Surviving Mars Patch [Opportunity]

  • Opportunity wurde veröffentlicht und damit gibt es natürlich auch wieder Patchnotes wie immer die Übersetzung erfolgt später will ja auch mal selber den Patch anspielen ;) Übersetzung für die wichtigsten Inhalte ist erfolgt kleine Bugfixes usw. habe ich nicht übersetzt.


    [Blocked Image: https://lh6.googleusercontent.com/BW0Yqr4fV7uyoQn5npp68vR0uc2nEhmX89-ceasD0jtbgdEy8kmOR8j82XuvgK9ju2hMNacb7RdXIGwpaUPiJfydJXWuhM8Bc1ZrSaFHP7J5PRHmVCAHvgPtnbZTmkz3dP6BAwUN]


    Neue Inhalte und Gebäude

    Durchgänge


    Ihr könnt nun eure Kuppeln miteinander verbinden, indem ihr Durchgänge baut. Diese Transporttunnel ermöglichen es den Kolonisten sich frei in angrenzende Kuppeln zu bewegen und die dort vorhandenen Arbeitsplätze und Dienstleistungen zu nutzen.

    - Wenn eine Kuppel keinen Strom, Sauerstoff oder Wasser für einen Sol hat, sind alle Durchgänge, die zu ihm führen, deaktiviert, bis das Problem behoben ist. Dies führt dazu, dass Arbeiter von ihren Arbeitsplätzen entlassen werden, als ob die Passage zerstört worden wäre.

    - Diese Durchgänge sind zerbrechlich, und eure Kolonisten können sterben, wenn sie in der Passage von einem Meteor getroffen werden



    Neue Gebäude & Zugehörige Änderungen



    - Ein neues automatisiertes High-End-Speichergebäude, das über 4.000 Einheiten separater Ressourcen aufnehmen kann, steht für eure Kolonie bereit


    - Drei neue Werkstattgebäude hinzugefügt. Workshops ermöglichen es Kolonisten, ihre Berufe auszuüben, was zu mehr Beschäftigung im lategame führt .


    - Ein neuer Raketenlandeplatz sorgt dafür, dass die Rakete an der gewünschten Stelle landet und der Staubeffekt bei der Landung die umgebenden Strukturen nicht mehr beeinflusst


    - Ein neuer großer Wassertank, der bis zu 1.000 Wassereinheiten speichert, ist verfügbar, um den Bedürfnissen Ihrer sich entwickelnden Kolonie zu entsprechen


    - Es wurde ein neuer Meilenstein in Bezug auf die Werkstattgebäude hinzugefügt, um die Verwirklichung der nach der Knappheit der Berufe orientierten Gesellschaft widerzuspiegeln


    - Neue Technologien hinzugefügt, die den Bau von Werkstätten, automatisierte Lagerung und dem großen Wassertank ermöglichen

    Spielregeln


    Ihr könnt nun während der Einrichtung des Spiels brandneue Optionen auswählen, um zusätzliche Regelsätze für die Mission zu aktivieren, die sich auf die Schwierigkeit des Spiels auswirken, die Mission leichter oder schwerer zu machen.


    Verfügbare Spielregeln:


    - Prefab Colony: Beginne mit kostenlosen Prefabs für alle Gebäude, die für eine kleine Kolonie benötigt werden.

    - Keine Katastrophen: Deaktiviert alle Katastrophen (ausgenommen solche, die aus Mysterien stammen).

    - Hunger: Kann Nahrung von der Erde nicht importieren.

    - Inflation: Importpreise steigen im Laufe der Zeit.

    - Long Ride: Raketen Flugdauer von und zum Mars ist dreimal länger.

    - Die letzte Arche: Kann eine Passagierrakete nur einmal rufen(nutzen).

    - Amateure: Keine Experten.

    - Rebel Yell: Kolonisten werden regelmäßig zu Abtrünnigen. Kriminalität ist schwerer.

    - Chaos-Theorie: Tech-Felder sind vollständig randomisiert.

