Planet Zoo - Probleme & Bugs

  • Nee da ist nichts. Ich spiele kein Sandbox. Vllt liegt es daran?

    Mit einem Trick kannst du auch im Francais einen zusätzlichen Besucherspawner im Park platzieren.


    Dazu musst du im Sandbox einen Besucherspawner als Bauplan abspeichern. Dann gehst du wieder in den Francais Zoo und gehst zu deinen Bauplänen. Dort siehst du jetzt den Besucherspawner mit einen schloß davor. Wähle etwas anderes an wo kein Schloß davor ist und benutze dann die Taste < und navigiere auf den Besucherspawner und zack kannst du ihn im Francais benutzen.

  • :/Hallo,


    habe das Game nun seit dem 24.04. war auch am Freitag recht zufrieden und es hat alles funktioniert..
    So nun am Samstag morgen dann der kleine Schock, ich konnte meinen Rechner nicht mehr normal starten ohne das BIOS System zu öffnen um dort etwas
    einstellen oder umstellen zu können. :rolleyes:X/

    Habe dies i-wie umgangen und muss nun sagen das mir regelmäßig das Game crasht und mir dann somit auch meine SSD Karte nicht mehr angezeigt wird

    und ich immer wieder den Rechner neu starten muss bzw. er sich selbst neu startet und dann zum BIOS System möchte. :rolleyes:X/
    Habe deshalb heute zum test das Game deinstalliert und stellte fest, das es bei keinem anderen Game der fall ist, wie ja zuvor auch.
    Habe Win10 und ansonsten auch alle möglichen Grundeinstellungen die das Game bevorzugt.

    Konnte es bis dato noch nicht sehen in diesem Forum, aber kennt jemand das Problem und weiß wie man das ganze umgehen kann? :/

  • Die weiteren PC-Komponenten zu kennen wäre praktisch. Ansonsten mal die Standardfragen: Treiber, Betriebssystem (und in dem Fall auch BIOS) alles auf dem neusten Stand?

    Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass ein Spiel deinen Computer lahmlegt (wäre das erste Mal das ich von so etwas höre). Das klingt viel mehr nach einem Fehler der Computer-Hardware (oder wichtiger Software).

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : GTX 1070 Strix OC | i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB M2.SSD | Asus Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silber ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • Die weiteren PC-Komponenten zu kennen wäre praktisch. Ansonsten mal die Standardfragen: Treiber, Betriebssystem (und in dem Fall auch BIOS) alles auf dem neusten Stand?

    Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass ein Spiel deinen Computer lahmlegt (wäre das erste Mal das ich von so etwas höre). Das klingt viel mehr nach einem Fehler der Computer-Hardware (oder wichtiger Software).

    Ähnliches denke ich auch. Klar kann ein Spiel einen „Crash“ verursachen (und Planet Zoo tut das bei manchen Spielern sogar relativ häufig), aber den PC so zu „manipulieren“, dass man anschließend nur noch über das BIOS starten kann, das klingt schon abenteuerlich und davon habe ich auch noch nie gelesen oder gehört, weder hier im Forum, noch anderswo :/

  • Danke für die Antworten KommissarFlo & Xul


    Welche genauen Komponenten meinst du denn, gibt ja doch einiges.


    Wie man nach dem aktuellen stand von BIOS nachschaut habe ich tatsächlich nicht auf dem Schirm.

    Der Rest der Treiber sind alle auf dem aktuellsten stand.


    So an sich hatte ich tatsächlich nie ein Problem bei anderen Games, bzw. auch nicht wenn keines läuft.


    Es ist nur wenn ich dieses Game laufen habe das es mir das komplett crasht und erstmal lahm legt.

    Beim öffnen von BIOS muss ich allerdings auch nichts ändern, (kenne mich da leider eh nicht aus) habe es geschlossen und meist ging es dann wieder für 5-10 min oder auch mal 1-5h je nachdem, bis alles wieder von vorne begann.

    Frage mich eben nur, wie es sein kann das ohne das Game laufen zu haben alles passt, auch wenn es deinstalliert ist, aber sobald es gestartet wurde sämtliche Dinge dazu crasht.

  • Planet Zoo fordert die Hardware EXTREM. CPU läuft auf Vollauslastung, der Arbeitsspeicher wird i.d.R. ausgereizt und die Grafikkarte muss natürlich auch noch schuften, auch wenn das eher im Durchschnittbereich ist.

    Kann also sein, dass dein PC einfach überhitzt und dann abstürzt und erstmal abkühlen muss und deswegen nach dem Crash nicht normal gestartet werden kann.

    Deswegen wäre es interessant, wenn Du uns verrätst, welche CPU, GPU du verwendest und wieviel RAM der Rechner hat. Und ob vernünftige Lüfter verbaut sind!

    Hast Du mal auf die Hardwareauslastung und insb. Temperaturanzeigen geachtet, während Du spielst?

