Musik!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mich würde Interessieren was Ihr für Musik hört.

      Eure favorisierten Genres und Bands. Vielleicht auch warum Ihr eben dieses Genre anderen gegenüber bevorzugt, und wenn es einen für nachvollziehbaren Werdegang gab schreibt doch auch mal diesen nieder.

      Und wieso favorisiert Ihre eine bestimmte Band, bzw einen bestimmten Künstler.
      EA rockt:
      "Wir erfahren weiterhin ein sehr hohes Serveraufkommen. Die gute Nachricht ist, dass wir Server hinzuschalten
      und Spielern dadurch das Spielen ermöglichen"
      Danke EA, dass Du uns einfachen Käufern Eurer Produkte gegenüber die Gnade besitzt die Serverkapazitäten zu erhöhen, um uns das Spiel spielen zu lassen.
      Das mit dem hohen Serveraufkommen hätte sich aber ehrlich mal von ganz alleine regeln können. Doofe Käufer...
    • Puh angefangen Musik wirklich zu hören habe ich erst recht spät mit Eifel 65 Blue
      Frag mich nicht warum aber ich habe dieses Lied rauf und runter gehört.
      Im späteren Verlauf dann auch weitere lieder dieser Gruppe.

      Später schlug mein geschmack eher in Gothic über
      Nighwish mochte ich am liebsten neben Subwy to Sally
      Warum ich solche Musik gehört habe und auch heute noch gerne höre?
      Ich denke ich hatte es in der Schule nicht immer leicht und diese Musik hat meinen Gefühlsstand zu dem Zeitpunkt gut wiedergegeben
      ALles Leidet Oh alles ist so traurig ohh
      Ihr versteht schon gelle^^

      Heute höre ich einen gesunden Mix aus fast allem solange nicht HipHop Rap oder son kram ran kommt.
      Angetan bin ich zB. von
      • Didrik Solli Tangen
      • Olli Murs
      • Katy Perry
      • Caro Emerald
      • .Fun
      • Eric Saade
      • USW
      Hoffe mal das das ausführlich genug war ^^
    • Joa wo soll ich anfange :) Ich bin mit Musik groß geworden, mein Dad steht total auf Deep Purple, Led Zeppelin, AC/DC, Black Sabbath... die Liste könnt ich noch ewig weiter führen.
      Das motto war auch schon früher, Laut, Lauter, Motörhead ;) Deswegen steh ich warscheinlich auch so auf Metal, sei es der Heavy Metal, Speed Metal oder Thrash Metal. Was ich aber noch gerne höre ist so lustig das klingen mag Grönemeyer, Udo Jürgens, Fanta 4 und Jan Delay. Und wenn genug Alkohol im spiel ist, hör ich sogar Schlager :D

      Mein Radio läuft auch den ganzen Tag, sei es zu Hause oder auf der Arbeit, irgendwie muss ich ja meine GEZ gebühren wieder reinbekommen wenn ich schon nicht Fernsehe.

      In diesem Sinne, \m/ Òó \m/
    • Ich persönlich bevorzuge mehrere Genres von Metal und deren abwandlungen über Mittelalterliche Folklore bis hin zu Techno (Dub Step, Hardstyle, Jumpstyle, Oldsql Songs)

      Eigentlich war ich schon früh, eben durch meinen Bruder der dieses Genre hörte geprägt und hörte ausschließlich Techno und dem seine abartigen abwandlungen (Ja man kann es tatsächlich ohne Drogen hören).
      Bis ich irgendwann begann meinen eigenen Stil zu finden, woraufhin ich anfing mit soften Rock, von die Ärzte und die Toten Hosen und so ein schmarn, dadurch kam ich dann nach etlichen Jahren bei anständigen Rock Songs an, oder anders ausgedrückt dem "Nu Metal". Hörte Bands wie Disturbed, displaceD, SOiL, Drowning Pool. Wobei gesagt sei, dass auch heute noch meine favorisierte Band eindeutig "Disturbed" ist. Allein durch David Draiman, und seiner einzigartigen und unverwechselbaren Stimme was zwar oft dazu führt das viele Songs eigentlich recht ähnlich klingen, aber doch Inhaltlich soviel abwechslung aufweisen, dass es das allemale wettmacht.

      Das mit der Mittelalterlichen Folklore ist so ein Ding, ich bin damals in die Spate der Rollenspieler hinein gerutscht, und da bleibt es wohl nicht aus das man derartige Musik hört.
      Aber ansich ist es ein wirklich tolles Genre, ich spreche hier nicht von Schandmaul oder derartige Bands.
      Sondern als beispiel seien die älteren Lieder von Schelmish genannt. Welche innerhalb dieses Genres meine favorisierte Band ist, auch wenn sie mit Ihrem letzten Album in die Fußstapfen von Schandmaul getreten sind, wobei ich ehrlich sagen muss: "Es klingt nicht schlecht."

      So long. :)

      edit: Ich mag's manchmal Instrumental! :P
      EA rockt:
      "Wir erfahren weiterhin ein sehr hohes Serveraufkommen. Die gute Nachricht ist, dass wir Server hinzuschalten
      und Spielern dadurch das Spielen ermöglichen"
      Danke EA, dass Du uns einfachen Käufern Eurer Produkte gegenüber die Gnade besitzt die Serverkapazitäten zu erhöhen, um uns das Spiel spielen zu lassen.
      Das mit dem hohen Serveraufkommen hätte sich aber ehrlich mal von ganz alleine regeln können. Doofe Käufer...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Faerun ()

    • minimalistischer Techno, also einfache, meist langezogene Beats... typische Afterhour Musik! Vielleicht kennst du Marek Hemmann, Extrawelt oder Sascha Funke? Die sehr bekannt in der Szene!
      Paul Kalkbrenner kennst du doch sicher... seine Musik wird auch oft als Minimal bezeichnet, aber der hat dafür schon zu schnelle Beats, den finde ich aber auch klasse. Maximal ist keine richtige Musikrichtung bezeichnet aber bands wie bloody beatroods, Siriusmo, Modeselektor, Justice, Daft Punk.. mir gefällt eigentlich einiges aus dem Elektro bereich!
    • Rockn Roll, Metal, Mittelalter Folklore , Irische Folks, Gothic-Rock , Lindsay Sterling usw.
      Schaffe,schaffe,Häusle baue Butterbrot statt Schnitzel kaue.Den wer nicht den Simeolon Ehrt der wird nie ein Dagobert. :D
      MfG, Sim1973

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sim1973 ()

    ​