Fotos gemacht gehabt für den Wettbewerb. Als ich dann nach langem hin und her eins gefunden habe, stand die Umfrage schon drinnen :D

    Hübsche Bilder! Die Parplätze anstelle der 1x1-Häuser sehen deutlich besser aus. Ich mag diese 1x1-Häuschen eh nicht, genauso wie diese Eurohäuser mit dem blauen Dach. Aber egal. Ich find deine Stadt jedenfalls sehr sehenswert (vor allem die Bahnanlagen) :D

    Ja, die 1x1 Häuser mag ich auch nicht. Leider gibt es fast keine guten dafür.
    Aber vielen Dank! :)

  • Ich denke mal, du meinst die 1x1 Blöcke am Hbf? Ja, die gefallen mir auch nicht und es war ein Test, wie die sich machen könnten.
    Ich habe sie mal entfernt und gegen Parkplätze ersetzt:


    Vielen Dank Schranzparty! So gefällt mir dies sehr gut!


    Gegen die Idee, hier nun Parkplätze zu setzen, spricht überhaupt nichts. Grundsätzlich kannst Du - solltest Du weiterhin authentische bauen wollen - genau an diesen Standorten auch sog. Ruderalvegetation setzen. Also Pflanzen, die sich selbst ansiedeln und in der Folge keinerlei Pflege erfahren: Gräser, hohe, dichte Sträucher. Die sog. Pionierpflanze Birke ist hier sehr typisch.


    Vielen Dank. Die Lantana sieht optisch wirklich sehr gut aus. Ist aber keine einheimische Pflanzenart, womit ich diese für mich ausgeschlossen habe.


    A propos Authentizität. Die Lantana ist eher ein anspruchsvolles Gewächs. Würde sich direkt an Bahngleisen wahrscheinlich nicht entwickeln können. Akzeptiere aber voll und ganz, dass es optisch sehr gut ausschaut.

  • Ja, die Idee mit der Ruderalvegation klingt sehr gut. Werde ich auch mal neben der Straße als nur bei den Bahngleisen anwenden.
    Ich schaue bei den Pflanzen nicht genau hin, ob es die bei uns gibt. Ich habe leider keinen grünen Daumen. Mein Pflanzen wachsen auch zu hause... ähm... "knusprig".
    Die Lantana ist bis jetzt die einzige Pflanze mit der ich ein authentischen Gleisbewuchs hinbekomme. Die Ingame und WS Büsche sind mir meist einfach zu grün.

  • Dein Schienennetzwerk ist echt beeindruckend aber was ich an diesem am besten finde ist schon etwas banales.
    Du setzt neben diesen son gewisses Grünzeug und in bestimmten aufnahmen wirkt das so real, was das ganze noch beeindruckender macht.
    Geht bestimmt ganz schö aufs Tree Limit aber was solls der Effekt zählt^^ .


    Bis jetzt macht deine Stadt schon eine Menge her und ich bin gespannt wies weiter

  • Ich Wünsche euch allen frohe Weihnachten!





    In dieser Nacht hat sich ein Schneegebiet über Barocco festgesetzt und bringt eine weihnachtliche Stimmung und den Winterdienst ins schwitzen.
    Hier mal ein paar winterliche Eindrücke:














    Zum Abschluss meine derzeitige Baustelle: Königstein.
    Es soll ein kleiner Ort außerhalb der Stadt sein, in dem es von Fachwerkhäusern nur so wimmelt und die Holzindustrie ihren Platz finden soll. Es liegt im westlichen Teil der Karte.
    Durch die Topografie lässt leider keine diagonale Bahnverbindung zu, so müssen sich die Güterzüge durch die Stadt schlängeln.
    Da kommt noch vieles an Bearbeitung auf mich zu. Aber die Bahnverbindung (hätte ich nicht gedacht) wird mehr als gut benutzt. Hätte ich meine Fahrzeuge nicht an die originalen Kapazitäten angepasst, würden sich die Züge dort nun stapeln :D










    Leider habe ich im Moment einen Kartenfehler die genau eine Kachel betrifft. Nach jedem Laden muss ich diesen Fehler beheben. Kostet nicht viel Zeit, deshalb wäre ein Abbruch dieser Karte nicht von Vorteil. Solange er sich nicht ausbreitet dürfte ich noch sehr lange Spaß haben :)


    LG


    Schranzi



    EDIT:

    Dein Schienennetzwerk ist echt beeindruckend aber was ich an diesem am besten finde ist schon etwas banales.
    Du setzt neben diesen son gewisses Grünzeug und in bestimmten aufnahmen wirkt das so real, was das ganze noch beeindruckender macht.
    Geht bestimmt ganz schö aufs Tree Limit aber was solls der Effekt zählt^^ .