  • Mal ne blöde Frage außerhalb der Hardware Diskussion. Wo und wie kann man denn die Forschung für die Objekte im Baupunkt Zooeingang anstoßen? Habe jetzt alles erforscht, der Punkt im Menü bleibt bei mir trotzdem komplett leer. Was übersehe ich bloß?

  • Mal ne blöde Frage außerhalb der Hardware Diskussion. Wo und wie kann man denn die Forschung für die Objekte im Baupunkt Zooeingang anstoßen? Habe jetzt alles erforscht, der Punkt im Menü bleibt bei mir trotzdem komplett leer. Was übersehe ich bloß?

    So blöd ist die Frage anscheinend nicht...;)

    Sonst hätte ja schon längst jemand geantwortet!

    Ich hab jedenfalls keine Ahnung. Ich wusste nicht einmal, dass man Objekte speziell für den Eingangsbereich erforschen kann :hmm:

  • Ob dem so ist, weiß ich ja eigentlich auch nicht. Aber den Reiter gibt es halt im Baumenü. Von daher gehe ich einfach mal davon aus, dass da was erforscht werden kann.

    Spiele im Übrigen nur Franchise. Vielleicht liegts daran...

  • Xul

    CPU: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Processor

    GPU: NVIDIA GeFore GTX 1050 Ti
    RAM: 16 GB

    Vernünftige Lüfter sind definitiv verbaut worden habe mir den Rechner letztes Jahr zusammenstellen lassen in einem Geschäft welches sich ausschließlich auf PC's spezialisiert hat.

    Weiß leider nicht wie man sich die Temperatur anzeigen lassen kann während man ein Game nutzt.

    Hatte mittlerweile auch den Rechner von Dienstag bis heute bei dem Geschäft abgegeben um verschiedene Tests durchlaufen zu lassen ob es an dem Rechner liegt, leider negativ.
    Habe allerdings auch derzeit die Thematik nach dem deinstallieren von Planet Zoo kein Game mehr starten kann, war aber zuvor auch schon der Fall.

  • lade dir "Core Temp" runter, das misst die Temperaturen und zeichnet sie auf.....

    aber abgesehen davon, stelle einfach mal bei den Grafikeinstellungen von directx 12 auf 11 um, bei mir hats geholfen.

    Mein System: i9 9900K / Aorus 1080TI / 2x8 GB Corsair Vengeance DDR4 3200 / 250 GB Samsung 960 EVO NVMe M.2 SSD (System) / 1TB 860 EVO SSD (Steam)




  • Gigi: ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass das Spiel diesen Crash verursacht. Auslösen ja, aber es muss irgendein Hardwareproblem sein, würde ich sagen. Auch wenn die Komponenten ausreichen und eigentlich gut funktionieren muss es ja nicht bedeuten, dass sie bei einem hardwarelastigen Game wie Planet Zoo eine Fehlfunktion offenbaren.

  • Gigi: ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass das Spiel diesen Crash verursacht. Auslösen ja, aber es muss irgendein Hardwareproblem sein, würde ich sagen. Auch wenn die Komponenten ausreichen und eigentlich gut funktionieren muss es ja nicht bedeuten, dass sie bei einem hardwarelastigen Game wie Planet Zoo eine Fehlfunktion offenbaren.

    Hm, die Thematik ist nun das es mir durch den Crash ein paar Einstellungen verworfen hat was hier womöglich generell weiterhin zu sämtlichen abstürzen geführt hat.
    Habe nun das Planet Zoo erstmal deinstalliert und versuche ein anderes Game wieder vernünftig zum laufen zu bringen.
    Mal sehen, weiß noch nicht ob ich mich nochmal trauen soll das Game zu installieren oder erstmal noch warten soll.

    Weiß halt auch nicht was nach was genau ich direkt suchen soll, kann ja immerhin vieles sein, denke ich, auch wenn du das mit der Hardware meinst.

  • Moin Moin,


    erstmal ein liebes Hallo an alle. Ich bin noch neu und eine Vorstellung meinerseits wird folgen.


    Es wäre nett wenn ihr evtl nen Tipp für mich habt wie ich nachstehendes Problem lösen kann:


    Ich spiele im Franchise-Modus und bekomme folgende Fehlermeldung nicht mehr gelöscht: "Mehrere Tiere waren zu lange außerhalb eines Geheges in der Transportbox"


    Entstanden ist die Meldung dadurch das meine Gaviale "eine Sekunde" unbeobachtet waren und ich schwubs 26 Tiere mehr hatte :pfeiffen645:. Nun habe ich auf die schnelle ein Ausweichgehege erstellt um die neuen Gelegeschlüpflinge unterzubringen, da das alte Gehege verständlicherweise zu klein geworden ist. Ich habe alle zu verlegenen Tiere markiert und den Prozess in Gang gesetzt. Meine Parkpfleger sowie meine Ärzte hatten aber nichts besseres zu tun als die angewählten Tiere in Boxen zu packen und diese dann gesammelt vor dem Gehege wieder abzustellen:pillepalle:. Das haben die mit allen 26 Kisten gemacht. Ich habe daraufhin alle Tiere in das Handelszentrum verschoben wo sie bis jetzt auch angezeigt werden, nur lassen diese sich von dort aus nicht mehr weiter verfrachten. Weder zurück ins alte Gehege noch in das neu angelegte. Wenn ich den entsprechenden Befehl gebe zucken meine Angestellten einmal kurz in der Animation und gehen dach wieder ihren Beschäftigungen nach. Jetzt habe ich also 26 Tiere im Zentrum die ich nicht bewegen kann und gleichzeitig die Fehlermeldung für jedes einzelne von ihnen.