    - Der Winter steht vor der Tür: Die Kaltwellenbewertung wurde für alle Orte auf dem Mars auf ein neues Höchstniveau gesetzt. Kalte Wellen erhöhen den Stromverbrauch noch mehr

    -Armageddon: Die Meteor-Bewertung wurde für alle Orte auf dem Mars auf ein neues maximales Level gesetzt.

    - Staub im Wind: Die Staubsturmbewertung wurde für alle Orte auf dem Mars auf ein neues maximales Level gesetzt.

    - Twister: Die Bewertung des Staubteufels wurde für alle Orte auf dem Mars auf ein neues maximales Level gesetzt.

    Balance:

    - Upgrades für die Moho Mine und den Bagger? hinzugefügt, um die Produktion zu erhöhen


    Interface:


    -Drei neue Benachrichtigungen: für stark frequentierte Drohnen-Hubs, geschäftige Shuttle-Hubs, und Shuttle-Hubs ohne treibstoff

    - Bessere Ausrichtung auf Merkmale in der Schule

    - On-Screen-Benachrichtigung für geteilte Stromnetzwerke / Life Support-Netzwerke (durch Spieleraktionen oder Meteoriten) hinzugefügt

    - Kolonisten mit besonderen Eigenschaften, die von einer Rakete kommen, werden nicht länger für Kolonien mit über 100 Kolonisten im Interface unten angepinnt

    - Die Überlappung von Ressourcen wurde behoben (durch zufällige Kartengenerierung und Anomalien)

    - Speicher und Depots sind in Unterkategorien des Build-Menüs unterteilt

    -Meilensteine fehlgeschlagen Nachricht wurde behoben?


     [Blocked Image: https://lh5.googleusercontent.com/9MzBS8SGg6MtiWNhM3syhnNwaJoq2FW8YQYw2TS0xZgjitdFOdaCGAUIgKMpMeF-dnkmOycsDdwxGum_UdhS8BpqDGTQudxgZ90F6_oT_uz443W6e8_NM7sTS6shDqB1oBlU7Pqx]

  • Danke für die Schnelle Übersetzung :D
    Ich habe ja zum Glück Urluab und gestern abend meine lieben Schwiegereltern wieder heimgeschickt.
    Heute gehen wir noch in Avengers: Infinity War und morgen werde ich dann gewiss ein wenig spielen können. Bin echt gespannt, wie sie es umgesetzt haben :D

    Besucht meine Facebookseite


    System:

    Intel I7 10700k - 3.8 GHz
    32 GB Ram
    Nvidia GeForce GTX 980 Ti
    Windows 10 64bit


    Addet mich:
    Steam: Jahirahmera --- Origin: Milkakuh87 --- GOG: Jahirahmera --- Uplay: Milkakuh87

  • vielleicht sind die neuen Forschungswege nur nicht da aufgrund des alten spielstandes? Weil das wird ja glaube ich beim Spielstart berechnet... wie die Durchbrüche die man entdecken kann.

    Besucht meine Facebookseite


    System:

    Intel I7 10700k - 3.8 GHz
    32 GB Ram
    Nvidia GeForce GTX 980 Ti
    Windows 10 64bit


    Addet mich:
    Steam: Jahirahmera --- Origin: Milkakuh87 --- GOG: Jahirahmera --- Uplay: Milkakuh87

  • Also ich finde das update wirklich sehr gelungen, bis jetzt. Habe leider noch nicht wirklich intensiv gespielt. Aber die Röhrenverbindungen sind wirklich durchaus praktisch :D

    Besucht meine Facebookseite


    System:

    Intel I7 10700k - 3.8 GHz
    32 GB Ram
    Nvidia GeForce GTX 980 Ti
    Windows 10 64bit


    Addet mich:
    Steam: Jahirahmera --- Origin: Milkakuh87 --- GOG: Jahirahmera --- Uplay: Milkakuh87