    Bis jetzt macht deine Stadt schon eine Menge her und ich bin gespannt wies weiter


    Jetzt hast genau in der Zeit geantwortet, als ich einen Beitrag erstellte :D
    Vielen Dank! Ich bin selber beeindruckt was nur diese eine Pflanze ausrichten kann. Das Treelimit habe ich auf 2 Mio hochgesetzt und im Moment mit allen Bäumen die schon auf der Map waren, bin ich im Moment bei knapp 290.000. Mal schauen wie lange das noch ausreicht. Ich mache mir eher sorgen um die anderen Limits :/
    Aber wie du schon gesagt hast, der Effekt zählt! :D

  • Die Bilder sind ja richtig winterwohligweihnachtswuschig! Ich will auch solche Bilder machen, hab aber zur Zeit keine Stadt :( .

    Meine Mutter sagte: "Wenn du weiter so viel vorm PC hockst, dann schicke ich dich in's Heim!". Tja, ich habe weiter gezockt und so bin ich im Spielerheim gelandet.

  • @Gaumefreude
    Na dann los, ab, eine Stadt bauen ;)



    Breaking News


    Es dürfte ein großer Schreck für einige Bewohner Paunsdorfs, dem angrenzenden Stadtteil Reudnitz und dem Betriebsbahnhof gewesen sein. Durch einen nicht genehmigten Weihnachtsbaum mit Kerzen auf der Straße, der später in flammen aufging, gab es hohen Sachschaden und wohl für einige ein nicht mehr ganz so schönes Weihnachtsfest. Durch dem Schneesturm gelang es der Feuerwehr nicht rechtzeitig an den Brandherd zu gelangen. Auch Wasserschläuche waren durch niedrigen Temperaturen gefroren. Somit breitete sich das Feuer aus und ging auf einige Wohnungen über. Zur Unterstützung kam die Hubschrauberstaffel der Feuerwehr zum Einsatz und bekämpfte es erfolgreich aus der Luft. Die Feuerwehr hat den Brand unter Kontrolle und beobachtet noch einige Glutnester.


    Für einige Bewohner dürfte allerdings die Lust auf das Weihnachtsfest vergangen sein, da einige Wohnungen unbewohnbar geworden sind. Sie wurden in die Universitätsturnhalle vorübergehend untergebracht.









    Im Moment habe ich auch eine große Sterbewelle überstanden.
    Da hatte das Weihnachtsessen wohl bei einigen eine eher suboptimale Verlaufsform.


    LG
    Schranzi

  • Einfach tolle Bilder ... :thumbup: Meine Städte sehen eher wie gewollt und nicht gekonnt aus. :/ Da kann ich leider nie mithalten.



    @Schranzparty: Bei Paunsdorf und Reudnitz wurde ich etwas stutzig. Daher mal schnell in Dein Profil geschaut :ninja: und richtig, da ist jemand aus meiner alten Heimat. :thumbsup:

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Einfach tolle Bilder ... :thumbup: Meine Städte sehen eher wie gewollt und nicht gekonnt aus. :/ Da kann ich leider nie mithalten.



    @Schranzparty: Bei Paunsdorf und Reudnitz wurde ich etwas stutzig. Daher mal schnell in Dein Profil geschaut :ninja: und richtig, da ist jemand aus meiner alten Heimat. :thumbsup:

    uuuui, ein ehemaliger Leipziger? :D


    Ach, solche Städte kann wirklich jeder hinbekommen. Dauert nur seine Zeit. Meine ersten Gehversuche waren auch eher das Ergebnis der BER ^^
    Mein Straßensystem ist nicht so scjön ausgereift und ich bin oft ungeduldig. Was habe ich schon alles 20mal abgerissen :D

  • Ja, ein ehemaliger Leipziger den es leider nach Bonn verschlagen hat. ;( Momentan habe ich aber Heimaturlaub. :D
    Klar kann man solche Städte hinbekommen allerdings benötigt man dazu eben auch die nötige Ruhe und Gelassenheit. Leider Dinge welche mir nicht so liegen.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Im Moment bin ich Dresdner, aber nur wegen dem Studium. Aber ich mache auch gerade Heimaturlaub :)


    Bevor ich diese Stadt aufbauen konnte, gab es knapp 2 Monate in denen ich 5mal meine Assets neu suchen musste oder überhaupt nicht spielen konnte. Ich bin weder gelassen, noch die ruhe selbst. Aber ich habs dann doch irgendwie geschafft :D