    Es wäre super wenn hierzu jemand einen Lösungsansatz hat. Danke im vorhinein.


    PS: So Sachen wie neu laden oder das spiel neu starten wurden schon probiert.


    PSPS: Sollte mein Beitrag hier falsch sein bitte ich das zu entschuldigen und um verschiebung des Ganzen.

  • Manchmal hakt es bei solchen Verlegungen, wenn die Wege nicht so gut an das System angeschlossen sind. Am besten klappt es normalerweise, wenn man die Tiere erstmal ins Handelszentrum verlegt und von dort aus dann ins neue Gehege setzt. Da du das schon probiert hast, würde ich dann die Wege nochmal alle überprüfen ggf. auch teilweise löschen und neu anschließen, auch die Handelszentren. Ich würde vorübergehend ein Handelszentrum in der Nähe des alten Geheges und eines in der Nähe des Ausweichgeheges aufstellen.


    Bist du dir sicher, dass das Wegenetz über den ganzen Zoo geht und alles angeschlossen ist, ohne die kleinste Lücke?


    Ich habe bei mir in einer Ecke eine Zuchtstation und ein Aufzuchtgehege, welche extra nicht ans Wegenetz des Zoos angeschlossen sind, dort sind ein paar Zoopfleger, Tierpfleger, Techniker und Tierärzte extra für diesen Bereich eingeteilt. Trotzdem klappt es besten mit dem Tiere verlegen zwischen Hauptzoo und Zuchtzentrum mittels der Handelszentren.


    Ich würde wie gesagt, die Tiere im Handelszentrum zwischenlagern, alle Wege überprüfen, ggf. löschen und nachbessern und dann Zoo komplett runterfahren, Computer neu starten und Planet Zoo neu starten.


    Bist du dir sicher, dass da genügend Zoopfleger im Einsatz sind und Zugang zu den Handelszentren und den Gehegen haben? Wenn du auf die Gehege klickst steht da oben links: "Bereit"?

    Edited 5 times, last by Pat ().

  • Hey Pat,


    erstmal Danke für deine Antwort. Ich bin deine Anregungen durch gegangen und habe den Fehler zuordnen können. Scheinbar lag er direkt zwischen meinen Ohren. Bei den Letzten Umbauarbeiten habe ich wohl den Zubringerweg zu diesem Bereich meines Zoos gekappt. Zwar hatte ich alle erforderlichen Gebäude und Angestellten in diesem Bereich und somit keine Meldung darüber, hab es aber einfach nicht gesehen.


    Ab und an brauchts jemanden der einen auf das Offensichtliche hinweist.


    Nochmals vielen Dank für deine Meldung und die flotte Hilfe.


    Grüße

  • Hey! Nun hab ich mal wieder eine Problem und eine Frage.


    Ich habe ein schönes Gehege gebaut, mit Wänden ausgekleidet und ein Weg führt dran vorbei.


    Ebenso ist weiter vorn aber ein Aufstieg, mit einer kleinen Hütte, darin ist die Info und Spendeneimer.


    Die Gäste bleiben an der Wand kleben (Zaun ist ohne, Tiere kommen ja nicht durch) und schauen sich das Tier an, kommen also nicht bis zur Hütte. Wie kann ich das denn ändern außer eine andere Gehegewand nehmen zu müssen?

  • Ohne Screenshot ist das tatsächlich schwierig zu beantworten...

    Ich vermute, die Hütte liegt am Ende einer „Sackgasse“?

    Die Gäste gehen also den Weg nur so weit, bis sie das Tier im Gehege „sehen“ können (dass da eine blickdichte Wand ist, interessiert die Gäste nicht. Sie sind der Meinung, von dieser Stelle die beste Sicht aufs Gehege zu haben. Wände, Mauern oder Pflanzen haben in dieser Hinsicht keine Wirkung auf die Besucher!)

    Da die Gäste faul sind, gehen sie anschließend nicht weiter zur Hütte, dort gibt es für sie nichts Neues mehr zu betrachten. Einige wenige Besucher werden wohl trotzdem weitergehen, um die Spendenbox aufzusuchen oder die Infotafel zu studieren oder aus „Zufall“. Aber die allermeisten Gäste werden einfach umkehren und das nächste Gehege aufsuchen.


    So zumindest meine Vermutung ;)