  • Also ich finde das update wirklich sehr gelungen, bis jetzt. Habe leider noch nicht wirklich intensiv gespielt. Aber die Röhrenverbindungen sind wirklich durchaus praktisch :D

    Dem kann ich mich nur anschließen macht es einfach organischer beim Kolonie aufbau als jedesmal eine quasi neue Kolonie zu bauen in einer eigener Kuppel. Nur bei der KI könnte noch etwas weiter optimiert werden, beim Job suchen usw. aber die neuen Funktionen helfen schon gut weiter damit keine Hochqualifizierten Wissenschaftler in der Bar arbeiten ^^

  • Dem kann ich mich nur anschließen macht es einfach organischer beim Kolonie aufbau als jedesmal eine quasi neue Kolonie zu bauen in einer eigener Kuppel. Nur bei der KI könnte noch etwas weiter optimiert werden, beim Job suchen usw. aber die neuen Funktionen helfen schon gut weiter damit keine Hochqualifizierten Wissenschaftler in der Bar arbeiten ^^

    Och ich fand die Wissenschaftler in der bar durchaus immer sehr kompetent besetzt ^^ ..
    Ne das Update hat schon einiges Gutes. Die KI ist wirklich noch nicht die beste, aber mein gott... Welche KI ist das schon ^^

    Besucht meine Facebookseite


    System:

    Intel I7 10700k - 3.8 GHz
    32 GB Ram
    Nvidia GeForce GTX 980 Ti
    Windows 10 64bit


    Addet mich:
    Steam: Jahirahmera --- Origin: Milkakuh87 --- GOG: Jahirahmera --- Uplay: Milkakuh87

  • Ich hab schon so einige Stunden aufm Tacho. Schon vor dem Update war Surviving Mars durchaus ein gutes Spiel. Ich vergleiche es mal ein wenig mit Planetbase, wobei das noch mehr "Spielziel" hatte dank den verschiedenen Szenarien.


    In Surviving Mars geht es vor allem darum: den Mars zu überleben. Dank diversen Sponsoren, die den "Schwierigkeitsgrad" und auch das Missionsziel bis Sol 100 vorgeben, und den "Geheimnissen", die im Laufe des Spielverlaufes dazu kommen, gibt es genug Abwechslung. Leider, und das ist ein kleines "Leider": Danach, also nach Erreichen des Missionsziels und der Lüftung des Geheimnisses, bleibt nicht viel zu tun. Wohlgemerkt: Bis dahin sind sicher 10 Stunden rum und man hat viele Kolonisten durch den Mars gebracht. Und das mit den 10 Stunden gilt auch nur, wenn man weiß, wie man vorgeht. Und das ist je nach Sponsor echt haarig. ;)

    Avalon - ein deutsches Text-Rollenspiel. Jeden Abend ueber 50 Spieler. Sei dabei!

  • Ich spiele mit Armageddon, weil ich Meteorregen toll finde. Mehr Metall/Polymere, die Chance auf Forschungs-Anomalien... man muss nur Glück haben - und nicht im Regen stehen. :D

    Ich wollte gerade sagen.. du bist ganz schön selbstzerstörerisch ^^ ... Ich find das nämlich nich so geil, wenn der Meteorregen direkt über meinen Kuppeln ist ^^

    Besucht meine Facebookseite


    System:

    Intel I7 10700k - 3.8 GHz
    32 GB Ram
    Nvidia GeForce GTX 980 Ti
    Windows 10 64bit


    Addet mich:
    Steam: Jahirahmera --- Origin: Milkakuh87 --- GOG: Jahirahmera --- Uplay: Milkakuh87

  • Wenn dir so ein Regen aber mit Glück auch 3000-4000 FP beschert, dazu noch um die 150 Metall und 10-20 Polymere.. dann bist du einfach glücklich. :) Die Forschungspunkte sind nicht immer dabei, aber Rohstoffe gibt es eigentlich immer.

    Avalon - ein deutsches Text-Rollenspiel. Jeden Abend ueber 50 Spieler. Sei dabei!